Internationaler Fußball 2017/2018

Der Bereich für den Sport - von Fußball bis Curling!

Moderator: Wolfpack(nWo)

128 Beiträge • Seite 6 von 71 ... 3, 4, 5, 6, 7

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon Silverhill » 4. Aug 2017 15:34

Wieso regt man sich auf? Wir leben in einem Turbo-Kapitalismus, in dem die Groß-Unternehmen lügen, betrügen, zocken und am Ende muss der Steuerzahler die Verluste für ihre Gier begleichen, weil CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und die AfD von den in Parlamenten vertretenen Parteien den Unternehmen bis zum Anschlag im Popo stecken.
Ich höre hier aber nur wenige darüber jammern, mit welchen Summen die Autoindustrie oder die Banken auf unseren Kosten betrügen.

Da ist die Aufregung über so was vergleichsweise unwichtiges (sorry, Fußball ist eben nicht wichtiger als das wirkliche Leben) wie eine Ablösesumme für einen ganz begabten Sportler schon absurd. Wenn da halt ein irrer Ölscheich die Kohle auf den Tisch legt und für irgendeinen mittelmäßigen Bundesligaspieler 50 Millionen zahlen möchte, dann soll sich der Verein halt freuen und das Geld nehmen.
Angebot und Nachfrage regulieren den Markt.
Natürlich könnte man auch in Europa einen Salary Cap wie in Nordamerika einführen. Allerdings werden da zuerst die Bayern-Fans und kurz dahinter auch die BVB-Fans in Deutschland nur zu einem geringen Prozentsatz einverstanden sein (von Hoeneß, Rummenigge, Watzke und Zorc erst gar nicht zu sprechen), da es die eigene Dominanz und den eigenen Erfolg mittelfristig viel schwieriger machen würde.
So lange man als Anhänger eines reichen Vereins nur über die meckert, die halt noch reicher sind, wirkt das halt irgendwie eher missgünstig als wirklich reforminteressiert.
Paris wird eine ziemlich große Summe schon durch Merchandise-Verkäufe wieder zurückbekommen. Das werden sicher in den nächsten Jahren um die 50 Mio. sein, behaupte ich mal.
Real Madrid hat einst auch David Beckham für viel Geld geholt, weil man wusste, dass er gerade auch in Asien Trikotverkäufe garantiert.
Silverhill
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1111
Registriert: 8. Jul 2009 13:04

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon Chronos » 4. Aug 2017 17:27

Neymar und der IS haben eine Gemeinsamkeit: sie arbeiten beide mit Katar zusammen. Während Katar beim Lohn der "Gastarbeiter" spart, sie in Löchern hausen lässt, werden bei Neymar, Bayern München, FC Barcelona, Paris St. Germain und Pep mal hunderte Millionen rausgehauen.
Chronos
Fan
 
Beiträge: 89
Registriert: 4. Feb 2017 16:24

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon Handtuch » 5. Aug 2017 01:58

Ich weiss nicht was lustiger ist, Neymars Aussage das es eine Herzenssache war und da sagt sein Herz das er ausgerechnet zu dem Club gehen soll der 222 Milionen anbietet oder die Barcelona Fans die seine Trikots verbrannt haben als ob sie wirklich gedacht haben das ein Profifußballer für so einen teuren Club spielt weil er sie liebt.
Aber gut, bei Paris ist es eine Herzenssache, da können die Fans dort sicher sein das Neymar bleiben wird weil er auf sein Herz hört und man dort nie Trikots verbrennen muss :kewl:
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5078
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon LegacyBO » 9. Aug 2017 07:43

Gestern Abend hat Real Madrid den 43. Uefa Super-Cup gewonnen.
Sie besiegten in der Philip-II-Arena von Skopje (Mazedonien) Manchester United mit 2-1.
Die Tore für Madrid schossen Casemiro (24.Min) und Isco (52.Min),das Tor für ManU schoss Lukaku (62.Min)
- Diese Eintrittskarte berechtigt mich nicht nur,nein sie verlangt von mir verbal in das Spiel einzugreifen -
LegacyBO
Ringcrew
 
Beiträge: 383
Registriert: 12. Sep 2013 06:19
Wohnort: im Land zwischen den Meeren

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon General Adnan » 12. Aug 2017 07:36

In Portugal hat mein Freund Bas Dost am 2.Spieltag sein 1.Saisontor gegen Vitoria Setubal geschossen :thumbsup:

Die Tormaschine läuft wieder.... 30 + ist immer möglich für Ihn :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26408
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon dragonheart » 12. Aug 2017 12:53

Real soll im Vertrag von Isco eine AK in Höhe von 700 Mio € installiert haben. Die Frage ist, ob das die Scheichs abhält ... :xxx:
Registriert: 29.06.2000 ... 17 Jahre dabei

3. Platz beim 1."Allgemeinwissen" Turnier !

1. Platz beim 2."Allgemeinwissen" Turnier
dragonheart
European Champion
 
Beiträge: 3200
Registriert: 8. Jul 2009 10:12
Wohnort: Apolda

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon metallon » 12. Aug 2017 13:11

dragonheart hat geschrieben:Real soll im Vertrag von Isco eine AK in Höhe von 700 Mio € installiert haben. Die Frage ist, ob das die Scheichs abhält ... :xxx:


Wahrscheinlich wohl eher nicht. Die Frage ist, wer solche Verträge zukünftig verhindert oder überhaupt mal anfängt den völlig ausufernden Markt zu regulieren. Für mich ist das einfach nur noch völliger Wahnsinn und ein Schlag ins Gesicht für jeden normal arbeitenden Menschen. Jegliche Relationen zum Geldwert gehen da komplett verloren. Mit Fußball oder Sport hat das nur noch wenig zu tun.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18202
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon dragonheart » 12. Aug 2017 13:24

Es kann nur über eine Einführung eines Salary Caps gehen. Dieser sollte bzw. muss dann aber nicht nur die Gehälter der Spieler betreffen, sondern ebenso die Ablösesummen. Die Frage dürfte hier wohl eher sein, ob sowas überhaupt gewollt wird ?? Sowohl von den Vereinen, wie auch von den Verbänden ...
Registriert: 29.06.2000 ... 17 Jahre dabei

3. Platz beim 1."Allgemeinwissen" Turnier !

1. Platz beim 2."Allgemeinwissen" Turnier
dragonheart
European Champion
 
Beiträge: 3200
Registriert: 8. Jul 2009 10:12
Wohnort: Apolda

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon metallon » 12. Aug 2017 15:21

Solange der Rubel rollt wird das sicher nicht gewollt. Wenn es irgendwann bergab geht, auch weil sich die Fans abwenden, dann wäre das vielleicht einmal ein Thema. Eher wird da in der Richtung nix passieren.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18202
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon Dre » 14. Aug 2017 19:00

Chronos hat geschrieben:Neymar und der IS haben eine Gemeinsamkeit: sie arbeiten beide mit Katar zusammen. Während Katar beim Lohn der "Gastarbeiter" spart, sie in Löchern hausen lässt, werden bei Neymar, Bayern München, FC Barcelona, Paris St. Germain und Pep mal hunderte Millionen rausgehauen.

Du willst jetzt aber nicht wirklich Neymar mit einer Terrororganisation vergleichen oder?
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5618
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon LegacyBO » 23. Aug 2017 07:21

In England treiben die Blüten des Geldeinnehmens ein weiteres Mal aus.
Nachdem die 1.Runde des Ligapokales in Bangkok (Malaysia) ausgelost wurde,wird die 3.Runde nun in Peking (China) ausgelost. :eek:
Wer in England erfahren möchte gegen wen sein Verein spielt sollte sich den Wecker stellen,den sie ist um 4.15 Uhr (5.15 UHR MESZ,11.15 Uhr Ortszeit).
Und weil das noch nicht reicht ,gibt es davon nicht mal ein TV-Übertragung bzw einen Livestream. :mrgreen:

https://www.ran.de/fussball/england/news/englische-fans-wuetend-ligapokal-auslosung-mitten-in-der-nacht-112913
- Diese Eintrittskarte berechtigt mich nicht nur,nein sie verlangt von mir verbal in das Spiel einzugreifen -
LegacyBO
Ringcrew
 
Beiträge: 383
Registriert: 12. Sep 2013 06:19
Wohnort: im Land zwischen den Meeren

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon metallon » 23. Aug 2017 08:57

Hauptsache der Rubel rollt! Scheiß doch auf die Fans in der Heimat. :gefrustet:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18202
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon Eden H. » 31. Aug 2017 22:45

Mbape also doch noch zu PSG. Jetzt haben wir Neymar, Cavani, Mabape - bei Barca Messi, Suarez, Dembele. Imo ist Barcelonas Trio besser wobei Cavani und Mbape sind von der Position schneiden, wird interessant sein zu sehen wie PSG bzw, mit wem wo spielen wird. Neymar hat ja schon Draxler auf die Ersatzbank verbannt.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3773
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon SpankY » 1. Sep 2017 00:23

Eden H. hat geschrieben:Mbape also doch noch zu PSG. Jetzt haben wir Neymar, Cavani, Mabape - bei Barca Messi, Suarez, Dembele. Imo ist Barcelonas Trio besser wobei Cavani und Mbape sind von der Position schneiden, wird interessant sein zu sehen wie PSG bzw, mit wem wo spielen wird. Neymar hat ja schon Draxler auf die Ersatzbank verbannt.


Dafür schwächelt Zentrum (Mit Ausnahme von Marco Verratti) und Abwehr noch. Ich bezweifle das PSG trotz Neymar und Mbappe ernsthaft Champions League-Sieger wird. Die Spieler müssen sich erstmal zu einem Team formen.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4091
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon dragonheart » 1. Sep 2017 18:11

UEFA leitet Prüfverfahren gegen PSG wegen Financial Fairplay ein ...

Wie der europäische Fußballverband am Freitagabend bekanntgab, hat er ein förmliches Prüfverfahren gegen Paris St. Germain eingeleitet. Der französische Vizemeister hatte im Sommer mit dem 222 Millionen Euro schweren Weltrekord-Transfer von Barcelonas Neymar für Aufsehen gesorgt. Am Donnerstag kam dann auch noch Kylian Mbappé auf Leihbasis vom AS Monaco, für den dann im kommenden Sommer eine Kaufoption über zunächst 160 Millionen Euro vorliegt.

Unter anderem diese Vorgänge will sich die UEFA nun einmal genauer ansehen. "Die Untersuchung richtet ihren Fokus auf die Einhaltung des Klubs in Sachen Break-Even-Anforderungen, vor allem in Bezug auf die jüngsten Transferaktivitäten", teilte sie mit. "In den kommenden Monaten wird sich die Untersuchungskammer der UEFA-Finanzkontrollkammer für Klubs regelmäßig treffen, um alle Unterlagen, die diesen Fall betreffen, sorgfältig auszuwerten."


Kicker.de
Registriert: 29.06.2000 ... 17 Jahre dabei

3. Platz beim 1."Allgemeinwissen" Turnier !

1. Platz beim 2."Allgemeinwissen" Turnier
dragonheart
European Champion
 
Beiträge: 3200
Registriert: 8. Jul 2009 10:12
Wohnort: Apolda

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon I.R.S. » 1. Sep 2017 19:05

Und es wird ja doch nichts pasieren.
Lebenslang Schwarz-Gelb
Wer ist A ?
Mit dieser Band hast Du nicht viele Freunde, doch die, die Du hast, teilen deine Träume. Die, die du hast, teilen alles mit dir!
I.R.S.
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 8284
Registriert: 19. Feb 2010 13:47
Wohnort: Elmshorn

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon holmer » 1. Sep 2017 20:58

Ich könnte mir vorstellen , das sie PSG klar machen , das sie keinesfalls Mbappe kaufen dürfen nächstes jahr..und allgemein ne Warnung für die nächste Transferperiode..

Mehr aber leider nicht... .
holmer
Edel-Jobber
 
Beiträge: 850
Registriert: 14. Jul 2009 08:10

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon Eden H. » 1. Sep 2017 21:23

I.R.S. hat geschrieben:Und es wird ja doch nichts pasieren.

Wenn dann müssen die PSG Verantwortlichen echte Idioten sein. Sie wissen ganz genau das aufgrund dieser ganzen spektakulären Transfers die sie tätigen die ganze Welt ganz genau auf sie schaut und wenn sie sich darauf nicht vernünftig vorbereitet haben dann ist ihnen echt nicht zu helfen. Wahrscheinlich haben sie 3 Dutzend Anwälte engagiert um jedes Detail jedes Transfers zu prüfen und selbst die unwahrscheinlichsten Szenarien die Ärger bringen könnten auszuschließen.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3773
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon sabu 666 » 1. Sep 2017 23:06

Und wenn es eine Strafe geben sollte, kommt doch eh wieder nur so ein Käse wie einen Spieler weniger für die nächste CL-Saison melden oder eine Geldstrafe die der Scheich aus der Portokasse zahlt. :rolleyes:
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5989
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Internationaler Fußball 2017/2018

Beitragvon SpankY » 4. Sep 2017 12:44

Trikot-Sponsorengeld von einigen Topteams:

Paris Saint-Germain: 250.000.000€ (Katar sei dank)
FC Barcelona: 205.000.000€
Manchster United: 200.000.000€
FC Chelsea: 135.000.000€
FC Bayern: 135.000.000€
Real Madrid: 115.000.000€
FC Liverpool: 85.000.000€
FC Arsenal: 84.000.000€
Manchster City: 81.000.000€
Juventus FC: 55.000.000€
Borussia Dortmund: 43.000.000€

Die Einnahmen setzten sich zusammen aus: Ausrüster, Hauptsponsor auf dem Trikot und (wenn vorhanden) Ärmelsponsor.

Zählt man nun noch die TV-Gelder dazu ergibt das insgesamt Einnahmen von:
Manchester United: 361.000.000€
FC Barcelona: 355.000.000€
FC Chelsea: 308.000.000€
Paris Saint-Germain: 295.000.000€
Real Madrid: 258.000.000€
FC Liverpool: 252.000.000€
Manchester City: 249.000.000€
FC Arsenal: 243.000.000€
FC Bayern: 231.000.000€
Juventus FC: 151.000.000€
Borussia Dortmund: 129.000.000€

Jetzt gibt es natürlich noch Einahmen für Trikots, Tickets, Wettbewerbesprämien (Vor allem die CL) etc. Aber das ist mir dann jetzt doch etwas zuviel des Guten.
Jedenfalls braucht man sich bei den Einnahmen nicht wundern, warum die Spieler immer teurer werden. Wie die Bundesliga mit Ausnahme von Bayern (Auch da geht's langsam aber sicher an die Grenzen) da lange mithalten möchte, ist die grosse Frage? Alles ein bisschen krank inzwischen für Leute die einen Ball kicken.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4091
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

VorherigeNächste

128 Beiträge • Seite 6 von 71 ... 3, 4, 5, 6, 7

Zurück zu Sports