Hochwasser zerstört Wrestlingmuseum in Iowa

Hochwasser zerstört Wrestlingmuseum in IowaDurch die schwere Überflutung des Cedar Rivers wurde das Dan Gable International Wrestling Institute and Museum in Waterloo, Iowa, überschwemmt und ein Großteil der Ausstellungstücke aus der Geschichte des Amateur- und ProWrestlings zerstört. Den Fluten zum Opfer fielen unter anderem Wrestlingmagazine aus den 30er Jahren und ein großes Ölgemälde von Lou Thesz. Das 3,6m hohe Untergeschoss des Gebäudes stand vollständig unter Wasser, im Erdgeschoss sammelten sich ganze 60cm Wasser.
Als das Wasser die Steckdosen des Gebäudes erreicht hatte, mussten die Mitarbeiter das Museum verlassen. Zuletzt waren sie damit beschäftigt einen Schreibtisch, der einst Frank Gotch gehört hatte, auf eine Erhöhung zu stellen, um ihn vor den Fluten zu schützen. Alle Ausstellungsstücke im Untergeschoss und der Teppich des Erdgeschosses sind vollständig zerstört worden. Mike Chapman, der Museumsdirektor, erklärte, dass man keine Hochwasserversicherung abgeschlossen hatte. Man stehe nun vor einer großen Renovierungsphase und hofft, bereits am nächsten Wochenende wieder die Türen öffnen zu können.

Um sich das Ausmaß der Katastrophe genauer vor Augen führen zu können, folgt hier ein Bild von der Website des Museums www.wrestlingmuseum.org