WWE Network gestartet für 9,99 $ im Monat

Wrestling im TV, im Internet und in den Print-Medien!

Moderator: Wolfpack(nWo)

279 Beiträge • Seite 1 von 141, 2, 3, 4, 5 ... 14

WWE Network gestartet für 9,99 $ im Monat

Beitragvon Voltan » 2. Aug 2014 13:05

Das WWE Network startet im Januar 2016 endlich auch in Deutschland:
http://power-wrestling.de/wwe/inside/38 ... eutschland

____________________________________________________________________________________________

Gemäss den letzten Quartalszahlen hat das WWE Network 700'000 Abonnenten, was deutlich unter den Erwartungen der WWE liegt. Ursprünglich wollte die WWE im ersten Jahr 1.5 Mio. Abonnenten haben, was später auf 1 Mio. Ende Jahr korrigiert wurde und dies nur in den USA. Da dieses Ziel nun kaum mehr erreichbar ist, hat die WWE den internationalen Start des Network vorverschoben und beginnt schon im August mit folgenden Ländern, am Ende sollen 170 Länder sein in denen das Network verfügbar ist:
Australien, Neuseeland, Hongkong, Singapur, Mexiko, Spanien und die skandinavischen Staaten. Grossbritannien wohl der grösste Markt der WWE in Europa wird im Oktober Zugriff auf das Network haben. Für Deutschland, Oesterreich und die Schweiz gibt es zwar noch keinen Termin, aber durch die Vorverschiebung ist wohl auch hier die Wartezeit kürzer geworden und man kann dann auch hier ohne tricksen zu müssen das WWE Network empfangen. Ich denke WM31 wäre doch ein idealer Start.

http://wrestlingbluray.de/wwe-quartalsz ... er-stelle/
Zuletzt geändert von Voltan am 13. Nov 2015 18:40, insgesamt 5-mal geändert.
Best in the World Thank you Bryan Best in the World
FTRR - I get it! :zustimmung:
Voltan
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6668
Registriert: 7. Jul 2009 23:25
Wohnort: Schweiz

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Prof. Dr. Russo » 2. Aug 2014 13:40

Hoffen wir mal, dass wir das Network 2015 auch in Deutschland bekommen werden. Wäre ne super Sache.

Und die alten WWF-Attitude, WCW- und ECW-Shows komplett in HD interessieren mich mehr als das aktuellen WWE-Produkt mit John Cena und Randy Orton. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Prof. Dr. Russo
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1298
Registriert: 13. Jul 2009 23:38

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Voltan » 2. Aug 2014 13:47

Ich gucke mir gerade die Saturday Mainevent Sendungen an. Grossartig sag ich nur.
Best in the World Thank you Bryan Best in the World
FTRR - I get it! :zustimmung:
Voltan
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6668
Registriert: 7. Jul 2009 23:25
Wohnort: Schweiz

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon dj_ddt » 4. Aug 2014 12:52

Prof. Dr. Russo hat geschrieben:
Und die alten WWF-Attitude, WCW- und ECW-Shows komplett in HD...


Nur hochskaliert! Kein echtes HD! Geht auch garnicht, da es auf Video aufgezeichnet wurde! Und an die Blurays mit Classic-Matches kommt die Bildqualität des Networks eh nicht heran!
dj_ddt
Fan
 
Beiträge: 110
Registriert: 30. Jul 2013 16:49
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Prof. Dr. Russo » 4. Aug 2014 14:00

dj_ddt hat geschrieben:
Prof. Dr. Russo hat geschrieben:
Und die alten WWF-Attitude, WCW- und ECW-Shows komplett in HD...


Nur hochskaliert! Kein echtes HD! Geht auch garnicht, da es auf Video aufgezeichnet wurde! Und an die Blurays mit Classic-Matches kommt die Bildqualität des Networks eh nicht heran!


Ok, dann halt nur hochskalierte Videos. Aber schau dir mal ein altes Nitro im VHS-Rip an. Da kriegst du heute ja Augenkrebs von der schlechten Auflösung!!!

Ich finde die klassische WWE-Inhalte interessanter als das aktuelle Produkt der letzten Jahre. Deshalb würde ich mich auch sehr auf das Network freuen. Für 10 Euro quasi auf alle wichtigen Shows aus WWE, WCW, ECW und sonstigen Ligen zugreifen zu können ist doch ein Traum für jeden Wrestlingfan. Und das dann auch noch für 10 Dollar im Monat. Also wenn das bei uns 10 Euro kosten würde, bin ich sofort dabei!!!
Prof. Dr. Russo
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1298
Registriert: 13. Jul 2009 23:38

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon dj_ddt » 4. Aug 2014 21:16

Prof. Dr. Russo hat geschrieben:
Ok, dann halt nur hochskalierte Videos. Aber schau dir mal ein altes Nitro im VHS-Rip an. Da kriegst du heute ja Augenkrebs von der schlechten Auflösung!!!


Ein VHS-Video kann man ja auch nicht mit einem Video vergleichen, welches von den Mastertapes gezogen wurde. Da kann natürlich viel mehr rausgeholt werden. Die Videobänder, welche früher genutzt wurden, waren VHS um etliche Dimensionen überlegen! Wenn das gut hochskaliert wird, wie z.B. bei der Monday Nitro Vol.2-BluRay, dann sieht das natürlich 1000x besser aus als ein VHS-Video, was wohlmöglich auch noch selbst aus dem TV aufgenommen wurde. Profitechnik gegen Consumer-Technik.

Ich finde die klassische WWE-Inhalte interessanter als das aktuelle Produkt der letzten Jahre. Deshalb würde ich mich auch sehr auf das Network freuen. Für 10 Euro quasi auf alle wichtigen Shows aus WWE, WCW, ECW und sonstigen Ligen zugreifen zu können ist doch ein Traum für jeden Wrestlingfan. Und das dann auch noch für 10 Dollar im Monat. Also wenn das bei uns 10 Euro kosten würde, bin ich sofort dabei!!!


Das Network ist mir noch nicht abwechslungsreich genug! Bisher gibts doch nur viel WWE, einige WCW-PPVs und ein bisschen ECW. Wo sind die ganzen TV-Shows der NWA und WCW? Und wo sind andere Ligen? Wo sind die Shows der WCCW, AWA, SMW, CWF, CWA/USWA usw.?!
dj_ddt
Fan
 
Beiträge: 110
Registriert: 30. Jul 2013 16:49
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Prof. Dr. Russo » 4. Aug 2014 21:38

dj_ddt hat geschrieben:Das Network ist mir noch nicht abwechslungsreich genug! Bisher gibts doch nur viel WWE, einige WCW-PPVs und ein bisschen ECW. Wo sind die ganzen TV-Shows der NWA und WCW? Und wo sind andere Ligen? Wo sind die Shows der WCCW, AWA, SMW, CWF, CWA/USWA usw.?!


Sei doch nicht so ungeduldig. Und bis sie so einen Quatsch wie SMW hochladen, werden noch einige Monate vergehen.

Ich bin kein WWE-Freund, aber das Network an sich ist klasse. Erstmal alte WWE und WCW Shows. Und dann der Rest ;)
Prof. Dr. Russo
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1298
Registriert: 13. Jul 2009 23:38

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Big Boss Man » 5. Aug 2014 00:37

Mich würde ja mal interessieren wie die WWE beim Network in Bezug auf Chris Benoit reagiert ?
Kann man seine Matches unzensiert sehen ?
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6208
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Prof. Dr. Russo » 5. Aug 2014 10:24

Big Boss Man hat geschrieben:Mich würde ja mal interessieren wie die WWE beim Network in Bezug auf Chris Benoit reagiert ?
Kann man seine Matches unzensiert sehen ?


Also bis jetzt habe ich nichts gegenteiliges gehört. Angeblich will die WWE vor jeder Show mit Benoit ne kurze Einblendung machen, dass man sich von Benoit distanziert. Wäre aus meiner Sicht auch die beste Lösung.
Prof. Dr. Russo
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1298
Registriert: 13. Jul 2009 23:38

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon dj_ddt » 5. Aug 2014 15:08

Prof. Dr. Russo hat geschrieben:...so einen Quatsch wie SMW...


Als echter Wrestlinfan würde man sich die Finger nach allem lecken, was man bekommen kann!

Erstmal alte WWE und WCW Shows. Und dann der Rest ;)


Und wo sind die WCW-Shows? Die PPVs dürften mittlerweile alle gelaufen sein. Aber wo sind die Weekly-Shows? Es gab mehr als nur Monday Nitro!
dj_ddt
Fan
 
Beiträge: 110
Registriert: 30. Jul 2013 16:49
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Big Boss Man » 5. Aug 2014 15:18

Prof. Dr. Russo hat geschrieben:
Big Boss Man hat geschrieben:Mich würde ja mal interessieren wie die WWE beim Network in Bezug auf Chris Benoit reagiert ?
Kann man seine Matches unzensiert sehen ?


Also bis jetzt habe ich nichts gegenteiliges gehört. Angeblich will die WWE vor jeder Show mit Benoit ne kurze Einblendung machen, dass man sich von Benoit distanziert. Wäre aus meiner Sicht auch die beste Lösung.

Na das klingt doch nach einer guten Lösung.Schön dass man dann auch den Royal Rumble 2004 und das Main Event von WM 20 komplett sehen kann.
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6208
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Prof. Dr. Russo » 5. Aug 2014 15:59

@ dj_ddt: Ich habe nichts gegen SMW, aber WCW- und ECW-Shows sind wohl ne Stufe wichtiger für die meisten Wrestling-Fans.

Ich weiß nicht, welche Shows aktuell alle hochgeladen werden, aber nach wenigen Monaten ist doch die WWE noch ganz am Anfang. Als erster Schritt sollten alle Raw-, SmackDown-, Nitro- und Thunder-Shows hochgeladen werden, wenn die PPVs verfügbar sind. Das sind dann ca. 2.500 Shows von mindestens je 90 Minuten.

Danach kann man sich den B-Shows und den kleineren Ligen widmen. Und nur weil man Wrestling-Fan ist, heißt das auch nicht automatisch, dass man sich jede Show ansehen wird, die aufs Network hochgeladen werden.

Vielleicht lädt die WWE irgendwann mal alle Heat- und Velocity-Shows hoch. Aber dafür ist mir dann heute auch die Zeit zu schade. Bin ja schon froh, wenn ich mich den aktuellen Shows hinterherkomme und mir mal ne Klassik-Show ansehen kann. Auch als Wrestling-Fan schaut man nicht täglich Wrestling. Man hat auch noch andere Hobbies.

Solange die WWE nach und nach das Angebot verbessert, ist doch alles in Ordnung. Aber so groß scheint jetzt das Interesse an der alten Cornette-Liga auch nicht zu sein, wenn es nichtmal ne Best-of-DVD bis heute gibt.

Mir würde es schon reichen, wenn ich mir nochmal die Attitude-Ära, die nWo-Zeit und die alte Heyman-ECW ansehen kann. Alleine mit diesen Shows ist man schon 18 bis 24 Monate beschäftigt, wenn man sich wöchentlich drei Shows ansehen würde. Immer mit Ruhe ...
Prof. Dr. Russo
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1298
Registriert: 13. Jul 2009 23:38

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Voltan » 5. Aug 2014 22:53

WWE announced today its plans to launch the U.S. version of WWE Network as an over-the-top service in more than 170 countries and territories, starting on August 12. The network is expected to go live in Australia, New Zealand, Hong Kong, Singapore, Mexico, Spain and the Nordics, among other countries. WWE Network is also expected to arrive in the United Kingdom by October 2014, with expansion to Italy, UAE, Germany, Japan, India, China, Thailand and Malaysia following at a future date.

Click here to check WWE Network country availability

In related news, WWE and Rogers Communications announced an historic 10-year broadcast and multimedia agreement, which included plans to bring the popular WWE Network to Canada. Starting August 12, a preview of WWE Network content, including live WWE pay-per-view events, groundbreaking original series, live in-ring action, reality shows and a video-on-demand library, will be available on a subscription basis on Rogers Channel 512. Rogers will offer this WWE Network content preview subscription to all cable, satellite and IPTV providers across Canada.


Quelle: http://www.wwe.com/wwenetwork/wwe-netwo ... s-26533843

Also schätze jetzt mal erstes Quartal pünktlich zu WM31 gibt es dann Network in Deutschland und hoffentlich auch Schweiz. Dann ist vorbei mit tricksen.
Best in the World Thank you Bryan Best in the World
FTRR - I get it! :zustimmung:
Voltan
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6668
Registriert: 7. Jul 2009 23:25
Wohnort: Schweiz

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Dre » 6. Aug 2014 19:10

Sollte das Network jemals nach Deutschland kommen, würd wohl sogar ich Geld dafür ausgeben. :thumbsup:
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5612
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon sabu 666 » 6. Aug 2014 19:35

Immerhin wird Deutschland in der Meldung schonmal erwähnt. Kommen wird es hier also auf jeden Fall, die Frage ist nur wann. Aber das ist doch schonmal ein Lichtblick, vorher wurden ja immer nur die Länder genannt, die das Network jetzt früher bekommen und von allen anderen war nie die Rede, man wusste also gar nicht, ob das Network für Deutschland überhaupt geplant ist. Je nachdem, wie lange die Umsetzung jetzt dauert, kommen wir mit etwas etwas Glück vielleicht schon ab Wrestlemania in den Genuss des Networks. Wäre auch recht klug von der WWE, das so zu machen, denn dann würden die abgeschlossenen Abos zum gleichen Zeitpunkt wie die in den Staaten auslaufen und somit würden Aktionen, die die Kunden zum weiterabonnieren animieren sollen (wie aktuell die Ansetzung Lesnar-Cena) gleich auf mehreren Märkten wirken.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5989
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon RAW2000 » 12. Aug 2014 19:44

Ich kann mir nicht vorstellen das WWE Network jemals offiziell in Deutschland starten wird. Den Aufwand trau ich der WWE nicht zu für die paar Euro Einnahmen...
RAW2000
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2014 14:35

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Prof. Dr. Russo » 12. Aug 2014 23:53

RAW2000 hat geschrieben:Ich kann mir nicht vorstellen das WWE Network jemals offiziell in Deutschland starten wird. Den Aufwand trau ich der WWE nicht zu für die paar Euro Einnahmen...


Man muss halt hoffen, dass die WWE so schlau sein wird und erkennt, dass man das WWE-, WCW-, und ECW-Archive niemals nachvertonen kann. Sind ja alleine 2000 Raw- und SmackDown-Shows. Da müsste Schaefer langer für Überstunden machen.

Meine Vermutung: Es wird die aktuellen PPVs und vielleicht noch weitere aktuelle Shows (Main Events und Superstars) mit optinalem deutschen Kommentar geben. Für das alte Zeugs, reichen doch die englischen Versionen. Man kann ja sogar Wrestling-Kämpfe komplett ohne Sprachkenntnisse schauen. Zwei gehen in den Ring, schlagen sich, einer gewinnt. Vor allem bei alten PPVs ohne große Rede-Segmente überhaupt kein Problem.

Auch muss die WWE mal realistisch sehen, dass heute nun wirklich die Mehrheit soweit englisch kann, um die simplen Segmente der WWE folgen zu können. Das Network wird wohl offiziell ab 16 Jahren freigegeben sein. Bis dahin machen heute 50% unserer Schüler Abi. Auch mit Real- oder Hauptschule kann man doch leicht den alten Shows folgen und die aktuellen Sachen soll es ja ruhig auch mit deutschem Kommentar geben.

Und bevor gejammert wird: Ich halte jetzt die Wahrscheinlichkeit für sehr klein, dass sich heute 10jähriger Kinder (die 2004 geboren sind) sich das Network holen, um alte WCW-Shows zu gucken. Die haben doch zur WCW, zur ECW und zur Attitude-WWF überhaupt keinen Bezug. Die kennen ja Austin, Bret Hart und Mankind nur als Legenden in den aktuellen Shows und in den Videospielen.

Also wenn jetzt das Network nicht nach Deutschland kommt, wegem dem fehlenden Kommentar bei alten Shows, dann kann man das WWE-Management aber auch gleich begraben. Also soviel Verstand müssen die schon haben ...
Prof. Dr. Russo
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1298
Registriert: 13. Jul 2009 23:38

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon RAW2000 » 13. Aug 2014 14:07

Prof. Dr. Russo hat geschrieben:Das Network wird wohl offiziell ab 16 Jahren freigegeben sein.

Meine Vermutung bezog sich eher auf dieses Thema als auf den deutschen Kommentar. Das mit ab 16 kann ich mir nur schwer vorstellen, denn es sind jetzt schon jede Menge Sendungen online die bei uns in Deutschland auf DVD erst ab 18 freigegeben waren. Außerdem hat mir vor einigen Wochen ein Bekannter gesagt das Streaminganbieter jede einzelne Sendung prüfen lassen müssen. Ob das wirklich stimmt weiß ich nicht aber wenn dann ist es ein Ding der Unmöglichkeit.

Letztendlich wird das Thema Jugendschutz wohl ein großes Problem für das Network und deswegen kann ich mir halt gut vorstellen das die WWE komplett auf einen Start in Deutschland verzichtet.
RAW2000
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Mär 2014 14:35

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon dj_ddt » 15. Aug 2014 17:01

...scheiße...jetzt habe ich ausversehn den extrem langen Text gelöscht! :redface:
dj_ddt
Fan
 
Beiträge: 110
Registriert: 30. Jul 2013 16:49
Wohnort: Hannover

Re: Internationaler Start des WWE Network wird vorgezogen

Beitragvon Bountyhunter » 15. Aug 2014 22:03

RAW2000 hat geschrieben:Ich kann mir nicht vorstellen das WWE Network jemals offiziell in Deutschland starten wird. Den Aufwand trau ich der WWE nicht zu für die paar Euro Einnahmen...

Ich kann mir aus einem ganz anderen Grund nicht vorstellen das das WWE Network kommt, jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.
Warum? Meiner Meinung nach würde wenn 2015 das Network in Deutschland starten würde der Schritt es in Deutschland mit einem völlig neuen Konzept zu versuchen mit Free TV und Maxdome keinen Sinn machen. Dann hätte man auch nochmal für ein Jahr mit Sky verlängern können wenn es Planungen gäbe in absehbarer Zeit das WWE Network nach Deutschland zu bringen.
Die WWE im deutschen Free TV Facebook Seite:
http://www.facebook.com/wweimdeutschenfreetv

Die neue Facebook Gruppe "TNA in Deutschland":
https://www.facebook.com/groups/tnagermany/
Bountyhunter
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4925
Registriert: 7. Jul 2009 22:25
Wohnort: Ahrensburg

Nächste

279 Beiträge • Seite 1 von 141, 2, 3, 4, 5 ... 14

Zurück zu Wrestling in den Medien