PW AWARDS 2010 - Die Jahreswahlen haben begonnen

PW AWARDS 2010 - Die Jahreswahlen haben begonnen2000 ging der Titel an Triple H, 2001 an Steve Austin. 2002 an Kurt Angle, 2003 an Brock Lesnar. 2004 an Chris Benoit, 2005 an Batista, 2006 an Edge, 2007 an den Undertaker.
2008 war es Jeff Hardy und im letzten Jahr konnte sich der Deadman erneut durchsetzen.
Zehn hochkaratige Superstars haben seit 2000 das Rennen um die Krone als „Bester Wrestler des Jahres bei den PW-AWARDS gemacht. Und natürlich werden die PW-AWARDS auch in diesem Jahr wieder vergeben.



Die Power-Wrestling-Jahreswahlen dokumentieren wie keine anderen die Eindrücke der Wrestlingfans in Deutschland und Europa.
Welcher Topstar macht das Rennen als „Bester Wrestler 2010"?
Wie werden die Positionen in den anderen 19 zur Auswahl stehenden Kategorien vergeben? Werden die Ranglisten der Jahreswahlen von der WWE dominiert? Oder wird es auch zu Überraschungen kommen? Du hast es in der Hand - denn mit Deiner Stimme kannst die Entscheidung mit beeinflussen.

Wir hoffen bei der Ermittelung der Sieger in den einzelnen Kategorien natürlich wie auch in den Vorjahren wieder auf Eure rege Teilnahme. Je mehr User an den Jahreswahlen 2010 teilnehmen, desto aussagekräftiger wird das Endergebnis ausfallen. Europaweit werden mit Eurer Hilfe die PW AWARDS 2010 die wichtigsten Jahreswahlen überhaupt darstellen und deshalb auch in den USA und anderswo auf reges Interesse stoßen.

Als kleines Dankeschön werden unter allen Teilnehmern zehn Überraschungspreise verlost.