Karriere gegen den Baum gefahren: Matt Hardy gefeuert

Erst vor wenigen Tagen twitterte Matt Hardy, dass er hart trainiere und bereit für neues Kapitel innerhalb seiner Karriere sei. Doch Samstagabend versetzte Hardy dieser den Gnadenstoss. Nachdem der ältere Bruder von Jeff Hardy unter Alkohol- oder Drogenmissbrauch am Steuer seiner Corvette gegen einen Baum fuhr, schickte TNA ihm die Kündigung.

Matt Hardy saß bereits eine TNA-Suspendierung aus

Seine Fahrt unter bewusstseinsmindernde Mitteln griff zuerst TMZ.com am Samstagnachmittag (Ortszeit) auf. Die North Carolina State Highway Patrol wurde zu einem Unfall gerufen. Hardy kam mit seinem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Matt kam, zu dem Zeitpunkt als die  Highway Patrol eintraf, mit dem Schrecken und ohne größere Verletzungen davon.

Der Officer nahm jedoch eine Bewusstseinbeeinträchtigung bei Hardy wahr und nahm ihn fest. Bei der Durchsuchung seines Wagens wurden jedoch keine Drogen oder Alkohol gefunden. Die Ergebnisse eines angeordneten Bluttestes stehen noch aus.

Rund zwei Stunden nach dem Unfall vermeldete ebenfalls TMZ.com, TNA hätte Matt Hardy gefeuert. Dies bestätigte TNA wenig später auf der offiziellen Webseite: "TNA entlässt heute IMPACT WRESTLING-Star Matt Hardy aus seinem Roster. Hardy war zuvor bereits suspendiert".