Merkwürdig!

IMPACT WRESTLING auf Sport1.de und das Jahrespaket

Wie geht es weiter mit IMPACT WRESTLING auf Sport 1 und Sport1.de? Zum 28. Februar 2014 endet das Streaming-„Jahrespaket“, obwohl es immer noch zu einem „Sparpreis“ buchbar ist.

Unklarheit herrscht derzeit über den Verbleib von Impact Wrestling im deutschen Fernsehen. Am 1. März läuft – laut Sport1-Programmvorschau – derzeit die letzte Ausgabe der wöchentlichen Sendung im TV. Wie es darüber hinaus weitergeht, versuchen wir derzeit für Euch in Erfahrung zu bringen.

Neben den TV-Ausstrahlungen gibt es allerdings auch noch das Streaming-Angebot auf www.sport1.de/livestream-wrestling: Zum Start Anfang März 2013 ist hier ein Jahrespaket angeboten worden, das Streams aller Impact-Ausgaben und „Special-Events“ umfasst. Von Beginn an wurde als Ablaufdatum dieses „Jahrespakets“ der 28. Februar 2014 im Kleingedruckten genannt. Über den Jahresverlauf ist der Preis des „Jahrespakets“ mit Ablauf Ende Februar 2014 immer wieder gesenkt worden, um den Preis im Vergleich zum Einzelabruf attraktiv zu halten.

Zum heutigen 3. Februar 2014 ist dieses „Jahrespaket“ unter https://tv.sport1.de/abo_abonnement/abo_wrestling/index.php allerdings immer noch zum Preis von 69 Euro buchbar – mit dem Ablauf in 25 Tagen, dem breits genannten 28. Februar 2014. Geworben wird mit einer Ersparnis zum Einzelabruf der vorhandenen und noch bis zum 28. Februar hochgeladenen Sendungen. De facto wäre zum jetzigen Zeitpunkt ein Einzelabruf der vorhandenen und noch bis zum 28. Februar hochgeladenen Sendungen allerdings günstiger als dieses „Jahresticket“ für 69 Euro. Zudem darf die Frage erlaubt sein, warum nicht einfach ein "Monatspaket" oder ähnliches beworben wird. Denn wer das Kleingedruckte nicht beachtet und bei der Buchung zum jetzigen Zeitpunkt auf die Formulierung "Jahrpaket" vertraut, wird bereits in weniger als einem Monat eine Überraschung erleben.

Sobald wir eine offizielle Info haben, wie es mit Impact und Sport 1 in Zukunft weitergeht, werden wir euch darüber natürlich informieren.