Kurt Angle will es noch einmal wissen

Der TNA-Star und ehemalige Champion Kurt Angle will es noch einmal wissen. Während eines Interviews mit WTAE-TV offenbarte er, ein Comeback bei den Olympischen Spielen 2012 in London zu planen.

 Kurt Angle

"Es geht nicht darum, dass ein alter Mann raus geht um zu zeigen, wie er sich in der Öffentlichkeit schlägt. In Wirklichkeit geht es darum zu zeigen, dass man in den 40ern nicht zu alt ist. Das sind die „neuen Jungen", so Angle.

Angle will diesen Versuch jedoch nicht alleine starten: "Ich fühle mich mit 42 Jahren wirklich noch fit und könnte mir vorstellen, mit ihm (Angles Neffe Mark Angle Anmerk. d. Red.) für die Olympiade zu trainieren".

Bereits in seiner - bei WWE erschienenen Autobiographie "It's True, It's True" sprach Angle davon, sich für die Olympischen Spiele noch fit zu füllen und für die Olympiade 2004 trainieren zu wollen. Dieses Vorhaben setzte er jedoch nicht um.