Der WWE Verletzungsthread

World Wrestling Entertainment

Moderatoren: papa shango, Wolfpack(nWo)

150 Beiträge • Seite 1 von 81, 2, 3, 4, 5 ... 8

Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon General Adnan » 1. Feb 2017 15:20

Hallo PW Catch Freunde,

Leider ist es hier im Forum nicht möglich bestimmte Themen zu pinnen , so das dieser Thread halt immer wieder hochgeholt werden muss wenn es kleinere oder größere Wehwehchen bei den Wrestlern geben wird :frown:



Aktuell:


Rich Swann - verletzte sich bei RAW am Fuss, was er genau hat und wie lang er ausfällt steht noch nicht fest.


The Undertaker - der Deadman hatte schon vor dem Rumble starke Schmerzen an der Hüfte , es heißt er sei viel zu früh in den Ring zurückgekehrt.


Chris Jericho - Y2J verstauchte sich beim Rumble Match den Knöchel, konnte aber ohne größere Probleme schon am Tag danach ein langes Match gegen Sami Zayn bestreiten.


Charlotte - erlitt beim Rumble einen kleinen Cut an der Lippe, und kämpft mit Handgelenksproblemen die aber noch nicht kritisch sein sollen.
Zuletzt geändert von General Adnan am 30. Okt 2017 15:32, insgesamt 1-mal geändert.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26373
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon LegacyBO » 1. Feb 2017 17:25

Zuletzt geändert von LegacyBO am 1. Feb 2017 18:37, insgesamt 2-mal geändert.
- Diese Eintrittskarte berechtigt mich nicht nur,nein sie verlangt von mir verbal in das Spiel einzugreifen -
LegacyBO
Ringcrew
 
Beiträge: 378
Registriert: 12. Sep 2013 06:19
Wohnort: im Land zwischen den Meeren

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon The Sandman » 1. Feb 2017 17:37

LegacyBO hat geschrieben:auch Seth Rollins hat's erwischt.

Es wieder das Knie....kann natürlich auch nur nen Work sein...

http://www.f4wonline.com/wwe-news/seth-rollins-suffers-injury-during-his-brawl-samoa-joe-raw-229366

Kein ist kein Work da er hier in diesem Video mit Krücken zu sehen ist und man sieht das er starke Schmerzen hat
https://www.youtube.com/watch?v=2mXmdUDgX5E

Hier die fixe Bestätigung die Verletzung ist echt sonst würde das nicht posten
https://twitter.com/WWERollins/status/826832819074789376/photo/1
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3595
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon Eden H. » 1. Feb 2017 18:10

Arme Charlotte, muss man Küsschen geben damit es besser wird. Dafür hat sie sich an der genau richtigen Stelle verletzt :kewl:
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3769
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon WWE_HeulDoch » 1. Feb 2017 18:41

Das ist bitter für die Tour.
Wobei hat sich Rollins verletzt? Beim Angriff von Joe? Super beim ersten Einsatz bei RAW gleich jemand verletzt. Die sollen in Zukunft nur Leute in den Ring lassen die ihr Handwerk verstehen. Langsam echt lächerlich! Nur so unfähige Pfeifen. Das Ticket für Nürnberg wird wohl verkauft. Seth und Jericho nicht dabei und bestimmt kein vernünftiger Ersatz. Nö nö WWE mit mir nicht.
WWE_HeulDoch
Fan
 
Beiträge: 68
Registriert: 31. Aug 2016 17:12

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon LegacyBO » 1. Feb 2017 18:45

The Sandman hat geschrieben:
Kein ist kein Work da er hier in diesem Video mit Krücken zu sehen ist und man sieht das er starke Schmerzen hat
https://www.youtube.com/watch?v=2mXmdUDgX5E

Hier die fixe Bestätigung die Verletzung ist echt sonst würde das nicht posten
https://twitter.com/WWERollins/status/826832819074789376/photo/1


OK,kein Work (post geändert) ,das YT Video ist auch beim Artikel vom WO verlinkt.Man hätte auch noch an einen Work denken können,gerade weil die Aufnahmen ja direkt von der WWE kamen.
aber das Twitter Bild sagt das es keiner ist.
hoffe das es nicht zu schlimm ist,gerade jetzt wo sie die Fehde mit Triple H in gange gebracht haben und WM ist ja noch nen bisschen hin.
- Diese Eintrittskarte berechtigt mich nicht nur,nein sie verlangt von mir verbal in das Spiel einzugreifen -
LegacyBO
Ringcrew
 
Beiträge: 378
Registriert: 12. Sep 2013 06:19
Wohnort: im Land zwischen den Meeren

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon General Adnan » 1. Feb 2017 19:41

@Eden H.

Also unter "richtigen Stellen" verstehe ich etwas anderes :mrgreen:



Zu Rollins...ausgerechnet heute eröffne ich so einen Thread und denn erwischt es gleich einen Eckpfeiler im Kader richtig schwer. :frown:
Er wird sicher erneut eine OP brauchen, alles andere wäre ein Wunder bei den Bildern.



@ WWE_HeulDoch

Du denkst nur an Dich... :frown:
Samoa Joe kann man für das Unglück sicher keine Schuld geben , er ist seit Jahren im Geschäft und nicht dafür bekannt andere zu verletzen weil er selbst zu tollpatischig ist. Wrestling ist immer ein Ritt auf der Rasierklinge, eine falsche Bewegung reicht schon :frown:


@ALL

Hier kann man sich selber nochmal ein Bild von der Attacke machen : https://www.youtube.com/watch?v=RybGZ6RnaCQ
Ich denke mal es ist bei 1:58 Minuten passiert.
Die Schmerzen kamen wohl erst später durch das Adrenalin, gehumpelt hat er danach ja nicht.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26373
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon WWE_HeulDoch » 1. Feb 2017 19:55

Sei mal du seit 1990 bei soviel Touren gewesen wie ich und habe diverse fehlende Leute mitgemacht dann reden wir weiter. Von wegen danke nur an mich. Die WWE hat schon öfters Leute nicht mitgenommen die nicht verletzt waren. Aber damit geworben bis die Karten verkauft waren m. Gab es alles schon.
WWE_HeulDoch
Fan
 
Beiträge: 68
Registriert: 31. Aug 2016 17:12

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon metallon » 1. Feb 2017 19:56

General Adnan hat geschrieben:Er wird sicher erneut eine OP brauchen, alles andere wäre ein Wunder bei den Bildern.


Dann ist WrestleMania aber auch in diesem Jahr für Seth gelaufen! :fear:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18184
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon WWE_HeulDoch » 1. Feb 2017 20:19

Seth ist der einzige Grund warum ich RAW überhaupt noch schaue. Die Verletzung ist besonders für ihn als Athlet total scheisse. Kann das gut nachvollziehen!
WWE_HeulDoch
Fan
 
Beiträge: 68
Registriert: 31. Aug 2016 17:12

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon standuhr » 1. Feb 2017 20:26

Warum hackst du auf Joe rum. War sicher nicht mit Absicht. In Bezug Verletzungen durch Seth, frag mal bei Sting und John Cena's Nase nach.
standuhr
Super-Fan
 
Beiträge: 198
Registriert: 5. Jan 2013 15:41
Wohnort: Riesa

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon Tibro » 1. Feb 2017 20:30

Ernsthaft? Werden jetzt verletzungen gegeneinander aufgewogen
Tibro
Ringcrew
 
Beiträge: 463
Registriert: 9. Jul 2009 08:40

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon papa shango » 1. Feb 2017 20:40

The Sandman hat geschrieben:
LegacyBO hat geschrieben:auch Seth Rollins hat's erwischt.

Es wieder das Knie....kann natürlich auch nur nen Work sein...

http://www.f4wonline.com/wwe-news/seth-rollins-suffers-injury-during-his-brawl-samoa-joe-raw-229366

Kein ist kein Work da er hier in diesem Video mit Krücken zu sehen ist und man sieht das er starke Schmerzen hat
https://www.youtube.com/watch?v=2mXmdUDgX5E

Hier die fixe Bestätigung die Verletzung ist echt sonst würde das nicht posten
https://twitter.com/WWERollins/status/826832819074789376/photo/1


Das muss nix heißen.... wäre nicht das 1. mal, dass wwe verletzungen entsprechend verkauft. man nimmt ihn erstmal raus und er kommt erst zum chamber oder danach zurück...

ich warte noch ab
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17528
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon General Adnan » 1. Feb 2017 20:55

@Papa Shango

Also mein Gefühl sagt mir das, dass kein "work" ist und weit ab von jeder Storyline. Sowas spürt man als ewiger Fan , Du weißt bestimmt was ich meine.
Schön wäre es ja...aber ich glaube nicht dran :frown:

Das einzige woran ich mich noch klammere ist das er wie gesagt sich während der ganzen Attacke nie das Knie gehalten hat oder humpelte.



@WWE_HeulDoch

Ich weiß um die Problematik....das ist beim Fussball oder Tennis aber nicht anders ;)
Da wird auch mit großen Stars geworben und am Ende kommt die 2.Garnitur obwohl keine sichtbaren Verletzungen vorlagen.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26373
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon metallon » 1. Feb 2017 21:15

Also ich halte das ganze nach mehrmaligem Anschauen auch eher für einen Work. Während der Attacke war bei Rollins nix zu spüren von einer Verletzung und normalerweise merken die Superstars das doch sofort, wenn was nicht stimmt. Meist kommt dann die Info an den Ref und der zeigt dann das X an. WWE verkauft mir das ganze auch etwas zu sehr und setzt die Verletzung zu sehr in Szene. Es wurde auch noch nirgends erwähnt, ob und wie lange Seth ausfällt.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18184
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon papa shango » 1. Feb 2017 21:31

metallon hat geschrieben:Also ich halte das ganze nach mehrmaligem Anschauen auch eher für einen Work. Während der Attacke war bei Rollins nix zu spüren von einer Verletzung und normalerweise merken die Superstars das doch sofort, wenn was nicht stimmt. Meist kommt dann die Info an den Ref und der zeigt dann das X an. WWE verkauft mir das ganze auch etwas zu sehr und setzt die Verletzung zu sehr in Szene. Es wurde auch noch nirgends erwähnt, ob und wie lange Seth ausfällt.


Eben... hab mir die Attacke nun mehrmals angesehen. und rollins hat sich bis zum sleeperhold auch zu flüssig bewegt. denke, man will samoa joe nur als stark darstellen, damit man nen würdigen fehdengegner hat und nen neuen mann für die maincard aufbauen kann. irgendwelche videos lassen sich überall drehen. professionelle kameras oder eine gute handykamera eines "zufälligen fans"...
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17528
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon General Adnan » 1. Feb 2017 21:35

Wirklich verletzt ist aber Rusev der sich wohl die Nase an oder ganz gebrochen hat nach einem missglückten Kick von Kingston :frown:

https://www.youtube.com/watch?v=cHqy_NfChDM

Beim Rumble und bei RAW trat er ja auch mit einer Maske an.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26373
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon standuhr » 1. Feb 2017 21:50

Tibro hat geschrieben:Ernsthaft? Werden jetzt verletzungen gegeneinander aufgewogen


Keinesfalls, war nur als Reaktion auf die unsinnigen Vorwürfe gemeint.
standuhr
Super-Fan
 
Beiträge: 198
Registriert: 5. Jan 2013 15:41
Wohnort: Riesa

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon papa shango » 1. Feb 2017 21:53

General Adnan hat geschrieben:Wirklich verletzt ist aber Rusev der sich wohl die Nase an oder ganz gebrochen hat nach einem missglückten Kick von Kingston :frown:

https://www.youtube.com/watch?v=cHqy_NfChDM

Beim Rumble und bei RAW trat er ja auch mit einer Maske an.



Glaub taker, goldberg oder lesnar hatte sie ihm runtergekloppt :lol:
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17528
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der WWE Verletzungsthread

Beitragvon Handtuch » 1. Feb 2017 23:05

Ich würde es mir sehr wünschen das die Verletzung von Seth Rollins nur ein Work ist. Erstens weil ich keinem eine Verletzung wünsche, zweistens weil es nun seine 2. WrestleMania in Folge wäre die er verpassen würde und drittens finde ich die Paarung Triple H/Samoa Joe vs Rollins interessant. Das perfekte Debüt von Samoa im Hauptroster und eine interessante Fehde. Hoffentlich hat man es so geplant das man Samoa stark aussehen lassen wollte der mit Triple H rumprotzt das er Rollins ausser Gefecht gesetzt hat nur um Rollins dann kurz vor WrestleMania wieder zu bringen der sich rächen will.
Für mich sieht es leider nicht nach Work aus den die Verletzung ist einfach zu unspekatakulär um es als Work aussehen zu lassen.
Hat nicht Joe vor 1-2 Jahren auch Tyson Kidd sogar lebensgefährlich verletzt?
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5075
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Nächste

150 Beiträge • Seite 1 von 81, 2, 3, 4, 5 ... 8

Zurück zu WWE