Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

World Wrestling Entertainment

Moderatoren: papa shango, Wolfpack(nWo)

72 Beiträge • Seite 3 von 41, 2, 3, 4

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon metallon » 17. Apr 2018 01:45

Jeff Hardy jetzt übrigens auch Grand Slam Champion. :zustimmung:
Mandy Rose - God's Greatest Creation!
Liv Morgan - Ya Only Livv Once!
Scarlett Bordeaux - The Perfect Ten!
Alexa Bliss - Five Feet Of Fury!
Paige - This Is My House!
Carmella - Mella Is Money!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 19405
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon Big Boss Man » 17. Apr 2018 01:48

metallon hat geschrieben:Liv Morgan, Ruby Riott und Sarah Logan ab sofort also bei RAW! :cool: :thumbsup:


Netter wechsel in der Frauendivision.

Vielleicht folgen Absolution ja ihrer Freundin Paige zu Smackdown.
WOOOOOOOOO!
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6751
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon Yoshi » 17. Apr 2018 02:06

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Miz solo zu SD
Yoshi
Ringcrew
 
Beiträge: 511
Registriert: 27. Jul 2012 20:33

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon Big Boss Man » 17. Apr 2018 02:09

Owens und Zayn rein, Miz raus. Bo und Axel beiben jedoch bei Raw. :crazy:
WOOOOOOOOO!
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6751
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon dragonheart » 17. Apr 2018 02:22

Gelegentlich schafft es auch die WWE noch zu überraschen. Mit einem Wechsel von Miz hätte ich nun nicht wirklich gerechnet. Heißt dann wohl als nächstes Kick vs. Kick (Bryan vs. MIZ). Meine Begeisterung hält sich arg in Grenzen, um es vorsichtig auszudrücken. :wolle: :wolle:
Registriert: 29.06.2000 ... 17 Jahre dabei

3. Platz beim 1."Allgemeinwissen" Turnier !

1. Platz beim 2."Allgemeinwissen" Turnier
dragonheart
European Champion
 
Beiträge: 3363
Registriert: 8. Jul 2009 10:12
Wohnort: Apolda

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon metallon » 17. Apr 2018 03:53

Nach Monday Night RAW kam es in Folge des Superstar Shake-Up zu folgen Änderungen im WWE Roster ...



Neu bei RAW:

Baron Corbin
Bobby Roode
Chad Gable
Dolph Ziggler
Drew McIntyre
Fandango
Jinder Mahal
Kevin Owens
Konnor
Liv Morgan
Mike Kanellis
Mojo Rawley
Natalya
Ruby Riott
Sami Zayn
Sarah Logan
Tyler Breeze
Viktor
Zack Ryder



Neu bei SmackDown:

The Miz



... und morgen geht das ganze dann bei SmackDown weiter. Einige sehr interessante Wechsel bis jetzt. Man darf gespannt sein, wer sich morgen dann alles so zum blauen Brand gesellen wird.
Zuletzt geändert von metallon am 17. Apr 2018 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Mandy Rose - God's Greatest Creation!
Liv Morgan - Ya Only Livv Once!
Scarlett Bordeaux - The Perfect Ten!
Alexa Bliss - Five Feet Of Fury!
Paige - This Is My House!
Carmella - Mella Is Money!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 19405
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon Bobby » 17. Apr 2018 07:04

metallon hat geschrieben:Nach Monday Night RAW kam es in Folge des Superstar Shake-Up zu folgen Änderungen im WWE Roster ...



Neu bei RAW:

Baron Corbin
Bobby Roode
Dolph Ziggler
Drew McIntyre
Fandango
Jinder Mahal
Kevin Owens
Konnor
Liv Morgan
Mike Kanellis
Mojo Rawley
Natalya
Ruby Riott
Sami Zayn
Sarah Logan
Tyler Breeze
Viktor
Zack Ryder



Neu bei SmackDown:

The Miz



... und morgen geht das ganze dann bei SmackDown weiter. Einige sehr interessante Wechsel bis jetzt. Man darf gespannt sein, wer sich morgen dann alles so zum blauen Brand gesellen wird.


Einige dabei, bei denen es egal sein dürfte, in welchem Kader Sie sich befinden, da Sie so oder so keine Chance kriegen werden und eigentlich auch Kandidaten bei einer möglich Entlassungswelle wären.
Schade finde ich es für Baron Corbin & Bobby Roode, die wohl bei Raw untergehen dürften. Ansonsten schön, dass Kami nun bei Raw mit dabei sein werden, was aber auch abzusehen war. Ansonsten kein großer Verlust für SD!
AJ oder Bryan haben nicht gewechselt und die haben nun Miz dazu gewonnen. Überraschend, dass seine Männer bei Raw geblieben sind und über kurz oder lang wahrscheinlich in der Bedeutungslosigkeit enden werden :traurig:

Wenn SD heute dann ein paar große Namen bekommen sollten, dürften die als Sieger aus diesem Shake Up rausgehen. :thumbsup:
Bobby
Super-Fan
 
Beiträge: 152
Registriert: 9. Jan 2017 11:18

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon papa shango » 17. Apr 2018 08:14

Update s. Ausgangspost
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY

"The WWE Shielddog" NASH... 07.06.2002 - 18.12.2017
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17857
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon papa shango » 17. Apr 2018 08:22

Mahal, Ryder, Roode... na Mahlzeit, kaum was Brauchbares für RAW.
The Miz ein Verlust.
Im Mainroster tut sich gar nix. :thumbsdown:
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY

"The WWE Shielddog" NASH... 07.06.2002 - 18.12.2017
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17857
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon JoMo Sapien » 17. Apr 2018 08:33

Yourself hat geschrieben:Ich sehe nicht wirklich, warum Rollins zu SD gehen sollte. Im Prinzip ist er bei RAW einer der wenigen erfolgreichen Publikumslieblinge, die vielseitig einsetzbar sind.

Er ist der beste Wrestler der WWE, versauert bei RAW aber als Midcarder. Bei SD könnte er richtig herausstechen und hätte viele frische Fehden. Bei RAW könnte er irgendwann von Ambrose ersetzt werden, der ja selbst schon bei SD war. Rollins ist jung, athletisch, charismatisch, extrem beliebt, talentiert und WWE täte gut daran, ihn zum Aushängeschild zu machen und nicht ihr-wisst-schon-wen.
Aiden English for WWE Champion
JoMo Sapien
Edel-Jobber
 
Beiträge: 861
Registriert: 19. Jul 2014 14:18

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon papa shango » 17. Apr 2018 08:43

Seh ich gar nicht unbedingt so. Reigns ist für mich mehr Midcarder. Der eigentliche Titel ist der IC- Title, der der Universal Title faktisch nicht existiert. Nur nachdem der US- Title zu RAW gekommen ist, befürchte ich auch, dass Rollins samt dem Titel zu SD! geht.
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY

"The WWE Shielddog" NASH... 07.06.2002 - 18.12.2017
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17857
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon Big Boss Man » 17. Apr 2018 11:33

papa shango hat geschrieben:Seh ich gar nicht unbedingt so. Reigns ist für mich mehr Midcarder. Der eigentliche Titel ist der IC- Title, der der Universal Title faktisch nicht existiert. Nur nachdem der US- Title zu RAW gekommen ist, befürchte ich auch, dass Rollins samt dem Titel zu SD! geht.

Der US Title wechselt heute wohl wieder zurück zu Smackdown
WOOOOOOOOO!
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6751
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon papa shango » 17. Apr 2018 11:42

Vielleicht...

Hoffe Rollins bleibt bei RAW. Dann lieber Balor rüber.
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY

"The WWE Shielddog" NASH... 07.06.2002 - 18.12.2017
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17857
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon metallon » 17. Apr 2018 11:49

Klar ist doch, dass heute einer der beiden Midcard-Titel zu SmackDown wechseln wird. Das heißt also entweder Jeff Hardy und die U.S. Championship oder Seth Rollins und die I.C. Championship. Beides wären sehr interessante Wechsel. :zustimmung:



Die Ergebnisse von letzter Nacht im Einzelnen ...

Baron Corbin zu RAW zu schicken finde ich auf jedenfall richtig, denn bei SmackDown hing der völlig in der Luft und ist dort eigentlich auch schon gegen so ziemlich jeden angetreten. Für Corbin wird es aber wohl auch bei nicht zu mehr als Midcard-Status reichen.

Der nächste Midcarder für RAW in Form von Bobby Roode. Auch dieser Wechsel macht durchaus Sinn, da Roode bei SmackDown zuletzt ebenfalls auf der Stelle trat. Der Wechsel zu RAW bietet interessante neue Match-Paarungen.

Den Wechsel von Chad Gable kann ich noch nicht ganz nachvollziehen. Das Tag Team mit Shelton Benjamin dürfte damit aber schon wieder Geschichte sein. Vielleicht kommt es ja zu einer Wiedervereinigung von American Alpha.

Dolph Ziggler ist ein weiterer Midcarder für RAW, der jetzt beim roten Brand mal wieder eine neue Chance erhalten wird. Bin sehr gespannt auf eine weitere Zusammenarbeit mit Drew McIntyre. Den Schotten wiederum wird man wohl auch nur in der Midcard sehen. Kann mir nicht vorstellen, dass er im Main Event-Bereich eine Rolle spielen wird. Ein Wechsel zu SmackDown wäre für McIntyre wohl die bessere Variante gewesen.

Fandango und Tyler Breeze werden der RAW Tag Team Division ein paar neue Match-Paarungen ermöglichen, genau wie der Wechsel von Konnor und Viktor. Biedes aber keine weltbewegenden Wechsel.

Jinder Mahal ist durchaus ein größerer Name für RAW. Bleibt abzuwarten, ob man den Inder noch einmal ganz nach oben pusht und ihn weiterhin nur in der Midcard einsetzt, wie zuletzt bei SmackDown. Mahal aber durchaus ein Top-Heel, den man auch im Main Event bringen kann.

Dass Kevin Owens und Sami Zayn doch noch bei RAW landen würden, war ja logisch nach ihrer Verbannung bei SmackDown. Bin gespannt, wie man die beiden nun einsetzen wird. Owens ja durchaus auch ein potenzieller Main Eventer, der zu seinen Glanzzeiten aber auch sehr von Chris Jericho profitiert hat. Seitdem ist Owens doch etwas verblasst. Zayn wird auch bei RAW nicht mehr als ein Midcarder werden.

Liv Morgan, Ruby Riott und Sarah Logan sehe ich als einen sehr interessanten Wechsel an. Das bringt viele neue Möglichkeiten für die RAW Women's Division. Bei Smackdown konnten sie ja zuletzt nix mehr reißen und mussten von für Charlotte demotieren lassen. Ich hoffe bei RAW dürfen sie nun mal etwas mehr zeigen. Gerade Liv und Sarah durften sich bisher noch nicht so richtig beweisen.

Mike Kanellis für mich eher uninteressant. Wird auch bei RAW nicht mehr als Undercarder bleiben, aber die braucht man halt auch.

Das gleiche gilt für Mojo Rawley, der bei RAW noch weniger Land sehen wird wie zuletzt bei SmackDown.

Natalya zu RAW ist ebenfalls eine willkommene Neuerung für die Midcard der Women's Division. Um den Titel sehe ich sie aber nicht mehr fehden. Natty soll wohl eher den jungen Mädels helfen.

Und dann haben wir schließlich noch Zack Ryder, der ebenfalls wohl nicht mehr über den Midcard-Status hinauskommen wird.



Mit The Miz gab es dann auch schon den ersten Wechsel zu SmackDown, aber vorerst ohne seine Tourage. Mal sehen wer da heute noch alles folgt. Ganz große Überraschungen blieben gestern noch aus. Vielleicht will sich ja große Wechseln noch für heute aufheben und SmackDown in diesem Jahr mal wieder etwas stärken. Ich denke auf jeden Fall, dass der eine oder andere große Frauen-Name heute noch zum blauen Brand wechseln wird oder auch die Absolution-Mädels. Bei den Männern wird definitiv einer der beiden Midcard-Champs zu SmackDown gehen. Dazu werden sicher auch noch Tag Teams folgen, denn bei RAW gibt es seit heute Nacht quasi ein Tag Team Überangebot, auch wenn ich glaube, dass Hardy und Wyatt nicht ewig als Tag Team agieren werden. Titus Worldwide könnte ich mir auch gut bei SmackDown vorstelen, genau wie Gallows und Anderson. Leute wie Balor oder Elias könnte ich mir auch gut bei Smackdown vorstellen.
Mandy Rose - God's Greatest Creation!
Liv Morgan - Ya Only Livv Once!
Scarlett Bordeaux - The Perfect Ten!
Alexa Bliss - Five Feet Of Fury!
Paige - This Is My House!
Carmella - Mella Is Money!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 19405
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon Big Boss Man » 17. Apr 2018 12:15

Und heute abend wechselt dann Brock Lesnar zu Smackdown, nimmt AJ Styles den WWE Title ab, und verliert den Universal Title beim Greatest Royal Rumble an Roman Reigns

Rumspinnerei :mrgreen:
WOOOOOOOOO!
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6751
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon Eden H. » 17. Apr 2018 13:04

Das ist ja der halbe Smackdown Kader, und wer noch nicht gewechselt hat der kann das in ein paar Monaten nachholen weil sein Vertrag ausläuft oder sein Papi in der anderen Show das Sagen hat oder bla-bla. Man sollte den ganzen Split aufheben bevor die doppelten Titel zu lange da sind und man anfangen muss Listen dafür zu erstellen. Am besten alles auf 0 und so tun als hätte es die letzten 2 Jahre nicht gegeben.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4259
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon Bobby » 17. Apr 2018 14:18

An sich ist der Roster Split ja logisch, bei dem großen Kader den die WWE hat. Mit all den Wrestlern reichen noch nicht mal die jetzigen Stunden aus und dass, obwohl wir sogar 205 NXT und die anderen Shows haben. Wenn die WWE nun also die beiden Hauptshows wieder zusammen führen würde, Müsste es eine riesige Entlassungswelle geben.
Was mich an diesem Rostersplit nervt ist die "Story" um John Cena als Free Agent :thumbsdown: :gefrustet:
Es kann nicht sein, dass er zu SD gedraftet wird, nur um paar Wochen später zu verschwinden und als Free Agent wieder zu kommen. Daraufhin tritt dieser dann bei beiden Shows auf, bei der Survivor Series tritt er dann sinnloserweise für die eine Show auf um gegen die andere Show zu kämpfen.

Alleine John Cena macht diesen ganzen Roster Split unglaubwürdig. Dann soll RAW ihn verpflichten und gut ist. :thumbsdown:
Bobby
Super-Fan
 
Beiträge: 152
Registriert: 9. Jan 2017 11:18

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - UPDATE

Beitragvon metallon » 17. Apr 2018 23:45

Eden H. hat geschrieben:Man sollte den ganzen Split aufheben bevor die doppelten Titel zu lange da sind und man anfangen muss Listen dafür zu erstellen. Am besten alles auf 0 und so tun als hätte es die letzten 2 Jahre nicht gegeben.


Selten so einen Schwachsinn gelesen. :gefrustet:



Bobby hat geschrieben:Alleine John Cena macht diesen ganzen Roster Split unglaubwürdig. Dann soll RAW ihn verpflichten und gut ist. :thumbsdown:


Kannst dich beruhigen. John Cena wirst du in nächster Zeit wohl eh nicht groß sehen. Der macht wohl erstmal eine WWE Pause, außer natürlich das Match beim Greatest Royal Rumble.
Mandy Rose - God's Greatest Creation!
Liv Morgan - Ya Only Livv Once!
Scarlett Bordeaux - The Perfect Ten!
Alexa Bliss - Five Feet Of Fury!
Paige - This Is My House!
Carmella - Mella Is Money!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 19405
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon dragonheart » 18. Apr 2018 01:51

Neu bei RAW:

Baron Corbin
Bobby Roode
Chad Gable
Dolph Ziggler
Drew McIntyre
Fandango
Jinder Mahal
Kevin Owens
Konnor
Liv Morgan
Mike Kanellis
Mojo Rawley
Natalya
Ruby Riott
Sami Zayn
Sarah Logan
Tyler Breeze
Viktor
Zack Ryder



Neu bei SmackDown:

The Miz
Jeff Hardy
Sonya Deville
Mandy Rose
Samoa Joe
Big Cass
Askua
Luke Gallows + Karl Anderson
The Bar (Sheamus + Cesaro)
R-Truth
Sanity
Andrade "Cien" Almas
Registriert: 29.06.2000 ... 17 Jahre dabei

3. Platz beim 1."Allgemeinwissen" Turnier !

1. Platz beim 2."Allgemeinwissen" Turnier
dragonheart
European Champion
 
Beiträge: 3363
Registriert: 8. Jul 2009 10:12
Wohnort: Apolda

Re: Der Superstar Shake-Up 2018 - Wer wechselt?

Beitragvon metallon » 18. Apr 2018 02:41

Hier nun noch einmal alle Wechsel des Superstar Shake-Up im Überblick ...



Neu bei RAW:

Baron Corbin
Bobby Roode
Chad Gable
Dolph Ziggler
Drew McIntyre
Fandango
Jinder Mahal
Kevin Owens
Konnor
Liv Morgan
Mike Kanellis
Mojo Rawley
Natalya
Ruby Riott
Sami Zayn
Sarah Logan
Tyler Breeze
Viktor
Zack Ryder



Neu bei SmackDown:

Alexander Wolfe
Andrade “Cien” Almas
Asuka
Big Cass
Cesaro
Eric Young
Jeff Hardy
Luke Gallows
Karl Anderson
Killian Dain
Mandy Rose
R-Truth
Samoa Joe
Sheamus
Sonya Deville
The Miz
Zelina Vega




... schade, dass man Nikki Cross anscheinend nicht mit ins Main Roster nach oben gezogen hat. Damit geht SAnitY ein ganz wichtiger Faktor verloren. Nikki gefiel mir immer sehr gut bei NXT.
Mandy Rose - God's Greatest Creation!
Liv Morgan - Ya Only Livv Once!
Scarlett Bordeaux - The Perfect Ten!
Alexa Bliss - Five Feet Of Fury!
Paige - This Is My House!
Carmella - Mella Is Money!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 19405
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

VorherigeNächste

72 Beiträge • Seite 3 von 41, 2, 3, 4

Zurück zu WWE