Immer wieder mittwochs

TNA Impact wechselt Sendeplatz in den USA

Der mäßig erfolgreiche Freitag ist für TNA Wrestling bald Geschichte: Anfang Juni zieht IMPACT in den USA um.

Ab 3. Juni läuft IMPACT WRESTLING bereits mittwochs statt wie bisher freitags in den USA.

Destination America hatte die Sendung mit dem Start im Januar ursprünglich auf den Freitag platziert, um frühere SmackDown-Zuschauer nach dem Wechsel der Sendung von Freitag auf Donnerstag abgreifen zu können. Der Freitag ist in den USA aber generell ein schwieriger Fernsehabend, und so erreichte IMPACT in der Erstausstrahlung und Wiederholung zusammengerechnet nur um die 500.000 Zuschauer auf dem reichweitenschwachen Sender der Discovery-Gruppe.

Zudem war das Durchschnittsalter der Zuschauer bei rund Mitte 50 extrem hoch - eben auch, weil viele junge Menschen am Freitagabend nicht vor dem Fernseher sitzen.

Mit dem Wechsel auf den Mittwoch erhofft man sich auf Seiten von TNA und des Senders natürlich nun bessere Einschaltquoten; der Dienstag oder Mittwoch waren hier die besten Optionen, da am Montag und Donnerstag ja bereits WWE in der Prime-Time im US-Kabelfernsehen läuft und IMPACT kaum dagegen platziert werden konnte.

Unterdessen müssen Fans in Deutschland ab der kommenden Woche nur noch mit einem Sendeplatz auf DMAX auskommen - und das auch nur zur späten Stunde. Mehr dazu hier.