Reaktionen zum Tod von Lance Cade

Reaktionen zum Tod von Lance Cade
Vor zirka sieben Stunden gab es die ersten Meldungen über den viel zu frühen Tod des ehemaligen WWE-Superstars und dreifachen Tag Team-Champions Lance Cade alias Lance McNaught. McNaught verstarb vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Folge von Herzversagen im Alter von nur 29 Jahren (wir berichteten). Nach und nach ereilte diese Nachricht auch Wrestler und ehemalige Superstars. Hier einige der Reaktionen:

Howard Finkel: "Mein aufrichtiges Beileid der Familie und den Freunden von Lance Cade[...]"

Jim Ross: "Lassen Sie uns trauern und beten mit der Familie von Lance Cade und nehmen sie Abstand von voreiligen und verletzen Spekulationen über die Todesursache."

R-Truth: "Ruhe in Frieden Lance :-("

Goldust: "Ich habe gehört, dass Lance Cade verstorben ist...es stimmt. Lance war ein sehr gutes Kind. Es ist traurig ihn gehen zu sehen. Meine besten Wünsche der Familie."

Matt Hardy: "Ich war traurig vom Tod von Lance Cade gehört zu haben. Mein Beileid und meine Gedanken sind bei seiner Familie und Kindern. Es ist eine traurige Situation."

D'Angelo Dinero: "Pope sendet der Familie von Lance Cade sein Beileid und Gebete."

Taz: "Tiefstes Beileid an Lance Cades Familie. Ich kannte ihn seit dem er bei WWE anfing. Er war ein guter Typ mit Tonnen von Potential...Ruhe in Frieden."

Matt Morgan: "Ich bin sehr traurig vom Verlust von Lance Cade zu hören! Er war ein großartiger, junger Performer. Lance trainierte mit uns in der OVW und hatte Potential ohne Ende. Mein Beileid an Lance Cades Familie. Er hat zwei wundervolle Töchter. Ruhe in Frieden Kumpel. Ich hasse es, wenn so etwas passiert."

Shawn Michaels (Trainer von Lance Cade)
: "5 Minuten nach meinem "Morgen-Tweet erreichte mich die Nachricht über Lance. Keine Worte können das ausdrücken. Einer meiner Jungs ist gegangen. Meine Gebete und Gedanken waren immer bei seiner Familie und werden es sein. Auf Wiedersehen Lance! Ich liebe dich. Ich bitte euch alle seine Familie in euren Gebeten einzuschließen."