Warum Ric Flair nicht in Berlin anwesend war

Obwohl als Gast auf der Maximum iMPACT!-Tour von Total Nonstop Action Wrestling angekündigt, trat Ric Flair nicht einmal den Flug nach Deutschland an. Während eines Zwischenfalls am Flughafen in Dublin, Irland weigerte sich der "Nature Boy" nach einem Streit mit dem TNA- Management beharrlich, das Flugzeug zu betreten. 

Ric Flair

Ric Flair forderte von den Offiziellen, für die Europa-Tour im Voraus bezahlt zu werden. Da TNA Wrestling seine Stars die Verdienste nach Houseshows in der Regel nach 90 Tagen auszahlt, weigerte man sich, dieser Forderung von Flair nachzukommen. Flair soll daraufhin einen Streit vom Zaun gebrochen haben, welcher darin gipfelte, dass er das Flugzeug nach Deutschland nicht betrat und in Dublin blieb.

Die restlichen TNA-Stars reagierten auf diesen Vorfall mit Unverständnis. So schien Flair auf der Tour in Geldnöte geraten zu sein, da er regelmäßige Partys feiere. Einige Wrestler traten mit der Bitte an das Management heran, Ric Flair von der kompletten Tour zu streichen. Auch sollen einige Stars seine Entlassung gefordert haben. TNA Wrestling lehnte zu diesem Vorfall jeden Kommentar ab.

Mittlerweile konnten die Fronten geklärt werden und Flair trat bei der Houseshow in Glasgow, Schottland auf.