Der 80iger Jahre Musikthread

Den Unterhaltungsmedien (Film, TV, Musik, Literatur) gewidmet!

Moderatoren: Benjamin Held, Wolfpack(nWo)

336 Beiträge • Seite 14 von 171 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 16. Jul 2017 18:12

Einfach nur perfekt, der Song ...

https://www.youtube.com/watch?v=IfRY3SsozuM
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18141
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon Eden H. » 16. Jul 2017 18:16

Heute Abend um 23:40 auf NDR "Ich will Spaß! Die wilden 80er". Wird bestimmt auch jede Menge Musik geben :cool:
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3751
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 16. Jul 2017 19:55

@Adnan: soll das etwa eine Anspielung sein, wegen des Geschmacks? :mrgreen:
Das erste sagt mir gar nichts. "The Look" ist cool :thumbsup: glaube auf Anhieb fällt mir nur "The Joyride" von Roxette ein, was ich nicht mag :zustimmung:

Diese Hymne ist ein Muss. Die Melodie dazu wurde in einem Lied übrigens auch für Alexander Gauland benutzt :mrgreen:


@Schnackenhascher: kannte ich bisher auch nicht. Aber gefällt mir auch :thumbsup:
Wurden so oft die Instrumental Versionen verwendet? :eek: Und ich suche immer wie bekloppt :nene:
Bei Schallplatten war ich bisher immer sehr zurückhaltend, auch auf CD- und Schallplatten-Börsen. Bis ich da fertig wäre... :eek:

@metallon: für solch eine Art von Musik bin ich irgendwie nicht geschaffen, da muss selbst ich Gefühle zeigen :eek:

@--
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon Schnakenhascher » 17. Jul 2017 01:27

shane hat geschrieben:@Schnackenhascher: kannte ich bisher auch nicht. Aber gefällt mir auch :thumbsup:
Wurden so oft die Instrumental Versionen verwendet? :eek: Und ich suche immer wie bekloppt :nene:
Bei Schallplatten war ich bisher immer sehr zurückhaltend, auch auf CD- und Schallplatten-Börsen. Bis ich da fertig wäre... :eek:


Sehr schön, dass er Dir gefällt. :thumbsup:

Und hier mal die "Dub-Version" von der B-Seite der 12" Single:
https://www.youtube.com/watch?v=tmL8G1GsB08
Klingt etwas anders (irgendwie ein bisschen "düsterer") als die Vocal-Version, aber trotzdem sehr cool.

Heute schaute ich mir davon mal wieder das Musik-Video an.
Ist, wie gesagt, etwas kitschig, aber ziemlich gut gedreht, finde ich. Hat etwas "Märchenhaftes" und eine gewisse "Theatralik". So etwas bieten heutige Musik-Videos nicht mehr.
Bei den Meisten hüpfen eh' nur noch leicht bekleidete Weiber in der Gegend herum. Da ist kaum noch Inhalt dabei.

Instrumental-Versionen wurden eigentlich nie gespielt. Lediglich mal von DJs in eher kleineren Clubs, aber für die Masse war das nichts (gibt ja auch nur sehr wenig instrumentale "Hits" - ganz gleich, welches Jahrzehnt).
Ist aber damals fast immer als "kleiner Bonus" für den Käufer auf der B-Seite mit drauf gewesen.
Leider bekommt man heute so etwas auch nicht mehr.
Da wird lieblos eine "Single" in Mp3-Format auf den Markt geklatscht - das war's. Instrumental-Versionen gibt es so gut wie gar nicht mehr oder tauchen irgendwo als "Bootlegs" bei YouTube & Co. auf.

Für mich waren gerade die Instrumental-Versionen einer der Gründe, warum ich circa 2008 mit Platten kaufen anfing. Damals ausschließlich Maxi-Singles.

Es ist schon was komplett Anderes, Musik von Schallplatten abzuspielen. Der Sound klingt irgendwie "runder" und "kräftiger". Auch zelebriert man damit regelrecht die Musik.
Ich liebe es!


Und hier noch ein weiterer, hierzulande eher weniger bekannter Italo Disco-Song:
Florence - Trading Love (1986)
https://www.youtube.com/watch?v=YuCr3m8r4as

Habe die Platte bereits irgendwann 2011 gekauft, nachdem ich den Track irgendwo auf YouTube gesehen habe (der damalige Upload dazu existiert längst nicht mehr).

Auch hier ist es mir ein gewaltiges Rätsel, wieso das kein Hit wurde.
Ich habe überall herumgegoogelt und konnte keine Chart-Einträge dazu finden.
Sehr schade!

Und hier noch die sogenannte "Night Version" von der B-Seite der 12" Maxi-Single, welche eher eine pompöse Italo Ballade mit Piano-Begleitung ist.
https://www.youtube.com/watch?v=3FucuX8xDDs
Wirklich sehr gut gemacht!

Dennoch schade, dass es davon keine Instrumental-Version gibt.
Schnakenhascher
Jobber
 
Beiträge: 664
Registriert: 23. Jan 2011 02:23

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 17. Jul 2017 11:22

@Schnakenhascher: Stimmt, auch die Dub-Version ist cool :thumbsup:

Ich weiß, weshalb ich keine neueren Musik-Videos mehr anschaue :mrgreen:

Richtig, aber ich persönlich höre auch gerne mal nur die reine Instrumental-Version von einem Song im Hintergrund. Aber sehr schwer an manche heranzukommen. Bei Youtube sind da eher Cover-Versionen der Instrumental-Versionen zu finden :nene:
Man hatte manchmal aber auch Glück und es wurde auch auf den CDs veröffentlicht :zustimmung:
Wobei neuere CDs auch so eine Sache sind. Da gibt es von dem Lied meist nur noch die Radio Version und Ende. Wenn ich da an die 90er denke..Da waren es oft ab 3-4 Versionen und manchmal eben auch die Instrumental-Version davon. Besonders bei Eurodance/Euro House wurde dies oft getan.
Bei Schallplatten sieht dies natürlich etwas anders an, war auch eine andere Zeit und eine andere "Technik", aber deswegen muss es ja nicht gleich negativ sein :zustimmung:

Singles in MP3-Format... damit kann ich bis heute nicht anfangen :thumbsdown:
Ich muss gestehen, dass ich auch Songs habe in MP3-Format, aber meist nur, bis ich irgendwo die CD dazu finde (was nicht immer einfach ist, weil deren Erscheinung schon mindestens 20 Jahre zurückliegt...) Bin immer froh, wenn ich die CD dazu dann finde und sie in meine CD-Regale einordnen kann, erst nach der Art (Album, Single, Sampler) und dann nach Erscheinungsdatum :thumbsup:

Das Lied ist zwar gut, aber irgendwas macht bei mir ständig *klick*....ich bin mir sicher, Adnan lacht mich nun aus deswegen :eek: :mrgreen:
Finde nicht einmal Infos dazu und einmal hatte ich mich doch tatsächlich beim Text verhört :nene:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 17. Jul 2017 14:28

@Shane

Ich hoffe nur das es bei Deiner Duschbekanntschaft nicht irgendwann mal "klick" macht :mrgreen:
Das was ich an im Wrestling Theme Thread von Dir gelesen habe verheißt nichts gutes für Dich! :lol: :xxx:


Ach ja...zurück zu den 80iger Jahren (die zum Glück größtenteils noch anständig waren ;-) )


Einer meiner Lieblingsbands in den 80igern und 90igern....das hier ist von 1987:

https://www.youtube.com/watch?v=hv_zJrO_ptk
Was für ein Sound und wie genial der das singt :eek:


Und nochmal Sandra :kuesschen:
https://www.youtube.com/watch?v=r8ShhdE9vGM
So eine süße Stimme :kuesschen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26339
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 17. Jul 2017 17:17

@Adnan: Mein armes Herz....wenn ich fertig bin und das Studio verlassen habe, dann ist es in Ordnung :thumbsup: :mrgreen:
Aber du machst mir gerade Angst :fear: Irgendwie passt es aber zu meinem Leben...über Langeweile konnte ich mich nie beschweren...OMG, mein Herz..

Naja, das kommt darauf an, wie "anständig" definierst :mrgreen: :eek:

Das ist auch ein cooles Cover von ihr :thumbsup:

Passend zum Thema heute:
https://www.youtube.com/watch?v=dRHetRTOD1Q

https://www.youtube.com/watch?v=VdphvuyaV_I
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 17. Jul 2017 17:55

metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18141
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 17. Jul 2017 19:12

@metallon: Hells Bells ist immer noch cool :thumbsup:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 17. Jul 2017 19:13

@Shane

Irgendwann werden Dich diese Gedanken auch noch verfolgen wenn Du aus dem Studio draußen bist, dieser Typ scheint sich zunächst langsam vorzutasten :mrgreen: :xxx:


Stichwort anständig...das war noch ein anständiges Mädchen :kuesschen:
Kennst Du die kleine noch? :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=tFU6bP3p7gQ


PS: Für mich sind AC/DC nur Krachmacher :help:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26339
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 17. Jul 2017 19:34

@Adnan: Beschrei es nicht, er war jedenfalls sehr "vorsichtig". Hat er wohl gleich bemerkt, dass er bei mir aufpassen muss. Ich war auch heute sehr schnell umgezogen, Tasche gepackt und schnell aus dem Studio wieder draußen. Ein Marathon-Läufer war nichts dagegen :engel:
Neulich wurde ich schon von einem so begafft...hat mich fast mit den Augen ausgezogen...was wollen die alle von mir? :huh: Neue Herausforderung oder was? Da beißen sie bei mir allerdings auf Granit :cool: Ich muss mal schauen, ob nicht irgendwo Kameras hängen. Hat was von einer Sitcom :eek:

Sie sagt mir jetzt überhaupt nichts. Aber hatte die überhaupt Lust dieses Lied zu singen oder ist die immer so lustlos? :huh:
Dann lieber das Original:
https://www.youtube.com/watch?v=IZk7y_ePVpA :thumbsup:

Ach was, das kommt auch immer auf das Lied an. Wobei mir auf Anhieb jetzt kein Song von ihnen einfällt, welches mir noch gefällt :nene:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 17. Jul 2017 19:52

@Shane


Ich merke schon....um die ZDF Hitparade hast Du immer einen großen Bogen gemacht :mrgreen:
Dank meiner Mutter kenne ich jeden Schlager von damals ;-)

Lustlos? Na ja Andrea war immer ein Kinderstar ("Und Dabei Liebe Ich Euch Beide") - die war sehr schüchtern auch in Ihrer Teenie Zeit mit Japanese Boy...konnte ja nicht schon jeder so verrückt sein wie z.b Nena zu der damaligen Zeit :mrgreen:

Japanese Boy erschien ja 1981 - das original und das Cover was Du gepostet hattest.

Andrea tritt heute immer noch auf in manchen Sendungen , sie hat eine schwere Zeit hinter sich wie die meisten "Kinderstars oder Teeniestars".
Ich kann aber nichts negatives über sie sagen, der Kontakt zu Ihr war zwar nie intensiv aber immer nett :smile:

Sie schaut auch fast 40 Jahre später (mittlerweile wieder) ganz süß aus :kuesschen:
http://www.andreajuergens.de/.cm4all/ip ... ofil-m.jpg
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26339
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 17. Jul 2017 20:01

General Adnan hat geschrieben:PS: Für mich sind AC/DC nur Krachmacher :help:


Tja, da sieht man wieder dass dein Musikgeschmackt für'n Arsch ist! :xxx: :verteufelt: :mrgreen:

Obwohl es ja auch bei dir Ausnahmen gibt. (siehe Oasis)
Gibt es denn sonst noch irgendetwas aus der Kategorie: Rock, was du gut findest? Gerade auch aus den 70er oder 80er Jahren? Was hälst du zum Beispiel von Pink Floyd? Das sind ganz sicher keine Krachmacher.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18141
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon Clique4live » 17. Jul 2017 20:22

Angus Young, den Gitaristen von AC/DC durfte ich ja vor kurzem bei dem Guns n´ Roses Konzert in Hannover live erleben :smile:
Clique4live
Ringcrew
 
Beiträge: 464
Registriert: 9. Feb 2016 17:27

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 18. Jul 2017 06:08

@Adnan: Ich weniger, das kam schon durch meine Eltern :zustimmung:
Glaube das einzige deutsche Lied aus den 80ern war auf einer Kassette, auf der auch zwei aus den 70ern mit drauf waren:

https://www.youtube.com/watch?v=0vdmuuNzFwE
Ansonsten nur englische Songs und zwei französische Songs

https://www.youtube.com/watch?v=6yP1tcy9a10


Musik lief damals schon von morgens mit abends :zustimmung:
So etwas lief morgens zum Frühstück:
https://www.youtube.com/watch?v=jVlogELqONU
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 18. Jul 2017 07:41

@metallon

Pink Floyd mochte ich auch nicht :xxx:
Ich glaube ich muss meinen Vater mal an die Tastatur lassen :mrgreen: , der hat soviel aufgenommen was Rock aus den 70er oder 80er Jahren angeht.
Fällt denn INXS für Dich unter Rock? Die Band habe ich geliebt :kuesschen:



@Shane

Ich mag alle 3 Songs die Du online gestellt hast :thumbsup:
Das ist selten bei mir oder? :mrgreen:

Marianne Rosenberg...immer total einen auf schüchtern gemacht :kuesschen:
Kennst Du auch "Marleen" oder "Er gehört zu mir" von Marianne?

The "The Captain Of Her Heart" war neulich auch mal wieder in der RTL Chartshow zu hören :thumbsup:
Bei uns läuft heute noch jeden Morgen Radio, kommt aber immer nur sch... :xxx:


PS: Bist Du heute wieder beim Sport? Sei bloß vorsichtig....gerade bei dem Wetter :mrgreen: :xxx:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26339
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 18. Jul 2017 08:01

@Adnan: Pink Floyd, besonders Another brick in the Wall, ist doch cool :thumbsup:

Ui, das muss ich mir ja im Kalender markieren :eek: :thumbsup: :cool:
Das kommt wirklich selten vor bei dir :mrgreen:

Naja, "Ruf an" ist eigentlich ein etwas unbekannteres Lied im Vergleich zu "Marleen" und besonders zu "Er gehört zu mir" :mrgreen:
Diese beiden habe ich jedoch erst in den 90ern das erste Mal gehört. Aber gerade letzteres...da bin ich immer geflüchtet :help:
"Marleen" hätte gestern im Studio etwas gepasst, als ich ging :mrgreen:

Siehste, darum kann ich heutzutage kein Radio mehr hören. Höchstens im Studio (so kam ich an "Troublemaker" von Olly Murs) und gestern lief auch etwas gutes, dass ich noch nicht kenne. Muss mich da mal schlau machen, wenn man schon die Nachrichten nur sehen und nicht hören kann dort :thumbsdown:
Früher war das Radio bei uns immer an morgens. In dieser Zeit hat meine Mutter morgens noch Zeitung gelesen. Hat sie dann im Laufe der Jahre auf den Nachmittag verschoben... Da liefen dann immer Songs, die ich einige Zeit als "Kaffee-Lieder" bezeichnet habe: "The captain of her heart", "She drives me crazy", "Wonderful Life" etc.

Nee, morgen wieder :zustimmung: Das Wetter? wird heute 22 Grad bewölkt und morgen 24 Grad sonnig :thumbsup:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 18. Jul 2017 14:29

@Shane

"Ruf an" ist ja auch ein Cover... :zustimmung:
Von Blondie gab es das ja ebenfalls
https://www.youtube.com/watch?v=i4DI71X6PeM

She drives me crazy? Fine Young Cannibals :thumbsup:
Das kenne ich alles!!

Morgen sind knapp 30 Grad...da wird Deine zwielichtige Bekanntschaft heiß wie Frittenfett sein :mrgreen: :xxx:



@all

Aus dem Jahr 1989 mit Jenny :kuesschen:
https://www.youtube.com/watch?v=8AWWXajogmM
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26339
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 18. Jul 2017 14:59

General Adnan hat geschrieben:Pink Floyd mochte ich auch nicht :xxx:
Ich glaube ich muss meinen Vater mal an die Tastatur lassen :mrgreen: , der hat soviel aufgenommen was Rock aus den 70er oder 80er Jahren angeht.
Fällt denn INXS für Dich unter Rock? Die Band habe ich geliebt :kuesschen:


INXS ist nicht so meine Nummer. Kennt ihr The Church?

https://www.youtube.com/watch?v=x6Mx5xKOMAk
https://www.youtube.com/watch?v=pWxJEIz7sSA
https://www.youtube.com/watch?v=_rI4_akDh-o

:cool: :thumbsup:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18141
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 18. Jul 2017 15:49

@Adnan: genau. Hab es nicht dazu geschrieben, weil es bei der Video-Beschreibung auch schon steht :zustimmung:

Das sollte man auch alles kennen, auch wenn es nicht mögen sollte :mrgreen:

Für morgen ist nun 23 Grad angekündigt wurden. Also nicht ganz so warm :thumbsup:
Obwohl...diese Temperaturen haben ja nicht immer etwas zu sagen :eek: :xxx: :engel:

@metallon: nein, diese Band sagt mir jetzt rein gar nichts :nene:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

VorherigeNächste

336 Beiträge • Seite 14 von 171 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17

Zurück zu Entertainment