Weite Reise

TNA geht mit Bound for Glory ins Ausland

Gerade hat Dixie Carter in New York eine große Ankündigung gemacht: TNA Bound for Glory findet im Oktober erstmals nicht in den USA statt.

Stattdessen wird der Pay-Per-View am 12. Oktober in Japan abgehalten. Die Austragungsstätte ist die Korakuken Hall. Sie bietet rund 2000 Zuschauern Platz.

Der Event wird gemeinsam mit Wrestle-1 (Besitzer ist Keiji Mutoh alias der Great Muta) veranstaltet.

Eine Ankündigung zur TV-Zukunft von IMPACT WRESTLING blieb man dagegen weiter schuldig. Der aktuelle Vertrag mit Spike TV läuft zum Oktober aus.