Schlechte Nachrichten für alle TNA-Fans: Nur noch bis zum Jahresende wird Sky die wöchentlichen Impact-Shows ausstrahlen. Ab Januar 2013 gehen der Pay-TV-Sender und die zweitgrößte US-Wrestling-Promotion getrennte Wege.

 

Wie es heißt, haben beide Seiten gemeinsam diese Entscheidung gefällt. Demnach wolle TNA zukünftig ihre Strategie für den deutschen Markt neu überdenken.

DER HINTERGRUND

Zwar holte die wöchentliche Impact Wrestling-Show international zufriedenstellende Einschaltquoten. Die Verkaufszahlen der monatlichen Pay-Per-View-Veranstaltungen blieben aber weit hinter den Erwartungen zurück.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von „Impact Wrestling Deutschland“ hielt man sich in einem Statement vom heutigen Freitag mit Aussagen über die Zukunft zurück. Vielmehr verwies man die Zuschauer darauf, ihre Unterstützung für das Produkt bei Sky zum Ausdruck zu bringen.

DIE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN

Sky bleibt mit einem umfangreichen WWE-Rechtepakete (u.a. Raw live, SmackDown komplett, alle Großveranstaltungen live und in HD) für 2013 im Wrestlingbereich trotzdem gut aufgestellt.

Über die Zukunft von TNA in Deutschland lässt sich indes momentan nur spekulieren. Ob sich im Free-TV ein Platz für Impact und die Großveranstaltungen auftun wird, ist fraglich.

In der Vergangenheit hat TNA in Deutschland bereits mit DMAX zusammengearbeitet und von 2005 bis 2007 pan-europäisch erste Sendungen über Eurosport in Deutschland gezeigt. Eurosport arbeitet heute aber erfolgreich mit der WWE zusammen. Und ob ein kleinerer deutscher Sender die Rechte an der zweitgrößten US-Wrestling-Promotion erwerben möchte, wenn selbst sich der Marktführer WWE in den vergangenen Jahren im deutschen Free-TV kaum neu positionieren konnte, ist unwahrscheinlich – aber natürlich nicht ausgeschlossen.

Nach der fast vierjährigen Zusammenarbeit zwischen Sky und TNA, läuft Impact Wrestling letztmals am 25.12. bei Sky Sport.