Report der ersten FCW TV-Show vom 5.10.08

Report der ersten FCW TV-Show vom 5.10.08Am gestrigen Sonntag flimmerte in Florida die erste TV-Show der WWE Entwicklungsliga Florida Championship Wrestling über die Bildschirme.
Die Show wurde mit Bildern der alten Florida Promotion eröffnet. Die Kommentatoren sind Dusty Rhodes und Todd Grisham.
Ric Flair kam zum Ring und bedankte sich bei den Fans für ihr Erscheinen. Er sprach über den Prozess, den die Entwicklungstalente durchlaufen müssen. Er lobte Steve Keirn, Dusty Rhodes, John Laurinatis, Mark Carano und den Rest der Talentabteilung. Flair erklärte, dass er sich wünsche, diese Art von Schulung unterlaufen zu haben. Er sprach darüber, dass er als Vertreter für die WWE tätig sei und die WWE besser sei als andere Ligen, da man über die talentiertesten Leute verfüge. Er wünschte sich, die Halle jede Woche ausverkauft zu sehen.

Match #1: Shawn Spears vs. TJ Wilson
Spears pinnte Wilson nach dem Neckbreaker.

Match #2: Sinn Bowdie, Jay Bradley & Alicia Fox vs. Colt Cabana, Ricky Ortiz & Brianna Bella
Bella pinnte Fox nach dem X-Factor, um ihrem Team den Sieg zu verschaffen.

Match #3: Nick Nemeth vs. Greg Jackson
Nemeth besiegte Jackson mit dem Paydirt.

John Cena kam zum Ring und bedankte sich bei den Fans. Er sprach über die großen Möglichkeiten, die sich den Wrestlern von Florida Championship Wrestling erschlossen haben. Es sei ihr Eintrittsticket in den WWE Ring. Es sei viel Geld in die Trainingsanlagen geflossen und Cena hoffte, dass dies ein Platz sei, wo Familien gerne ihre Zeit verbringen. Er sei geehrt, diesen Moment mit den Fans zu teilen. Shawn Spears unterbrach Cenas Rede nun und meinte, dass Cena Recht habe, denn FCW sei Tatsächlich der Platz für Chancen. Es gäbe fünfzig oder sechzig Wrestler, die auf ihre Chance warten. Er fragte Cena, ob es denn eine gute Idee von ihm gewesen sei, den Ring zu betreten. Was würde wohl passieren, wenn sich ein ECW Superstar einen Namen machen wollte. Welche Chance wäre größer, sich einen solchen zu machen, als den Topstar der WWE auszuschalten. Cena erwiderte, dass er nicht gekommen sei, um zu kämpfen, aber sollte Spears ihn testen wollen, würde er ihn gerne verprügeln. Spears erklärte, dass er Cenas Freund sei und er ihm vertrauen könne. Er würde Cena niemals hinterrücks attackieren, sondern wollte ihm nur zu verstehen geben, dass er vorsichtig sein müsse. Dann jedoch erinnerte er Cena daran, dass Shawn Spears ein böser Junge sei. Er stürmte auf Cena los, fing sich aber einen Back Body Drop und den FU ein.

Match #4: FCW Championship Match: Heath Miller vs. Jake Hagger
Hagger pinnte Miller nach dem Gutwrench Suplex.

Die FCW Show endete mit einem Einspieler von Gordon Solies berühmtem Ausspruch "So long from the Sunshine State"