UEFA Europa League 2016/2017

Der Bereich für den Sport - von Fußball bis Curling!

Moderator: Wolfpack(nWo)

42 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 22. Feb 2017 21:51

Nach dem eindeutigen Hinspiel nicht mehr gemacht als nötig, um Pack Saloniki aus dem Wettbewerb zu befördern. Bleibt nur zu hoffen, dass Nalso sich da keine schwerwiegendere Verletzung zugezogen hat. Badstuber kann man nicht zwei mal die Woche 90 Minuten spielen lassen und Kehrer ist zwar überaus talentiert, aber eben auch noch sehr unerfahren.

Mal sehen auf wen man als nächstes trifft, bei Schalkes Losglück vermutlich auf ManU...
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon holmer » 25. Feb 2017 09:46

Warum können im Achtelfinale Vereine eines Landes gelost werden, in der CL aber nicht ? :help:

Diese Regelung gehört in der CL dringend abgeschafft .. genau deswegen kommt es doch so oft zu so vielen Paarungen wie Bayern gegen Arsenal

Wenn dann mal gladbach gegen schalke gelost wird, ist es eben Pech ..und das ist ein frisches duell international
holmer
Edel-Jobber
 
Beiträge: 845
Registriert: 14. Jul 2009 08:10

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon GGM » 25. Feb 2017 09:58

Also dreimal gladbach gegen schalke in 10 tagen hätte ich jetzt nicht gebraucht. Schalke gegen Roma und gladbach gegen lyon hätte ich tausend mal besser gefunden.
GGM
Ringcrew
 
Beiträge: 589
Registriert: 9. Jul 2009 21:04

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon metallon » 25. Feb 2017 10:27

GGM hat geschrieben:Also dreimal gladbach gegen schalke in 10 tagen hätte ich jetzt nicht gebraucht.


Nicht nur das. Gladbach spielt ja auch noch zwei mal gegen den HSV (Bundesliga und DFB Pokal). Man hat also in 5 Spielen nur 2 unterschiedliche Gegner. :crazy:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18141
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 25. Feb 2017 12:34

GGM hat geschrieben:Schalke gegen Roma und gladbach gegen lyon hätte ich tausend mal besser gefunden.


Ich nicht. Dann doch lieber Nikosia, Kopenhagen oder eines der belgischen Teams als Gegner für die deutschen Clubs. Sollen schließlich so weit kommen wie möglich.

Schalke-Gladbach ist für mich aktuell ein komplett ausgeglichenes Duell. Da entscheidet am Ende wahrscheinlich echt die Tagesform, wer da weiterkommt. Das zusätzliche Duell in der Bundesliga macht es noch einmal schwerer, den Gegner zu überraschen.
Ein Vorteil für Gladbach könnte das Saison-Aus für Naldo sein. Badstuber wird in englischen Wochen wohl kaum jedes Spiel machen können, dementsprechend hat man entweder ihn und den zwar talentierten aber unerfahrenen Kehrer im Wechsel, oder man wechselt sogar das System und stellt auf Viererkette um. In beiden Fällen fehlt auf jeden Fall die EIngespieltheit in der Defensive.
Vorteil SChalke könnte sein, dass man erst zu Hause spielt und statistisch gesehen mehr Tore in Rückspielen fallen. Da spräche dann eventuell die Auswärtstor-Regelung für Schalke, die ja schwachsinnigerweise auch in der Verlängerung gilt.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon Dre » 26. Feb 2017 14:39

Definitiv pro Gladbach.
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5599
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 9. Mär 2017 23:26

Es geht doch! Ordentliche Leistung und endlich die Systemumstellung zurück auf 4-2-3-1. :thumbsup:
Gladbach mit dem besseren Start und der verdienten Führung, da war schon ein ähnliches Debakel wie am Samstag zu befürchten. Aber Schalke fand mit der Zeit immer besser ins Spiel und war in der zweiten Halbzeit das bessere Team. Am Ende kann Gladbach fast froh über den Punkt sein.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon metallon » 17. Mär 2017 00:10

Schalke darf sich bei Mark Clattenburg und Fortuna bedanken, dass sie die nächste Runde erreicht haben. Für mich hätte es Gladbach definitiv mehr verdient gehabt. Ein Handelfmeter war das natürlich nie und nimmer. :nene:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18141
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 17. Mär 2017 00:58

Komisches Gefühl nach diesem Spiel. Einerseits natürlich froh über das Weiterkommen, aber andererseits kann ich mich nicht wirklich darüber freuen. Zum einen war der Elfmeter natürlich ein Witz, zum anderen halte ich diese Auswärtstor-Regel einfach für Schwachsinn. Wenn man zweimal unentschieden spielt, darf einfach niemand einfach so als Sieger feststehen. Beide Teams waren relativ gleich stark, es gab zwei Unentschieden von denen das erste schmeichelhaft für Gladbach und das zweite für Schalke war. Warum also keine Verlängerung?
Dazu kommt in Sachen Stimmung halt noch, dass ich das Spiel bei einem befreundeten Gladbach-Fan geguckt habe und ein anderer Freund dabei war, der heute erfahren hat, dass er in einem Monat seinen Job los ist. Dementsprechend ist meine Stimmung so mies wie wohl noch nie nach einem Weiterkommen. :getimage: An Schlaf ist gerade noch nicht wirklich zu denken und um sechs geht der Wecker...
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon Terranus » 17. Mär 2017 07:58

In der Summe beider Spiele würde ich sagen Schalke hat es verdient...
Wie das gestern zustande kam, na ja muss man nicht drüber reden...
Ist halt schade das beide Teams schon so früh aufeinander trafen...Mein Tip für die nächste Runde ist Anderlecht die sind auf jeden Fall machbar...

Aber ManU wäre schon richtig geil, aber zum weiter kommen dann doch eher nicht :mrgreen:
Terranus
Edel-Jobber
 
Beiträge: 988
Registriert: 17. Jan 2013 19:42
Wohnort: M/V

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon Chronos » 17. Mär 2017 17:12

Leider ist Gladbach rausgeflogen. Ich hätte den Gladbachern mehr zugetraut als den Schalkern. ManU gewann noch nie den UEFA Cup bzw. die EL. Schalke bekam mit Ajax Amsterdam einen namhaften Gegner zugelost. Hoffentlich kommen Schalke und Genk weiter und treffen im HF aufeinander. Schalke wäre für mich dann Favorit und schon im Finale. :kewl:


RSC Anderlecht - Manchester United

Celta Vigo - KRC Genk

Ajax Amsterdam - FC Schalke 04

Olympique Lyon - Besiktas Istanbul
Chronos
Fan
 
Beiträge: 85
Registriert: 4. Feb 2017 16:24

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 18. Mär 2017 12:18

SPOILER: AUFDECKEN
Bild


:mrgreen:
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon Terranus » 14. Apr 2017 06:27

Ich freue mich schon auf den Bericht zum Schalke spiel gestern,
wer mag wohl schuld an der Niederlage sein???

Der Schiri wieder oder wird man diesmal lesen das diese Niederlage mehr als verdient war...Das war gestern aber ein ganz ganz schwacher Auftritt von Schalke... :zustimmung:

P.S.: Der Elfer war natürlich ein Geschenk, oder :mrgreen:
Terranus
Edel-Jobber
 
Beiträge: 988
Registriert: 17. Jan 2013 19:42
Wohnort: M/V

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 14. Apr 2017 08:46

Die Niederlage war mehr als verdient. Der Rest von dem Haufen kann sich bei Fährmann bedanken, dass man im Rückspiel noch eine theoretische Chance aufs Weiterkommen hat. Natürlich hilft es nicht gerade, wenn die komplette linke Seite wegbricht und man statt Kolasinac und Choupo Durchschnittskicker wie Aogo und Caligiuri spielen lassen muss. Aber das ist absolut keine Entschuldigung für solch eine lustlose Leistung. Ohne einen Hauch von Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten wird man dann halt so vorgeführt wie gestern. Die einzigen Feldspieler bei denen man den Eindruck hatte, dass sie wirklich dagegenhalten wollen, waren Höwedes und Burgstaller.
Das beste am Spiel war noch das Ergebnis von nur 0:2. Das hätte nämlich auch deutlich höher ausfallen können.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon Eden H. » 20. Apr 2017 22:44

Alle Achtung S04 :thumbsup:
Nach den ersten 45min dachte ich das wird ein quälendes 0:0, aber dann kamen die Schalker. Wirklich schade das es letztendlich nicht gereicht hat.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3751
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 21. Apr 2017 00:53

Sehr schade! Gut dagegengehalten und stark in das Duell zurückgekämpft, aber am Ende scheitert man an der wohl sinnlosesten Regel die es im Fußball gibt. Die Tore sind ja für Auswärtsteams nur halb so groß wie für das Heimteam, da muss man die schonmal doppelt zählen. :rolleyes: Vor allem sehr fair, diese Regelung auch in der Verlängerung anzuwenden, so dass ein Team 90 und das andere 120 Minuten Zeit für doppelt zählende Tore bekommt...
Naja, zumindest hat man sich nach dem desaströsen Hinspiel mit einer anständigen Leistung aus dem Wettbewerb verabschiedet.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon dragonheart » 21. Apr 2017 06:30

sabu 666 hat geschrieben:Sehr schade! Gut dagegengehalten und stark in das Duell zurückgekämpft, aber am Ende scheitert man an der wohl sinnlosesten Regel die es im Fußball gibt. Die Tore sind ja für Auswärtsteams nur halb so groß wie für das Heimteam, da muss man die schonmal doppelt zählen. :rolleyes: Vor allem sehr fair, diese Regelung auch in der Verlängerung anzuwenden, so dass ein Team 90 und das andere 120 Minuten Zeit für doppelt zählende Tore bekommt...
Naja, zumindest hat man sich nach dem desaströsen Hinspiel mit einer anständigen Leistung aus dem Wettbewerb verabschiedet.



Hää ?? Die Auswärtstorregel greift doch gar nicht bei einem 3:2-Sieg. Ajax hat das Duell nun mal 4:3 gewonnen, auch ohne Auswärtstorregel. Aber man kann das eigene Versagen ja auch gern mal Regeln in die Schuhe schieben, die gar nicht zur Anwendung kommen. :verteufelt:

Nach dem 3:0, in Überzahl, hinten Beton anrühren und das 3:0 über die Zeit schaukeln anstatt weiter zu stürmen und nix passiert. :rolleyes:
Registriert: 29.06.2000 ... 17 Jahre dabei

3. Platz beim 1."Allgemeinwissen" Turnier !

1. Platz beim 2."Allgemeinwissen" Turnier
dragonheart
European Champion
 
Beiträge: 3195
Registriert: 8. Jul 2009 10:12
Wohnort: Apolda

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon Clique4live » 21. Apr 2017 14:47

Sehe ich auch so, am Ende ist man daran gescheitert, dass man in Überzahl einen 2 Tore kassiert.
Clique4live
Ringcrew
 
Beiträge: 464
Registriert: 9. Feb 2016 17:27

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon holmer » 21. Apr 2017 15:00

Es ist aber in den köpfen der Spieler drin, das man bei einem Gegentor Raus ist ...
Und beim stande von 3:1 fängt man sich niemals einen zweiten gegentreffer , wenn diese regel nicht gilt, geht man ins elfern

Ich bin jetzt nicht der Meinung das man ausgerechnet dieses spiel jetzt als beispiel nehmen sollte ..aber diese Regel ist wirklich die dümmste aller Fussballregeln und vollkommen veraltet ...und das schlimmste : diese regel entscheidet bei ganz wichtigen ko spielen
holmer
Edel-Jobber
 
Beiträge: 845
Registriert: 14. Jul 2009 08:10

Re: UEFA Europa League 2016/2017

Beitragvon sabu 666 » 22. Apr 2017 06:59

dragonheart hat geschrieben:Hää ?? Die Auswärtstorregel greift doch gar nicht bei einem 3:2-Sieg. Ajax hat das Duell nun mal 4:3 gewonnen, auch ohne Auswärtstorregel.


Das zweite Gegentor fällt aber nunmal nur deshalb, weil man durch die Auswärtstor-Regelung gezwungen war noch ein viertes Tor zu schießen und dementsprechend hinten aufgemacht und alles nach vorne geworfen hat.

Diese Auswärtstor-Regel ist einfach nur blanker Unsinn. Das habe ich im übrigen auch nach dem durch diese Regel gewonnenen Duell gegen Gladbach geschrieben, dass nach zwei Spielen in denen beide gleich viele Tore geschossen haben eine Verlängerung folgen sollte statt ein Weiterkommen daran festzumachen, wer in welchem Stadion seine Tore geschossen hat. Ein Tor ist ein Tor, egal ob ich es zu Hause oder Auswärts schieße. In der Bundesliga bekomme ich ja auch keine drei Punkte, wenn ich Auswärts 1:1 spiele, oder komme im DFB-Pokal bei einem Auswärtsspiel mit 0:0 weiter. Und spätestens in der Verlängerung ist diese Regel kompletter Bullshit, da die Mannschaft die zuerst zu Hause spielt einen klaren Vorteil hat, weil sie im Falle einer Verlängerung 30 Minuten mehr Zeit für doppelt zählende Auswärtstore hat als der Gegner. Da wäre es deutlich fairer, in der Verlängerung quasi wieder bei null anzufangen und die Tore beider Mannschaften normal zu zählen.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5977
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

VorherigeNächste

42 Beiträge • Seite 2 von 31, 2, 3

Zurück zu Sports