Keine Chance für Jerry Lawler in Memphis

Keine Chance für Jerry Lawler in MemphisWWE Hall of Famer und Memphis-Größe Jerry Lawler muss in seinem Wahlkampf um den Bürgermeisterposten (wir berichteten) in der Stadt Memphis eine Niederlage einstecken. Bis zur letzten Minute wurden die Wahlkampfkampagnen aufrecht erhalten. Insgesamt 23 Kandidaten stellten sich zur Wahl. Lawler errang hier zwar nicht den Sieg, aber dennoch eine gute Platzierung.

Nachdem am 30. Juli Bürgermeister W. W. Herenton nach 4 Amtszeiten seinen Rücktritt bekannt gab, kam es am 15. Oktober zu einer außerordentlichen Bürgermeisterwahl in Memphis. Nach der Auszählung der insgesamt 227 Wahlbezirke reichte es für Jerry Lawler lediglich für 4044 Stimmen der 109339 registrierten Wähler und somit für den 5. Platz. Sieger der Wahlen und somit neuer Bürgermeister wurde der frühere Bürgermeister von Shelby County, AC Wharton, der 65491 der Stimmen erhalten hatte.

Jerry Lawler kommentierte seinen 5. Platz auf twitter.com: "Ich möchte mich bei allen Unterstützern, Anhängern und Freunden für ihre Unterstützung und Freundlichkeit in den letzten Monaten bedanken. Sie sind es, warum ich diese Stadt liebe!"