DfB Nationalmannschaft

Der Bereich für den Sport - von Fußball bis Curling!

Moderator: Wolfpack(nWo)

892 Beiträge • Seite 1 von 451, 2, 3, 4, 5 ... 45

DfB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 5. Sep 2009 22:03

Irgendwie hab ich jetzt keinen Beitrag gefunden in dem es um die Nationalmannschaft an sich geht.

Hier kann also alles rein was die DfB-Elf betrifft...
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 5. Sep 2009 22:08

Ich mach dann auch gleich mal den Anfang...

Das Spiel gegen Südafrika hat Deutschland 2:0 gewonnen. Das geht soweit in Ordnung.
Allerdings ist mir wieder etwas aufgefallen...
Meine Einstellung zum Thema Nationalhymne habe ich ja schon geäußert...
Und als ich die DfB-Elf so gesehen habe, besonders den nominierten Kader ist mir wieder winmal aufgefallen dass es eigtl. immer mehr eine Multi-Kulti Truppe wird.

Das soll jetzt keine politische Hetze werden, sondern einfach nur mal ein Überblick, wie die Nationalmannschaft aussehen würde wenn wirklich nur Leute eingesetzt werden die nicht eingebürgert wurden, bzw auf deutsche Wurzeln zurückgreifen können.

Hier mal eine schnell zusammengestellte Liste :

Tor:

Wiese
Adler
Enke

Abwehr :

Lahm
Fritz
Jansen
Schäfer
A. Friedrich
M. Friedrich
Westermann
Mertesacker

Mittelfeld :

Frings
Ballack
Hitzlsperger
Schweinsteiger
Gentner
Borowski
Rolfes
Kehl


Angriff :

Kießling
Helmes
Hanke


Eigentlich könnte man damit eine ganz passable Mannschaft auf die Beine stellen, wie ich finde... hapern tut es halt im Sturm.

Wie seht ihr das ganze?
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Dr. Doom » 5. Sep 2009 22:27

Ich finde, dass diese Diskussion hochgradig schwachsinnig ist. Über Cacau kann man diskutieren, aber Leute wie Özil, Khedira, Tasci usw., die in Deutschland aufgewachsen sind und ja sowohl deutsche als auch andere Wurzeln haben, haben genauso ein Recht darauf, für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen. So ein verdammter Schwachsinn, sollen Leute mit zwei Elternteilen aus unterschiedlichen Ländern und damit zwei Staatsbürgerschaften dann einfach in keiner Nationalmannschaft spielen dürfen, weil sie nichts Halbes und nichts Ganzes sind? BLÖDSINN! Scheiß auf die olle Hymne, es gibt auch genug "ganze" Deutsche (klingt schon bescheuert), welche die Hymne nicht mitsingen. Das heißt dann auch nicht, dass diese Spieler weniger stolz darauf sind, das Trikot der deutschen Nationalmannschaft zu tragen. Außerdem muss nicht jeder Nationalspieler ein absoluter Patriot sein. Wichtig ist, dass die Leute alles geben und sich als Deutsche fühlen. Ein Khedira ist genauso ein "vollwertiger" Deutscher wie du und ich!
"Hi, I'm John Morrison and the only reason I allow churches to exist is because I don't want prayers at the Palace of Wisdom!"

F1-Tippspielsieger 2008
! :D


Faves: Edge, John Morrison


Gegen chatartige Rechtschreibung in Foren!
Dr. Doom
Super-Fan
 
Beiträge: 168
Registriert: 7. Jul 2009 22:10
Wohnort: Pahlen

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 5. Sep 2009 22:32

Du scheinst nicht ganz verstanden zu haben worum es mir geht.
Vielleicht habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt...
es soll hier überhaupt keine Diskussion entstehen die sich auf die Hymne stützt, oder auf das "deutsch fühlen"...

viel mehr ist meine Frage, ob man mit der Mannschaft, wie ich sie oben genannt habe auch so attraktiven Fußball spielen würde, wie es momentan der Fall ist (auch wenn Rumpelrückfälle gerade des öfteren passieren).

Auf gut deutsch... was wäre die Nati ohne Leute wie Klose, Poldi, Özil, Tasci, etc.?
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Freestailo » 5. Sep 2009 22:47

Ich guck mir den Scheiß garnicht mehr an. Egal ob "National"mannschaft oder Werder, alles wird immer kommerzieller und heimatloser. Mittlerweile sind wir bei Werderheimspielen schon soweit gekommen, das fast bei jedem Einwurf eine laute Kurzwerbung auf der Leinwand ertönt! Das ist einfach nur zum kotzen, ich fands ja schon heftig als das bei jeder Ecke war.

Desweiteren kotzen mich die antideutsche Politik an, die gewisse Personenkreise mit Transparenten und Parolen ins Stadion tragen. Solange es sich nicht um Vereins-, Fan-, oder Stadionpolitik handelt, hat diese absolut nichts bei einem Fussballspiel zu suchen, Punkt aus!

Weiterhin kommen mir die Spieler immer arroganter und abgehobener vor. Hier geht es doch garnicht mehr um Bremen oder Hamburg, jeder will einfach gut spielen und seine Kohle machen. Dann lässt man sich mal für dieses und jenes kaufen, sei es für Firmen oder irgendwelche Werbespots, die das angebliche Rassismus Problem der Deutschen bekämpfen sollen.

Zur (Inter)nationalmannschaft erspar ich mir jeglichen Kommentar. Der Scheiß interessiert mich schon seit der Fussball WM nicht mehr. Da ist auch nix los im Stadion. Das einzige was mir noch halbwegs Spaß macht, ist aufm Marktplatz während einer Fussball EM oder WM zu feiern und Stimmung zu machen. Die Spieler sind mir da im Prinzip egal. Und Netzer und Delling schau ich mir manchmal noch gerne an...aber sonst...großer Mist.
http://www.youtube.com/watch?v=i639BMgSyMc HARDCOOOORE VIBES thAt i RUN thiiiNGS eeeyeaaahh !! This one is dedicated to all the ravers in the nation!
Freestailo
Jobber
 
Beiträge: 708
Registriert: 12. Aug 2009 21:59
Wohnort: -HB-

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon The Alpha Male » 5. Sep 2009 22:48

Wir wären nur ein mittelmäßiges Team!
Wenn ich mir den Kader, den du augelistet hast, ansehe, sieht man das die wirklich wichtigen fehlen, wie genannt Poldi, Gomez,... und dafür ist ein Mike Hanke dabei.
Mike Hanke ist so ziemlich der talentfreieste Stürmer Deutschlands, einfach ein Chancentod.
Ich würde so weit gehen, das Deutschland um Platz 2 kämpfen würde, in der aktuellen WM-Quali Gruppe, mit dem Team.
Ironie, bitches.
The Alpha Male
Ringcrew
 
Beiträge: 374
Registriert: 7. Jul 2009 22:01

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Dr. Doom » 5. Sep 2009 22:51

Kurz und knapp: nein, man würde keinen besonders guten Fußball spielen. Im Mittelfeld wäre nicht ein einziger Kreativspieler, im Sturm auch nur gute bis sehr gute Bundesligastürmer, die kein internationales Format haben. Die Offensive wäre deutlich schwächer, im Sturm kann man auf Gomez und Klose derzeit nicht verzichten (Klose hat ja heute gezeigt, dass er in der Nationalelf durchaus immer noch gute Leistungen bringen kann und wichtig ist, Gomez ist derzeit mit Abstand der beste Stürmer). Mit solchen Tröten wie Schweinsteiger kann man keine gute Abwehr aushebeln, wenn da nicht solch kreative Köpfe wie Özil und auch Marin dabei sind. Nein, das wäre keine Truppe, mit der man gegen Topteams bestehen kann!

PS: Hanke....HANKE! Der Typ ist lächerlich, da kannst du eher noch Leute wie Thomas Müller, Julian Schieber oder Sandro Wagner in die Liste packen, die haben mehr Qualität!
"Hi, I'm John Morrison and the only reason I allow churches to exist is because I don't want prayers at the Palace of Wisdom!"

F1-Tippspielsieger 2008
! :D


Faves: Edge, John Morrison


Gegen chatartige Rechtschreibung in Foren!
Dr. Doom
Super-Fan
 
Beiträge: 168
Registriert: 7. Jul 2009 22:10
Wohnort: Pahlen

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Sabu74 » 5. Sep 2009 23:21

Als Idee:

Liste doch mal z.B. die Nationalmannschaften aus Holland oder Frankreich ohne "richtige Inländer" auf........oh man....versteckt Euch im Keller, macht das Licht aus und laßt die Welt an Euch vorbei ziehen :kotz:
Jeder hat das Recht auf meine Meinung ;)

Ob alte Schule hin, neue Schule her...Schule is nich meine Sache, ich besuche sie nicht mehr
Sabu74
Super-Fan
 
Beiträge: 183
Registriert: 9. Jul 2009 10:54
Wohnort: RS-City

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Freestailo » 5. Sep 2009 23:41

Sabu74 hat geschrieben:Als Idee:

Liste doch mal z.B. die Nationalmannschaften aus Holland oder Frankreich ohne "richtige Inländer" auf........oh man....versteckt Euch im Keller, macht das Licht aus und laßt die Welt an Euch vorbei ziehen :kotz:

Schau doch mal, dir geht es nur um "besser" oder "schlechter". Dabei ist es doch scheißegal, wie die Mannschaft nun ohne ausländische Spieler wäre. Es geht nur darum, das Leute wie du eine "NATIONALmannschaft" unterstützen, die eben keine "NATIONALmannschaft" ist, sondern zum Teil eine internationale. Dir geht es also nur um den Fussball selbst, den Widerspruch erkennst du vermutlich garnicht. Also versteck du dich mal im Keller, und denk ein bisschen nach.
http://www.youtube.com/watch?v=i639BMgSyMc HARDCOOOORE VIBES thAt i RUN thiiiNGS eeeyeaaahh !! This one is dedicated to all the ravers in the nation!
Freestailo
Jobber
 
Beiträge: 708
Registriert: 12. Aug 2009 21:59
Wohnort: -HB-

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon TheLegendkiller » 5. Sep 2009 23:56

Mein Gott, hört doch endlich mal mit eurem scheiß Gelaber auf.
Özil, Khedira, Tasci und Co. sind Deutsche, sonst hätten sie sich auch nicht für Deutschland entschieden.
Mehr gibt's da nicht zu sagen.
Nationalstolz schön und gut, aber irgendwann reicht's auch. :rolleyes: :gefrustet:

In was für einem Jahr leben wir eigentlich? :urgh:
“You’re mine” she whispered. “Mine, as I’m yours. And if we die, we die.
All men must die, Jon Snow, but first we’ll live.”
- Ygritte.

"I just want to stand on top of the Wall and piss off the edge of the world"
-Tyrion.
TheLegendkiller
Super-Fan
 
Beiträge: 194
Registriert: 9. Jul 2009 19:14

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitragvon Dr. Doom » 6. Sep 2009 00:32

Och nö, jetzt geht der Schwachsinn wieder los. :kotz:

Özil, Khedira, Tasci, Podolski, Klose und wie sie alle heißen, sind genauso sehr Deutsche wie Ballack, Frings, Mertesacker und wie sie alle heißen - Punkt, Aus, Ende!

Man kann zwar Probleme mit der Immigrationspolitik in unserem Lande haben, aber heutzutage kommt es nunmal vor, dass sich Menschen unterschiedlicher Herkunften miteinander paaren - ist doch klasse. Solange die Identifikation mit Deutschland da ist, sind diese Leute nicht weniger deutsch als du, werter Freestailo!
"Hi, I'm John Morrison and the only reason I allow churches to exist is because I don't want prayers at the Palace of Wisdom!"

F1-Tippspielsieger 2008
! :D


Faves: Edge, John Morrison


Gegen chatartige Rechtschreibung in Foren!
Dr. Doom
Super-Fan
 
Beiträge: 168
Registriert: 7. Jul 2009 22:10
Wohnort: Pahlen

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 6. Sep 2009 07:54

Dr. Doom hat geschrieben:Kurz und knapp: nein, man würde keinen besonders guten Fußball spielen. Im Mittelfeld wäre nicht ein einziger Kreativspieler, im Sturm auch nur gute bis sehr gute Bundesligastürmer, die kein internationales Format haben. Die Offensive wäre deutlich schwächer, im Sturm kann man auf Gomez und Klose derzeit nicht verzichten (Klose hat ja heute gezeigt, dass er in der Nationalelf durchaus immer noch gute Leistungen bringen kann und wichtig ist, Gomez ist derzeit mit Abstand der beste Stürmer). Mit solchen Tröten wie Schweinsteiger kann man keine gute Abwehr aushebeln, wenn da nicht solch kreative Köpfe wie Özil und auch Marin dabei sind. Nein, das wäre keine Truppe, mit der man gegen Topteams bestehen kann!

PS: Hanke....HANKE! Der Typ ist lächerlich, da kannst du eher noch Leute wie Thomas Müller, Julian Schieber oder Sandro Wagner in die Liste packen, die haben mehr Qualität!



Hanke ist mir jetzt halt als erstes durch den Kopf gegangen...
Neben Müller, Schieber und Wagner, sind meines Erachtens nach aber auch noch Benjamin Auer, Rouwen Hennings und Marius Ebbers da, die evtl. irgendwann mal ihre Chance bekommen könnten...


Am Mittwoch gehts nun also gegen Aserbaidschan (schreibt man das so ?) in der WM-Quali...
Müsste eigtl. n ungefährdeter Sieg werden, oder?
Ich würde es echt gerne sehen, wenn Jogi dem Adler da ne Chance geben würde sich auch mal in der Quali zu beweisen, wenn er schon den IMO momentan besten Torwart Wiese zu Hause lässt.


PS: Die Diskussion läuft hier schon wieder in ne total andere Richtung.
Tut mir leid, das wollte ich nicht :frown:
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitragvon Big T. » 6. Sep 2009 10:17

Dr. Doom hat geschrieben:Özil, Khedira, Tasci, Podolski, Klose und wie sie alle heißen, sind genauso sehr Deutsche wie Ballack, Frings, Mertesacker und wie sie alle heißen - Punkt, Aus, Ende!



So ist es! Mehr gibts nicht zu sagen! :thumbsup:


pavus hat geschrieben:Hanke ist mir jetzt halt als erstes durch den Kopf gegangen...
Neben Müller, Schieber und Wagner, sind meines Erachtens nach aber auch noch Benjamin Auer, Rouwen Hennings und Marius Ebbers da, die evtl. irgendwann mal ihre Chance bekommen könnten...



:lol: :lol: Pauli Bonus oder was?
Ebbers also bitte... Dann lieber wie bei der U20 EM, ohne Stürmer spielen! :lol: :kewl:
Big T.
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1913
Registriert: 7. Jul 2009 20:14
Wohnort: Oberhausen

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 6. Sep 2009 10:24

Big T. hat geschrieben:

pavus hat geschrieben:Hanke ist mir jetzt halt als erstes durch den Kopf gegangen...
Neben Müller, Schieber und Wagner, sind meines Erachtens nach aber auch noch Benjamin Auer, Rouwen Hennings und Marius Ebbers da, die evtl. irgendwann mal ihre Chance bekommen könnten...



:lol: :lol: Pauli Bonus oder was?
Ebbers also bitte... Dann lieber wie bei der U20 EM, ohne Stürmer spielen! :lol: :kewl:


Mag sein, dass meine Objektivität da ein klein bisschen beeinträchtigt war *gg
trotzdem is Ebbers, egal wo er jetzt spielt, IMO ein klasse Stürmer
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DFB Nationalmannschaft

Beitragvon Big T. » 6. Sep 2009 10:30

pavus hat geschrieben:
Big T. hat geschrieben:

pavus hat geschrieben:Hanke ist mir jetzt halt als erstes durch den Kopf gegangen...
Neben Müller, Schieber und Wagner, sind meines Erachtens nach aber auch noch Benjamin Auer, Rouwen Hennings und Marius Ebbers da, die evtl. irgendwann mal ihre Chance bekommen könnten...



:lol: :lol: Pauli Bonus oder was?
Ebbers also bitte... Dann lieber wie bei der U20 EM, ohne Stürmer spielen! :lol: :kewl:


Mag sein, dass meine Objektivität da ein klein bisschen beeinträchtigt war *gg
trotzdem is Ebbers, egal wo er jetzt spielt, IMO ein klasse Stürmer



Für die 2.Liga schon,ja...
Big T.
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1913
Registriert: 7. Jul 2009 20:14
Wohnort: Oberhausen

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 6. Sep 2009 10:35

Ich denke, dass er sich durchaus auch bei nem Bundesligisten durchsetzen könnte... zwar nicht bei Bayern, Werder, Hamburg... aber bei nem mittelklassigen Bundesligaclub wie Dortmund denke ich dass er es packen könnte
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Big T. » 6. Sep 2009 10:40

pavus hat geschrieben:Ich denke, dass er sich durchaus auch bei nem Bundesligisten durchsetzen könnte... zwar nicht bei Bayern, Werder, Hamburg... aber bei nem mittelklassigen Bundesligaclub wie Dortmund denke ich dass er es packen könnte



Ebbers hatte schon in jüngeren Jahren in der BuLi gespielt und wie du gleich sehen kannst finde ich 3 Tore in mehr als 40 Spielen nicht wirklich überragend:
http://www.transfermarkt.de/de/spieler/ ... daten.html


Und nimm das mit Dortmund zurück, wenn du einen mittelklassigen BuLi Club sehen willst guck die Hannover an :getimage:
Big T.
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1913
Registriert: 7. Jul 2009 20:14
Wohnort: Oberhausen

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon pavus » 6. Sep 2009 10:47

Ich weiß das Ebbers inner ersten nicht viel gerissen hat, aber ansonsten durchaus ein passabler Mann für die Offensive *gg

Ich sprach von mittelmäßig und du kommst mit Hannover?
Mittelmäßig ist nicht überbewertet *gg

aber langsam könnte es wieder zum Topic gehen *g
Glaub mir, ich kann Dich so gut ignorieren, dass Du sogar an Deiner eigenen Existenz zweifelst!

Ich bereu' nicht ein falsches Wort, nicht einen Augenblick, ich nehme keinen Schritt zurück, denn ich bereue nichts

Sex ohne Liebe? Schrecklich! Wie Weihnachten ohne Ostereier.
pavus
Moderator
 
Beiträge: 4715
Registriert: 7. Jul 2009 20:18
Wohnort: Hansestadt Stade

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Big T. » 6. Sep 2009 10:49

pavus hat geschrieben:Ich sprach von mittelmäßig und du kommst mit Hannover?
Mittelmäßig ist nicht überbewertet *gg



In Sachen Hannover schon überbewertet aber war halt die Stärkste Mannschaft von "unten" denn Mittelmaß gibts nicht mehr in der BuLi! Entweder man spielt um Platz 5 oder man ist ein Abstiegskandidat, denke das hat sich nicht verändert von der letzten Saison...

Aber jetzt bitte back to Topic!


Übrigens: Ich fänds geil, eine WM ohne Frankreich, Portugal & Brasilien! AWESOME! :lol:
Big T.
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1913
Registriert: 7. Jul 2009 20:14
Wohnort: Oberhausen

Re: DfB Nationalmannschaft

Beitragvon Ted DiBiase Jr. » 6. Sep 2009 10:57

Wenn du Frankreich raus nimmst stimmt die aussage :tongue: :winke: :wink:
Ted DiBiase Jr.
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1469
Registriert: 7. Jul 2009 19:48

Nächste

892 Beiträge • Seite 1 von 451, 2, 3, 4, 5 ... 45

Zurück zu Sports