Shane 'Hurricane' Helms bei Motorradunfall verletzt

Der ehemalige WWE-Superstar Gregory 'Hurricane' Helms war zusammen mit seiner Freundin in eine Motorradunfall in North Carolina involviert. Beide benötigten nach dem Unfall medizinische Hilfe.

Gregory 'Hurricane' Helms

Helms soll sich nach Angaben des Internetdienstes f4wonline.com den Knöchel gebrochen haben. Ob weitere Verletzungen vorliegen, konnte zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestätigt werden. Beide teilten mit, dass sie nicht in Lebensgefahr schweben und es ihnen, den Umständen entsprechend, gut gehe.

Helms geriet Anfang 2010 in die Schlagzeilen, als er zusammen mit Chris Jericho in Crescent Springs, Kentucky wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit verhaftet wurde.
Im Februar 2010 entließ WWE Helms u.a. wegen diesem Vorfall.