Der allgemeine Diven- Thread PRIVAT

World Wrestling Entertainment

Moderatoren: papa shango, Wolfpack(nWo)

5127 Beiträge • Seite 2 von 2571, 2, 3, 4, 5 ... 257

Re: Kaitlyn

Beitragvon Dre » 4. Nov 2010 11:34

Ich dachte ja, Vickie wäre schon mindestens 60, zumindest sieht sie aus. ;) :tongue:

Naja Kaitlyn find ich eher langweilig, wie fast alle NXT Diven. Da ist nix besonderes vorhanden.
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5594
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Kaitlyn

Beitragvon General Adnan » 4. Nov 2010 15:55

@Handtuch
@ALL

Ich finde Kaitlyn gar nicht soooo muskulös.....das kommt eigentlich nur zum vorscheinen wenn sie sich da mit irgendwelchem Babyöl einreibt und posing macht :zustimmung:

Wenn sie normal im Ring schaut sie für mich ehr sehr weiblich und zum knuffeln aus :mrgreen:


@AMQ
@Dragon Drache

In dem Fall gebe ich Dir 100% recht :thumbsup:
Normalerweise stehen die meisten Frauen knapp über 40 schon total faltig und fertig aus durch den Beginn der Wechseljahre :mrgreen:

Vickie hingegen hat 3 Kinder auf die Welt gebracht , dann der schlimme Schicksalsschlag mit Eddie und dennoch schaut sie bis heute aus als wäre sie in einen Jungbrunnen gefallen :smile:


@Dre

Wer weiß wie Du mal mit 60 Jahren ausschaust :verteufelt: :mrgreen:


@Melster

Ich sehe Dein Posting jetzt erst....

Also bei Naomi gebe ich Dir 100% Recht, da fiel mir auch gleich zu Beginn von NXT auf das sie entweder recht großes Talent hat oder doch schon ein paar Jahre trainiert. :zustimmung:

Bei Kaityln muss ich immer ein wenig an Lacey von Erich denken... :zustimmung: Beides sind recht große und kräftige Mädchen.
Lacey hatte es anfanfs auch verdammt schwer, hat jetzt aber einiges dazugelernt. :zustimmung:

Es ist auch immer eine Frage wie sehr wollen die Girls das Wrestling überhaupt erlernen? Sind sie wirklich mit Begeisterung dabei oder wollen sie lieber Ihre Vorzüge in die Kamera halten? :mrgreen:

Das man manchmal Angst bei vielen Diven haben muss ist auch richtig!! Ein Girl kann Upfucks nie so korrigieren wie ein männlicher Superstar.
Die haben einfach nicht die Kraft dafür und lassen sich auch ganz schnell verunsichern wenn etwas nicht klappt :crazy:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26305
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Kaitlyn

Beitragvon metallon » 4. Nov 2010 16:40

General Adnan hat geschrieben:Ich finde Kaitlyn gar nicht soooo muskulös.....das kommt eigentlich nur zum vorscheinen wenn sie sich da mit irgendwelchem Babyöl einreibt und posing macht :zustimmung:

Wenn sie normal im Ring schaut sie für mich ehr sehr weiblich und zum knuffeln aus :mrgreen:


Genauso ist es! Bodybuilder sehen ja auch viel muskulöser aus, weil sie sich mit dieser braunen Pampe eincremen! Kaitlyn hat sicher einige Muckis mehr, als manche andere Frau, aber sie sieht trotzdem absolut weiblich aus. Außerdem hat sie meiner Meinung nach ein sehr hübsches Gesicht mit tollen Augen, einer süßen Nase und sehr sexy Lippen. :zustimmung: :kuesschen:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Kaitlyn

Beitragvon Kofi Kingston » 5. Nov 2010 17:13

AMQ hat geschrieben:
General Adnan hat geschrieben:Man kann es eigentlich auch schlecht vergleichen...Kaitlyn ist erst süße 24 , Vickie könnte schon Ihre Mutter sein mit Ihren 42 Jahren. :zustimmung:


Vickie ist doch auch erst süße 42. :mrgreen:


Vickie ist eher zähe 42.
"Ich möchte ein NIAGRA, um Hormonell auszunüchtern. Wo ich beim AXE Duschgel nur auf den Geruch achte, bei Magnum Eis nur auf den Geschmack und bei Baywatch nur auf die Handlung"-Klaus Eckel
Mercedes S65 //AMG V12 my dream Car
Kofi Kingston
European Champion
 
Beiträge: 2697
Registriert: 5. Feb 2010 13:23
Wohnort: Wien,Österreich

Re: Kaitlyn

Beitragvon Pongo » 5. Nov 2010 17:20

Übrigens auch ganz nett, wie sich immer alle beschweren, dass die WWE bei ihren Diven nur aufs Aussehen setzt, und hier genau darüber diskutiert wird (und wer jetzt hübscher und hässlicher ist :tongue: ) und nicht über ihr Können in- und außerhalb des Rings. ;)

Finde Kaityln nach AJ am besten aus dieser Staffel. Habe zwar nicht jede Folge verfolgt, aber sie zeigt gute Ansätze am Mikrofon und hat auch schonmal sowas wie 'ne Storyline. Auch wenn ihre Witze dann nicht immer so zünden. Trotzdem, als Managerin oder Valet kann ich mir sie durchaus in der WWE vorstellen. Als Wrestlerin (noch) nicht wirklich.
Straight Edge means: CM Punk is better than us!
Ich habe keine Ahnung von nichts, deswegen nehmt meine Beiträge nicht ernst. Versucht gar nicht erst, mir logische Zusammenhänge zu erklären: Es hat keinen Sinn!
Pongo
Jobber
 
Beiträge: 730
Registriert: 8. Jul 2009 09:33
Wohnort: Duisburg

Re: Kaitlyn

Beitragvon metallon » 5. Nov 2010 17:23

Pongo hat geschrieben:Übrigens auch ganz nett, wie sich immer alle beschweren, dass die WWE bei ihren Diven nur aufs Aussehen setzt, und hier genau darüber diskutiert wird (und wer jetzt hübscher und hässlicher ist :tongue: ) und nicht über ihr Können in- und außerhalb des Rings. ;)


Tja da hast du dir wohl soeben ein klassisches Eigentor geschossen! Lies dir mal den ganzen Thread durch, denn über das Können von Kaitlyn wurde hier auch schon diskutiert! :zustimmung:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Kaitlyn

Beitragvon IGodSumToSay » 5. Nov 2010 17:25

naja das seh ich nicht so Pongo,denn alle sind hübsch das wird hier keiner verneinen.Es geht hier nur darum welche Art von Frau einem oder was einem nicht gefällt.
Auf jedenfall kommt es bei WWE nur auf hübsche Gesichter an.Frauen divisionen von früher bei WWF keine Chance egal wie gut sie wrestlen
1.FC Kaiserslautern
Deutscher Meister: 4x
Deutscher Pokalsieger: 2x
IGodSumToSay
European Champion
 
Beiträge: 3365
Registriert: 13. Okt 2010 18:59
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Kaitlyn

Beitragvon Pongo » 5. Nov 2010 17:47

metallon hat geschrieben:
Pongo hat geschrieben:Übrigens auch ganz nett, wie sich immer alle beschweren, dass die WWE bei ihren Diven nur aufs Aussehen setzt, und hier genau darüber diskutiert wird (und wer jetzt hübscher und hässlicher ist :tongue: ) und nicht über ihr Können in- und außerhalb des Rings. ;)


Tja da hast du dir wohl soeben ein klassisches Eigentor geschossen! Lies dir mal den ganzen Thread durch, denn über das Können von Kaitlyn wurde hier auch schon diskutiert! :zustimmung:


Das habe ich dann bei den ganzen "Vicke vs Katilyn"-Posts wohol übersehen, sorry ;)
Straight Edge means: CM Punk is better than us!
Ich habe keine Ahnung von nichts, deswegen nehmt meine Beiträge nicht ernst. Versucht gar nicht erst, mir logische Zusammenhänge zu erklären: Es hat keinen Sinn!
Pongo
Jobber
 
Beiträge: 730
Registriert: 8. Jul 2009 09:33
Wohnort: Duisburg

Re: Kaitlyn

Beitragvon Patrick Rain » 5. Nov 2010 17:52

Langweilig. Im Ring und auch vom Aussehen her :wolle:
Was nützt der Wille, wenn das Fleisch längst fault?
Wozu ein Himmel, wenn niemand an ihn glaub?
Patrick Rain
European Champion
 
Beiträge: 2883
Registriert: 7. Jul 2009 20:20
Wohnort: Regensburg

Re: Kaitlyn

Beitragvon BerlinHBK » 5. Nov 2010 18:31

General Adnan hat geschrieben:
Bei Kaityln muss ich immer ein wenig an Lacey von Erich denken... :zustimmung: Beides sind recht große und kräftige Mädchen.
Lacey hatte es anfanfs auch verdammt schwer, hat jetzt aber einiges dazugelernt. :zustimmung:

Es ist auch immer eine Frage wie sehr wollen die Girls das Wrestling überhaupt erlernen? Sind sie wirklich mit Begeisterung dabei oder wollen sie lieber Ihre Vorzüge in die Kamera halten? :mrgreen:


:huh: jetzt bekommt die ihren eigenen Thread! :getimage:

Zu unterhalten vermag sie schon, aber der Gang ähnelt ein wenig wie Chyna mit ihren breiten Schultern.
Wie schon mal im NXT Thread erwähnt, ein Teddybär der versucht zu tanzen! :mrgreen:

Begeisterung erkenne ich bisher nur bei AJ Lee. Für die anderen ist das nur ein Karriere- Werdegang da sie aus anderen Richtungen kommen.
Soweit mir bekannt ist, ist nur AJ diejenige, die auch in der Schulzeit Ringen/ Wrestling ausgeübt hat!
Während Maxime (Karlee Leliani Perez) erst in der FCW angefangen hat ihr vorheriges Training umzusetzen.
Be Jealous!
Woo Woo Woo. You Know It!
Are You Ready, I Said Are You Ready!
I Got Two Words For Ya… Suck It!
BerlinHBK
Ringcrew
 
Beiträge: 583
Registriert: 26. Nov 2009 04:44
Wohnort: Berlin

Re: Kaitlyn

Beitragvon metallon » 6. Nov 2010 13:53

Kaitlyn gefiel mir im Match gegen Vickie Guerrero bei Smackdown diesmal ganz gut. Ich denke schon, dass sie im Ring noch absolut entwicklungsfähig ist und seit ihrem letzten Match auch schon ein wenig besser geworden ist, aber wie soll man den gegen eine Vickie auch gut aussehen?! Die steht ja die ganze Zeit nur in der Ringecke und schreit wie wild! Ich würde Kaitlyn gerne mal in einem Match gegen eine gute Diva, wie Melina, Natalya, Gail Kim oder auch Michelle McCool sehen wollen! Bei solchen Matches könnte sie wenigstens noch was lernen, was bei einem Match gegen Vickie nicht der Fall ist!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Kaitlyn

Beitragvon Melster » 6. Nov 2010 15:34

Dass Kaitlyn im Ring entwicklungsfähig ist, bestreitet auch niemand, aber ihr aktuelles Leistungspotenzial rechtfertigt es nicht, dass man sie als vollwertige Wrestlerin in die Women's Division integriert. Für "Matches" gegen Vickie Guerrero mag das ausreichen, aber eben nicht für seriös geführte Matches. Wrestling ist kein Kindergeburtstag, dahinter steckt jahrelanges und professionelles Training, um die Aktionen sicher auszuführen und um eben an jenen Fähigkeiten zu arbeiten und die Fortschritte zu erproben, dafür steht die Trainingsstätte FCW zur Verfügung. Es kann doch nicht sein, dass die erfahrenen Wrestlerinnen in den Hintergründ rücken müssen und als Eye Candy eingesetzt werden, während die Unerfahrenen das Spotlight bekommen.
MELINA - The Most Dominant Diva!!!
3x Women's Champion
2x Divas Champion
Melster
Ringcrew
 
Beiträge: 350
Registriert: 20. Jul 2009 16:22

Re: Kaitlyn

Beitragvon metallon » 6. Nov 2010 15:42

Melster hat geschrieben:Dass Kaitlyn im Ring entwicklungsfähig ist, bestreitet auch niemand, aber ihr aktuelles Leistungspotenzial rechtfertigt es nicht, dass man sie als vollwertige Wrestlerin in die Women's Division integriert. Für "Matches" gegen Vickie Guerrero mag das ausreichen, aber eben nicht für seriös geführte Matches. Wrestling ist kein Kindergeburtstag, dahinter steckt jahrelanges und professionelles Training, um die Aktionen sicher auszuführen und um eben an jenen Fähigkeiten zu arbeiten und die Fortschritte zu erproben, dafür steht die Trainingsstätte FCW zur Verfügung. Es kann doch nicht sein, dass die erfahrenen Wrestlerinnen in den Hintergründ rücken müssen und als Eye Candy eingesetzt werden, während die Unerfahrenen das Spotlight bekommen.


Da ist schon was dran, aber wie schon gesagt, von einer Vickie Guerrero wird Kaitlyn das Wrestling nicht erlernen können! Diese Dreiecks-Beziehung mit Dolph Ziggler ist zwar sehr unterhaltsam, aber aus diesen Match-Paarungen zwischen Kaitlyn und Vickie profitiert wohl niemand. Man sollte Kaitlyn daher lieber mal in ein Match mit einer erfahrenen Diva stecken und zwar bei NXT, denn dafür ist die Show ja schließlich da! Wie schon gesagt, von einer Gail Kim, einer Melina, einer Natalya oder auch einer Beth Phoenix kann Kaitlyn mit Sicherheit noch was lernen! Ich denke, den Willen dazu hat sie auf jeden Fall!


Das selbe gilt aber natürlich auch für eine A.J., eine Naomi oder eine Aksana! Wie sollen die sich weiterentwickeln, wenn sie nicht einmal Matches in ihrer eigenen Show bestreiten dürfen?! Stattdessen kommen die etablierten Superstars bei NXT auf die Match-Card. Das ist ja wohl kaum das Grundprinzip der Show!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Kaitlyn

Beitragvon BerlinHBK » 6. Nov 2010 16:42

Melster hat geschrieben:Es kann doch nicht sein, dass die erfahrenen Wrestlerinnen in den Hintergründ rücken müssen und als Eye Candy eingesetzt werden, während die Unerfahrenen das Spotlight bekommen.


Ich habe das Gefühl, dass die Pros eher im Vordergrund stehen da die Einsatzzeit mehr zugunsten der Pros tendiert. Bei den Diven nicht ganz so, aber dafür bekommen wir auch weniger Kämpfe zu sehen als bei den Männern.


metallon hat geschrieben:
Da ist schon was dran, aber wie schon gesagt, von einer Vickie Guerrero wird Kaitlyn das Wrestling nicht erlernen können! Diese Dreiecks-Beziehung mit Dolph Ziggler ist zwar sehr unterhaltsam, aber aus diesen Match-Paarungen zwischen Kaitlyn und Vickie profitiert wohl niemand. Man sollte Kaitlyn daher lieber mal in ein Match mit einer erfahrenen Diva stecken und zwar bei NXT, denn dafür ist die Show ja schließlich da! Wie schon gesagt, von einer Gail Kim, einer Melina, einer Natalya oder auch einer Beth Phoenix kann Kaitlyn mit Sicherheit noch was lernen! Ich denke, den Willen dazu hat sie auf jeden Fall!


Das selbe gilt aber natürlich auch für eine A.J., eine Naomi oder eine Aksana! Wie sollen die sich weiterentwickeln, wenn sie nicht einmal Matches in ihrer eigenen Show bestreiten dürfen?! Stattdessen kommen die etablierten Superstars bei NXT auf die Match-Card. Das ist ja wohl kaum das Grundprinzip der Show!


Also wenn ich das schon wieder lese! :nene:

Das war doch aber jedem Fan, der vorher das ganze kritisch hinterfragt hat, eigentlich schon klar. ;)
Das war bei den Männern so und ist bei den Diven noch gravierender!
Auf der anderen Seite wisst ihr aber nicht wie oder was die WWE mit den NXT - Teilnehmern im Vorfeld ausgemacht hat.
Einige sind zu 100 % nur dafür da die Show zu füllen, sich zu präsentieren/ Erfahrung zu sammeln um dann später woanders unterzukommen oder ganz in eine andere Richtung ihre Karriere weiter voranzutreiben (wie bsp. die Diven).
Die wenigen die das Unternehmen im Auge hat und schon etwas länger aktiv/ talentiert sind die werden auch unterkommen ;) , siehe jetzt Daniel Bryan, einige von The Nexus oder aus der 2 NXT Staffel, genauso wird es bei AJ Lee und Maxime sein ;) , vielleicht sogar Naomi und/ oder Kaitlyn.
Versteht ihr was ich meine? :smile:
Es steht doch eigentlich schon zu 70-80 % fest wer weiter kommt, bzw. die die sowieso irgendwann bei der WWE unterkommen. Es ist halt kein Reality- Format so wie es den Fans verkauft/ angepriesen wurde. :thumbsdown: :kotz:
Und die Pros, die sind nur Fassade oder denkt ihr dass diese sich um die Teilnehmer intensiv kümmern? :rolleyes: Eher nicht, denn dafür gibt es andere im Hintergrund die dafür zuständig sind.

PS.
Seht euch mal ein paar Folgen FCW mit AJ Lee an, die hat was drauf und wird ihren Weg machen. :thumbsup:
Be Jealous!
Woo Woo Woo. You Know It!
Are You Ready, I Said Are You Ready!
I Got Two Words For Ya… Suck It!
BerlinHBK
Ringcrew
 
Beiträge: 583
Registriert: 26. Nov 2009 04:44
Wohnort: Berlin

Re: Kaitlyn

Beitragvon metallon » 6. Nov 2010 18:12

@ BerlinHBK


Oh Mann bist du klug und weise! Das hätte ich ja jetzt überhaupt nicht erwartet, dass da im Vorraus schon alles abgesprochen ist! Als nächstes willst du mir vielleicht noch erklären dass es den Weihnachtsmann oder den Osterhase nicht gibt, was!? :kewl:

Das war übrigens Sarkasmus! :zustimmung:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Kaitlyn

Beitragvon Melster » 6. Nov 2010 18:25

metallon hat geschrieben:Diese Dreiecks-Beziehung mit Dolph Ziggler ist zwar sehr unterhaltsam, aber aus diesen Match-Paarungen zwischen Kaitlyn und Vickie profitiert wohl niemand.


Kaitlyn profitiert sehr wohl daraus, zwar nicht auf wrestlerischer Ebene, aber in Punkto Overness und genau darin liegt bei ihr derzeit der Schwerpunkt.

metallon hat geschrieben:mit Sicherheit noch was lernen


Nur sollte die Women's Division nicht zu einem öffentlichen Trainingscamp degradiert werden. Der Grundstein wird hinter den Kulissen gelegt, dort lernen sie ihr Handwerk zu beherrschen und mit Jillian Hall wurde eine erfahrene Wrestlerin in den Trainerstab geholt, die dem weiblichen Nachwuchs eine Menge beibringen kann, aber das alles braucht eben seine Zeit. Für das Konzept "NXT" reicht es, nur darüber hinaus bedarf es schon mehr.

Es kommt nicht von ungefähr, dass die Matches in den Weeklys nur noch 1-3 Minuten bekommen, da es schon genügt, wenn sie sich neben dem Finisher zwei, drei Signature Moves antrainieren. Zum Tango gehören immer zwei und es ist einfach frustrierend, wenn ich mitansehen muss, dass die guten Wrestlerinnen sich dem niedrigen Niveau anpassen müssen und ihr vorhandenes Talent nicht ansatzweise zeigen dürfen.

Die negative Entwicklung, die die Women's Division in diesem Jahr genommen hat, finde ich äußerst bedenklich. Da wäre:

- Entlassung von Mickie James, Serena und Katie Lea
- Jillian Hall wird aus dem Roster genommen und fungiert als FCW Trainerin
- Melina und Gail Kim werden größtenteils als Eye Candy eingesetzt.
- Division dreht sich einzig und allein um LayCool
- akuter Heel-Mangel
- ein bis zwei Minuten Matches

Pluspunkte fallen mir keine ein.
MELINA - The Most Dominant Diva!!!
3x Women's Champion
2x Divas Champion
Melster
Ringcrew
 
Beiträge: 350
Registriert: 20. Jul 2009 16:22

Re: Kaitlyn

Beitragvon BerlinHBK » 7. Nov 2010 05:06

metallon hat geschrieben:@ BerlinHBK
Oh Mann bist du klug und weise!
Das war übrigens Sarkasmus! :zustimmung:


Oh, danke! :rolleyes:

Das war Ironie! ;)


metallon hat geschrieben:@ BerlinHBK
Das hätte ich ja jetzt überhaupt nicht erwartet, dass da im Vorraus schon alles abgesprochen ist! Als nächstes willst du mir vielleicht noch erklären dass es den Weihnachtsmann oder den Osterhase nicht gibt, was!? :kewl:



Du sprichst ja auch für jeden hier im Forum!?


Erstens hab ich diejenigen angesprochen, die immer noch felsenfest davon überzeugt sind, dass einige durch diese Show weiterkommen da es ja deiner Meinung ein Grundprinzip gibt.

Und zweitens, wenn du schon der Meinung bist dass es ein Grundprinzip bei der Show NXT gibt, muss es ja so sein, dass du an den Weihnachtsmann glaubst! :tongue:
Be Jealous!
Woo Woo Woo. You Know It!
Are You Ready, I Said Are You Ready!
I Got Two Words For Ya… Suck It!
BerlinHBK
Ringcrew
 
Beiträge: 583
Registriert: 26. Nov 2009 04:44
Wohnort: Berlin

Re: Kaitlyn

Beitragvon Man on Fire » 7. Nov 2010 12:58

Melster hat geschrieben:
metallon hat geschrieben:Diese Dreiecks-Beziehung mit Dolph Ziggler ist zwar sehr unterhaltsam, aber aus diesen Match-Paarungen zwischen Kaitlyn und Vickie profitiert wohl niemand.


Kaitlyn profitiert sehr wohl daraus, zwar nicht auf wrestlerischer Ebene, aber in Punkto Overness und genau darin liegt bei ihr derzeit der Schwerpunkt.


Für Kaitlyn ist die SL mit Sicherheit sehr gut , um bei den Fans over zu werden und so hat auch Vickie eine SL , bei der sie ordentlich schreien kann . :mrgreen: Das hört sich doch wunderbar an , oder ?
Schade , dass es da auch noch ein armer IC-Champion in die SL verwickelt ist . Für Dolph ist das Ganze nämlich gar nicht gut . Er wird schwach dargestellt , da Vickie und Kaitlyn in bald jedes Match eingreifen und bekommt auch keine richtigen Sls mit anderen Wrestlern .
Den IC-Titel wird er wohl bald an MVP verlieren und nicht so schnell zurückbekommen . :thumbsdown:
Man on Fire
European Champion
 
Beiträge: 2536
Registriert: 13. Jun 2010 12:10

Re: Kaitlyn

Beitragvon metallon » 7. Nov 2010 13:15

Man on Fire hat geschrieben:Für Kaitlyn ist die SL mit Sicherheit sehr gut , um bei den Fans over zu werden und so hat auch Vickie eine SL , bei der sie ordentlich schreien kann . :mrgreen: Das hört sich doch wunderbar an , oder ?
Schade , dass es da auch noch ein armer IC-Champion in die SL verwickelt ist . Für Dolph ist das Ganze nämlich gar nicht gut . Er wird schwach dargestellt , da Vickie und Kaitlyn in bald jedes Match eingreifen und bekommt auch keine richtigen Sls mit anderen Wrestlern .
Den IC-Titel wird er wohl bald an MVP verlieren und nicht so schnell zurückbekommen . :thumbsdown:


Na erst einmal abwarten. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Dolph sich endgültig für Kaitlyn entscheidet und eventuell dann Face turnt, denn Kaitlyn ist ja auch Face. Könnte ja sein, dass Vickie sich dann einen neuen Schützling sucht und Dolph und Kaitlyn das Leben zur Hölle machen wird! Ich könnte mir ja Alberto Del Rio sehr gut an Vickie's Seite vorstellen! :zustimmung:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Kaitlyn

Beitragvon goldbergisback » 7. Nov 2010 13:19

Falls Dolph sich für Kaitlyn entscheidet wer kommt für Vickie als der neue Liebhaber in Frage?
Wie wärs mit dem bald zurückgekehrten Val Venis? :mrgreen:
Hello Ladies & Excuse Me wär einfach eine Hammerpaarung :lol:
goldbergisback
Ringcrew
 
Beiträge: 481
Registriert: 31. Mär 2010 23:50

VorherigeNächste

5127 Beiträge • Seite 2 von 2571, 2, 3, 4, 5 ... 257

Zurück zu WWE