DfB Nationalmannschaft

Der Bereich für den Sport - von Fußball bis Curling!

Moderator: Wolfpack(nWo)

892 Beiträge • Seite 43 von 451 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Dre » 31. Jul 2016 17:05

Ok, dann gibt es halt keine Nacktfotos.
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5594
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 31. Jul 2016 20:22

Dre hat geschrieben:Ok, dann gibt es halt keine Nacktfotos.


Von dir? Nein, das muss auch wirklich nicht sein! :verteufelt: :lol:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 4. Sep 2016 20:33

Na das war doch eine ganz gute erste Hälfte der DFB-Elf, aber die Norweger auch extrem passiv und schwach.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 4. Sep 2016 21:59

Ein ungefährdeter Sieg gegen wirklich sehr harmlose Norweger.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon SpankY » 4. Sep 2016 22:24

Das war heute mal wieder der perfekte Beweis warum Götze gehen musste. Brandt hatte in 15 Min mehr Aktionen als Götze.
Wenn Tuchel den nochmals hinbekommt, verdient er einen Jahresvorrat Kekse.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4090
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 4. Sep 2016 22:30

Ich bleibe dabei, für mich ist das einfach nicht die richtige Position für Götze. Der gehört auf die Özil-Position um die Bälle zu verteilen! Er ist nunmal kein Stürmer!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon SpankY » 4. Sep 2016 22:53

Gegen Özil sieht er in seinem Leben keine Sonne mehr.

Er wird auch bei euch kaum Spielanteile bekommen, wenn nicht endlich aufgehört wird sein Popo zu pudern.
Pep schuld, Jogi schuld, Falsche Position schuld. Er ist einfach träge geworden und trifft entweder falsche oder zu späte Entscheidungen.

Ich wünsche ihm wirklich alles gute, aber wenn er nicht aufpasst fliegt er irgendwann auch aus dem DFB-Kader. Brandt, Sane, Meyer die rücken alle nach und entwickeln sich immer weiter. Reus, Bellerabi, Volland und Gomez gibt es auch noch.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4090
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon sabu 666 » 5. Sep 2016 06:32

metallon hat geschrieben:Ich bleibe dabei, für mich ist das einfach nicht die richtige Position für Götze. Der gehört auf die Özil-Position um die Bälle zu verteilen! Er ist nunmal kein Stürmer!


Solange Özil da ist, wird er sich aber wohl damit abfinden müssen woanders eingesetzt zu werden wenn er spielen will, denn an dem wird er nicht vorbeikommen. Und Einsatz und Laufbereitschaft kann man auch zeigen, wenn man nicht auf seiner Lieblingsposition spielt.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5973
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 5. Sep 2016 09:18

sabu 666 hat geschrieben:
metallon hat geschrieben:Ich bleibe dabei, für mich ist das einfach nicht die richtige Position für Götze. Der gehört auf die Özil-Position um die Bälle zu verteilen! Er ist nunmal kein Stürmer!


Und Einsatz und Laufbereitschaft kann man auch zeigen, wenn man nicht auf seiner Lieblingsposition spielt.


Hat er durchaus auch getan. Ich finde jetzt nicht, dass er mangelnde Laufbereitschaft hatte. Er weis einfach mit dieser Position nicht viel anzufangen. Auch verstehe ich nicht, warum er hier überhaupt schon wieder so runtergeputzt wird. Das war gestern sein erster Pflichtspieleinsatz der Saison, also mal langsam mit dem Draufhauen. Gegen die Finnen am Mittwoch ist er doch noch gelobt worden. Und so schlecht war er gestern auch nicht. Aber schießt euch ruhig auf Mario ein. Ich freue mich dann umso mehr, wenn er wirklich wieder in Form kommt. Und alle Bayern-Fans sollten sowieso ganz ruhig sein. Erst will euer ach so nobler Verein ihn unbedingt haben und riskiert dafür sogar das bis dahin doch ganz gute Verhältnis der Vorstände und dann wirft man ihn weg wie eine heiße Kartoffel. Bevor Götze nach München ging war er stark. Ich würde also sagen der werte FC Bayern ist an seiner Situation nicht ganz unschuldig, auch wenn man das gerne so darstellt!
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon SpankY » 5. Sep 2016 09:38

metallon hat geschrieben:
sabu 666 hat geschrieben:
metallon hat geschrieben:
Und alle Bayern-Fans sollten sowieso ganz ruhig sein. Erst will euer ach so nobler Verein ihn unbedingt haben und riskiert dafür sogar das bis dahin doch ganz gute Verhältnis der Vorstände und dann wirft man ihn weg wie eine heiße Kartoffel. Bevor Götze nach München ging war er stark. Ich würde also sagen der werte FC Bayern ist an seiner Situation nicht ganz unschuldig, auch wenn man das gerne so darstellt!

Watzke und Zorc haben damals einfach nur gnadenlos feststellen müssen, das Bayern über Dortmund steht und dann rumgweint und das Mittagessen ( :lol: )verweigert.

Götze hatte bei Bayern mehr als genug Chancen und Einsätze.
13/14: 45 von 56 Spielen
14/15: 48 von 52 Spielen
15/16: 21 von 53 Spielen (Lange Verletzung und in der Rückrunde gab Guardiola es verständlicherweise durch die Neuzugänge Costa und Coman auf)

Wie gesagt es sind alle Schuld: Pep, Löw, Bayern, die Falsche Position, nur Mario Götze nicht. Er selber sagt er ist zu 99,99% fit.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4090
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 5. Sep 2016 10:03

Ach ja, die Arroganz des Edel-Bayern-Fans. Blos nix an den eigenen Verein kommen lassen oder die eigene Politik kritisieren. Ich habe nie gesagt, dass ein Mario Götze nicht eine Mitschuld trägt und er wollte ja auch unbedingt nach München, wie er selbst bestätigt hat. Trotzdem ist das menschlisch nicht toll gelaufen, wie Guardiola den Götze abgefrühstückt hat. Aber bei allem Taktik-Genie, zwischenmenschlich kannste den Spanier scheinbar eh vergessen. Hat man ja auch daran gesehen, wie er mit einem Müller-Wohlfahrt umgesprungen ist. Aber Pep macht ja bekanntlich keine Fehler. Zumindest habe ich wohl noch nie erlebt, dass er sich welche eingestanden hat. Soviel zum Thema: Es sind immer die anderen Schuld! Götze hat sich sehr wohl Fehler eingestanden und ich denke er arbeitet daran diese zu minimieren. Das geht aber auch nicht in 3-4 Wochen die er nun wieder in Dortmund ist. Tatsache ist jedenfalls, dass der FC Bayern in den letzten Monaten ganz sicher nicht zu einer Stärkung des Selbstvertrauens von Mario Götze beigetragen hat!

Abschließend kann ich trotzdem nur sagen, dass ich die Kritik an Götze im gestrigen Spiel kaum verstehen kann. So schlecht war er nicht, vor allem wenn man bedenkt, dass er mal wieder auf dieser für ihn völlig ungeeigneten Position gespielt hat. Götze ist kein Stürmer! Schönen Gruß übrigens auch an Jens Lehmann, den ich für seine Leistungen als Torwart sehr schätze. Als Experte bei RTL ist er aber der völlige Flop und seine Analysen sind derartig flach, dass es selbst dem Jogi Löw wohl fast schon peilich war darauf einzugehen. Überhaupt ist das gesamte RTL-Fußball-Team eine Farce! Ich hoffe echt die verlieren irgendwann wieder ihre Rechte.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon SpankY » 5. Sep 2016 10:32

"Wie Guardiola den Götze abgefrühstückt hat"
Dir ist schon bewusst das im Profi-Fussball der Leistungsprinzip zählt und Lewandowski, Müller, Costa, Coman und Ribery alle deutlich mehr Leistung erbracht haben als Götze?!

Natürlich ist Pep kein "Menschen-Typ" wie Ancelotti, Henyckes oder wohl auch Klopp, aber die konnten und können auch anders wenn die Leistung nicht stimmt.
Götze hat 12 Tacken im Jahr bekommen. Das meine ich zusätzlich noch mit: Arsch pudern. Natürlich sollte auch im inzwischen knallharten Fussball-Business der Mensch nicht vergessen werden. Du hast aber als Profi auch Leistung als einer der Top-Verdiner zu bringen oder du bist raus Punkt. Erst recht bei Vereinen wie: Bayern, Barcelona, Real, City etc.

Wäre schön wenn er wieder ein Top-Spieler wird, er ist ein prima Kerl und tut mir sogar etwas leid. (Auch wenn er für einen grossen Teil der Echten Liebe Gruppe 3 Jahre ein H-Sohn und fetter Judas war, erinnert sich nur kaum einer dort mehr daran.) Allerdings muss er sich auch "durchboxen" und darf nicht immer Ausreden zugesprochen bekommen.

Thomas Müller musste z.b. viel Kritik nach der schlechten EM einstecken und hat es sofort abgeschüttelt. Gut Müller ist ein andere Typ als Götze, aber enttäuscht wirkte selbst er in Frankreich.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4090
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 5. Sep 2016 10:48

Natürlich liegt es an Mario selbst entsprechende Leistungen zu bringen, aber so schlecht waren die in München auch nicht. Dass er allerdings in entscheidenden Spielen nur auf der Bank sitzt und dann in eher unwichtigeren Spielen spielt, ist und bleibt eine Trainerentscheidung. Guardiola hat ihm doch gar nicht die Chancen eingeräumt auf ganz großer Bühne zu glänzen und Selbstvertrauen zu sammeln. Und ich denke Mario ist da schon ein Typ der recht sensibel ist und einfach Selbstvertrauen braucht. Pep hat ihn doch zumeist nur eingewechselt oder halt in weniger entscheidenden Spielen in der Liga oder dem Pokal mal von Anfang an spielen lassen. Damit war es eine Spirale, aus der Mario nicht mehr herraus kam. Und Pep ist auch kein Trainer der einen Spieler mental aufbauen kann. Er mag taktisch wirklich stark sein, aber Guardiola hat auch genug Schwächen und das macht die Personalie Götze auch sichtbar. Im Falle von Götze hat Pep als Trainer schon irgendwie versagt.

In Dortmund werden wir nun sehen, ob Mario in der Lage ist bessere und konstantere Leistungen zu bringen, wenn er mehr Selbstvertrauen bekommt. Dies muss ihm Tuchel aber nun auch erst einmal vermitteln. Ich finde es schon einmal gut, dass Tuchel Götze noch sehr behutsam an die ersten Einsätze heran führt. Das hat schon Methode. Wenn er Götze jetzt gleich in den Mittelpunkt stellt und dieser dann nicht sofort zündet, kann man sich doch vorstellen, wie er dann wieder in den Medien zerissen wird. Insofern finde ich es schon gut, dass Tuchel noch sparsam mit Götzes Einsätzen umgeht.

Nach der Saison können wir dann sicher ein seriöses Fazit ziehen, warum Götze in München nicht so funktioniert hat, wie viele es sich erhofft hatten. Ich habe mein Fazit da aber eigentlich schon längst gezogen.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon SpankY » 8. Okt 2016 21:52

Gutes Spiel vom Weltmeister. :zustimmung:
Was Boateng und Hummels da in HZ 1 abgezogen haben an Pässen, war ja völlig abnormal. :huh:
Die Zwei haben für IV eine Spieleröffnung, da träumen manche 6er von.
Wir sind aus München, wir sind die Bayern wir sind diejenigen die immer wieder feiern.
Deutscher Meister (27x), DFB-Pokal (18x), Ligapokal/Supercup (13x), UEFA-Cup (1x), Champions League (5x), UEFA-Supercup (1x), Europapokal der Pokalsieger (1x), Weltpokal (2x), FIFA Club World Cup (1x)
Deutscher Meister 2016/2017! (Fünf in Serie: 2013, 2014, 2015, 2016, 2017)
SpankY
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4090
Registriert: 28. Aug 2009 18:06
Wohnort: Berlin/München

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 9. Okt 2016 00:39

Das ist jetzt aber nicht neu. Hummels machte das in Dortmund schon seit Jahren und Boateng kann das auch schon seit langer Zeit. Die Tschechen machten es ihnen aber auch extrem einfach. Schon etwas traurig wenn man so sieht, was aus den einst so starken Tschechen geworden ist. Am Ende jedenfalls ein völlig verdienter und ungefährdeter Sieg. :zustimmung:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Codyrhodes » 9. Okt 2016 06:25

Hast du dir mal das Aufgebot der Tschechen angesehen? Das ist bis auf Suchy ne komplett neue Generation. Außerdem fehlten auch einige Stammkräfte.
"Worauf es wirklich ankommt, ist nicht, welche Partei unsere Regierung führt, sondern ob unsere Regierung vom Volk geführt wird." Donald Trump 20.01.2017
„In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
―Kurt Tucholsky

SG Dynamo Dresden
Codyrhodes
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5126
Registriert: 8. Feb 2010 19:59

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon metallon » 9. Okt 2016 12:50

Ich sage ja, das ist nicht mehr zu vergleichen mit den starken Tschechen von einst, bei denen viele ja auch bei europäischen Top-Klubs spielten. Die Tschechen sind nur noch Mittelmaß und derzeit sieht es auch nicht so aus als würde sich da bald etwas ändern und eine neue goldene Generation heranwachsen.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18125
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Eden H. » 11. Nov 2016 22:00

San Marino zur Halbzeit besser als Brasilien :kewl:
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3745
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon sabu 666 » 11. Nov 2016 22:22

Zur Ehrenrettung der Brasilianer sollte man aber auch erwähnen, dass Deutschland nicht unbedingt mit der besten Elf spielt. Gegen solche Gegner hat der ein oder andere etablierte Spieler ja ganz gerne mal eine "Verletzung". Bestes Beispiel Neuer, der wegen Kopfschmerzen abgesagt hat. Das nnnt man dann wohl vorbildlichen Einsatz des Kapitäns. ;)

Gnabry hat heute aber seine Aufstellung absolut gerechtfertigt. Macht echt Spaß, dem Jungen zuzugucken. :thumbsup:
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5973
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Terranus » 12. Nov 2016 09:19

Oh ja Gnabry absolute Weltklasse gegen die Übermannschaft aus San Marino :mrgreen:
Dann sollte man auch hier so fair sein und die Kirche im Dorf lassen...Das war gestern keine Spitzenmannschaft als Gegner...

Abwarten wie es gegen bessere Teams läuft
Terranus
Edel-Jobber
 
Beiträge: 987
Registriert: 17. Jan 2013 19:42
Wohnort: M/V

VorherigeNächste

892 Beiträge • Seite 43 von 451 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45

Zurück zu Sports