Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Von Bruno Sammartino bis zu The Rock - Diskussionen über das klassische Wrestling

Moderator: Wolfpack(nWo)

978 Beiträge • Seite 47 von 491 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon Codyrhodes » 10. Nov 2017 20:37

Ich hatte es nicht mehr in Erinnerung. Waren das noch Zeiten. Vinni war wirklich in Hochform.
"Worauf es wirklich ankommt, ist nicht, welche Partei unsere Regierung führt, sondern ob unsere Regierung vom Volk geführt wird." Donald Trump 20.01.2017
„In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
―Kurt Tucholsky

SG Dynamo Dresden
Codyrhodes
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5141
Registriert: 8. Feb 2010 19:59

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon shane » 10. Nov 2017 20:39

@Adnan: Ich kannte es noch gar nicht, war ja nach 2000 :nene:
Vince ist eben genial und scheut sich auch nicht, sich mal lächerlich zu machen. Natürlich hat er auch Fehler, aber deswegen ist er ein Mensch :zustimmung:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon General Adnan » 10. Nov 2017 20:50

@Shane
@Cody

Ich fand nicht das er sich lächerlich gemacht hat, für mich kam er da verdammt cool rüber :mrgreen:
In der Disco springen die Mädels auf sowas bestimmt sofort an!!

Habe noch einen Bonus für euch :thumbsup:

Beim Backlash PPV...Vince tanzt zur Musik von Gott :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=hMGWWpyFGFU

Ab 1:30 Min. geht er richtig ab und auch Lilian kann sich ein lachen kaum verkneifen :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26368
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon shane » 10. Nov 2017 21:12

@Adnan: Das hast du jetzt falsch verstanden. Ich meinte nicht damit, dass er sich bei diesem Segment lächerlich macht, sondern dass er sich allgemein auch mal "lächerlich" macht, er ist sich dafür nicht zu schade und das finde ich schon cool :zustimmung:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon General Adnan » 10. Nov 2017 21:35

shane hat geschrieben:@Adnan: Das hast du jetzt falsch verstanden. Ich meinte nicht damit, dass er sich bei diesem Segment lächerlich macht, sondern dass er sich allgemein auch mal "lächerlich" macht, er ist sich dafür nicht zu schade und das finde ich schon cool :zustimmung:



Ach sooooo...aber das stimmt was Du sagst :zustimmung:
Vince liebt sein Baby "WWF/WWE" wirklich über alles und ist sich für nichts zu Schade.

Weißt Du noch wie er mit dem Kopf in Big Shows dickem , nackten Hintern feststeckte? :huh: :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=NhDYw0yxwPc


Nachschlag gefällig? Hätte da noch etwas :xxx:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26368
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon shane » 11. Nov 2017 08:12

General Adnan hat geschrieben:
shane hat geschrieben:@Adnan: Das hast du jetzt falsch verstanden. Ich meinte nicht damit, dass er sich bei diesem Segment lächerlich macht, sondern dass er sich allgemein auch mal "lächerlich" macht, er ist sich dafür nicht zu schade und das finde ich schon cool :zustimmung:



Ach sooooo...aber das stimmt was Du sagst :zustimmung:
Vince liebt sein Baby "WWF/WWE" wirklich über alles und ist sich für nichts zu Schade.

Weißt Du noch wie er mit dem Kopf in Big Shows dickem , nackten Hintern feststeckte? :huh: :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=NhDYw0yxwPc


Nachschlag gefällig? Hätte da noch etwas :xxx:


Und das sieht man auch, selbst wenn gewisse Dinge heute nicht mehr funktionieren und er oftmals stur ist, irgendetwas zu ändern.
Ohja, das war heftig :eek:

Immer her damit. Schlimmer kann es doch eigentlich nicht werden :mrgreen:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon General Adnan » 11. Nov 2017 08:56

@Shane

Natürlich hat Triple H heute eine andere Denk und Vorgehensweise im Vergleich zu Vince wenn er Ihm seine Ideen auf den Tisch legt , aber ich glaube trotzdem das Vince "die Jugend" immer noch erreicht und weiß was sie sehen wollen :smile: Er ist ja auch kein typischer Opa-Typ wie andere in seinem Alter :mrgreen:


Du möchtest nochmal sowas sehen?
Na hauptsache Dein Frühstück kommt Dir nicht wieder hoch :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=8j1bCpFCQeY :eek:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26368
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon shane » 11. Nov 2017 09:41

@Adnan: naja, da werden wohl weniger Jugendliche die Sendungen schauen, von den Ratings her :nene:

Das kann nicht passieren. Frühstücke seit Jahren nicht mehr :thumbsup:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon General Adnan » 11. Nov 2017 16:37

shane hat geschrieben:@Adnan: naja, da werden wohl weniger Jugendliche die Sendungen schauen, von den Ratings her :nene:

Das kann nicht passieren. Frühstücke seit Jahren nicht mehr :thumbsup:



Die Jugendlichen von heute zocken lieber am PC, nehmen Drogen oder machen Überfälle :nene:
Wrestling macht ähnlich wie Pornos jeden glücklich :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26368
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon shane » 11. Nov 2017 16:50

General Adnan hat geschrieben:
shane hat geschrieben:@Adnan: naja, da werden wohl weniger Jugendliche die Sendungen schauen, von den Ratings her :nene:

Das kann nicht passieren. Frühstücke seit Jahren nicht mehr :thumbsup:



Die Jugendlichen von heute zocken lieber am PC, nehmen Drogen oder machen Überfälle :nene:
Wrestling macht ähnlich wie Pornos jeden glücklich :mrgreen:


Das ist richtig, wobei ich in meinem Leben auch immer wieder solche Phasen habe/hatte zu zocken, aber nicht ständig :thumbsup:
Drogen wurden mir oft schon angeboten, aber ich war damals in dieser Hinsicht schon eine "Memme" und hatte zu viel Angst vor den Nebenwirkungen :eek: Aber so besser :zustimmung: und Überfälle...kam mir nie in den Sinn, weil es ja nicht mir gehört. Lieber "Überfälle" auf meine Sachen :mrgreen: :thumbsup: Aber heutzutage bei vielen leider wirklich so :nene:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon Schnakenhascher » 12. Nov 2017 18:32

General Adnan hat geschrieben:
Die Jugendlichen von heute zocken lieber am PC, nehmen Drogen oder machen Überfälle :nene:
Wrestling macht ähnlich wie Pornos jeden glücklich :mrgreen:


Naja, PC ist bei denen schon seit gut 10 Jahren "out" und heutzutage machen die alles mit dem Smartphone. :mrgreen:
Da wird gezockt, gechattet, Musik gehört, Videos geguckt usw.

Ich persönlich bin nicht so der Smartphone-Fan.
Besitze zwar eins, aber spiele nicht ständig dran rum, wenn ich irgendwo unterwegs bin.
Viele bekommen da ja nicht mal mehr den Verkehr um sich herum mit und schon passieren die Unfälle.


Nun wieder zurück zum Thema:

Kürzlich erzählte Ric Flair in einem Interview einige interessante Geschichten, die er in den frühen 1990ern on the road erlebte.

So war er 1991 mit dem Undertaker unterwegs, wobei sie zunächst von New York nach Tokyo und von dort aus wiederum nach England flogen.

Zwischendurch betranken sie sich immer wieder und so verschlief Ric Flair nicht nur seinen Anschlussflug nach Chicago, sondern wurde vom Undertaker auch in der bekannten "Rest in Peace"-Position zum Schlafen hinterlassen. :mrgreen:

Eine weitere Geschichte beinhaltete noch Curt Hennig, welcher ebenfalls gerne bei geselligen Abenden mit offenbar vielen Jack Daniels-Flaschen dabei war.

Eines Morgens wachte Flair neben - laut seiner eigenen Aussage - nicht gerade hübschen Frauen auf.
Da er seine Rolex vermisste, weckte er eine Dame unsanft und wollte die Uhr wiederhaben. Er wurde dann allerdings aufgeklärt, dass er diese im Restaurant auf einen Teller mit Spaghetti warf, mit der Begründung, dass er noch genug davon hätte. :lol:

Auch hatte der Nature Boy im Jahre 1982 sehr großes Glück, als er bei Ankunft an einem Flughafen in ein schweres Gewitter kam. Währenddessen hatte er einen Regenschirm bei sich und der Blitz schlug direkt in die Metallspitze von diesem ein.

Flair passierte dabei rein gar nix, aber es traf einen Mann, welcher direkt hinter ihm lief und dieser verstarb dann.

Ric Flair brachte ja vor Jahren mal ein Buch heraus und irgendwie bekomme ich Lust, mir das mal zuzulegen. Da stehen sicher noch mehr solcher Storys drin. :mrgreen:
Schnakenhascher
Jobber
 
Beiträge: 664
Registriert: 23. Jan 2011 02:23

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon Dre » 12. Nov 2017 18:37

Apropos Smartphones und Apps

ich warte ja auf eine WWE Go App, in der man Wrestler entdecken kann und dann Fehden mit den nachspielen kann. :lol:
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5608
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon General Adnan » 12. Nov 2017 20:26

@Marko

Von diesen Storys habe ich vor einigen Tagen auch gehört und mich köstlich amüsiert beim lesen :mrgreen:

Teilweise aber auch unfassbar was Flair (Gott sei Dank!!) schon für ein Glück hatte in seinem Leben....
Der Flugzeugabsturz, die Geschichte mit dem Gewitter und natürlich zuletzt noch seine Not-OP mit dem künstlichen Koma :help:

Ich könnte mit gut vorstellen das der Nature Boy in naher Zukunft noch ein weiteres Buch veröffentlichen wird.

Kürzlich brachte er ja erst zusammen mit Charlotte ein Buch auf den Markt - beim Starcade Special wird er seine Tochter auch mit zum Ring begleiten.

Hier der Link zu dem Buch (und dem anderen Bestseller :smile: )
https://www.amazon.com/Second-Nature-Le ... 1250120578
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26368
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon The Sandman » 12. Nov 2017 22:36

Hier erfährt man was aus Tyson Tomko wurde.
https://www.youtube.com/watch?v=M3YF0Nli-fA

Ehrlich beste Zeit bei NJPW weil er dort fast ein Jahr IWGP Tag Team Champion mit Giant Bernard dem heutigen Matt Bloom war
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3595
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon Handtuch » 12. Nov 2017 23:33

Schnakenhascher hat geschrieben:
General Adnan hat geschrieben:
Die Jugendlichen von heute zocken lieber am PC, nehmen Drogen oder machen Überfälle :nene:
Wrestling macht ähnlich wie Pornos jeden glücklich :mrgreen:


Naja, PC ist bei denen schon seit gut 10 Jahren "out" und heutzutage machen die alles mit dem Smartphone. :mrgreen:
Da wird gezockt, gechattet, Musik gehört, Videos geguckt usw.

Ich persönlich bin nicht so der Smartphone-Fan.
Besitze zwar eins, aber spiele nicht ständig dran rum, wenn ich irgendwo unterwegs bin.
Viele bekommen da ja nicht mal mehr den Verkehr um sich herum mit und schon passieren die Unfälle.


Nun wieder zurück zum Thema:

Kürzlich erzählte Ric Flair in einem Interview einige interessante Geschichten, die er in den frühen 1990ern on the road erlebte.

So war er 1991 mit dem Undertaker unterwegs, wobei sie zunächst von New York nach Tokyo und von dort aus wiederum nach England flogen.

Zwischendurch betranken sie sich immer wieder und so verschlief Ric Flair nicht nur seinen Anschlussflug nach Chicago, sondern wurde vom Undertaker auch in der bekannten "Rest in Peace"-Position zum Schlafen hinterlassen. :mrgreen:

Eine weitere Geschichte beinhaltete noch Curt Hennig, welcher ebenfalls gerne bei geselligen Abenden mit offenbar vielen Jack Daniels-Flaschen dabei war.

Eines Morgens wachte Flair neben - laut seiner eigenen Aussage - nicht gerade hübschen Frauen auf.
Da er seine Rolex vermisste, weckte er eine Dame unsanft und wollte die Uhr wiederhaben. Er wurde dann allerdings aufgeklärt, dass er diese im Restaurant auf einen Teller mit Spaghetti warf, mit der Begründung, dass er noch genug davon hätte. :lol:

Auch hatte der Nature Boy im Jahre 1982 sehr großes Glück, als er bei Ankunft an einem Flughafen in ein schweres Gewitter kam. Währenddessen hatte er einen Regenschirm bei sich und der Blitz schlug direkt in die Metallspitze von diesem ein.

Flair passierte dabei rein gar nix, aber es traf einen Mann, welcher direkt hinter ihm lief und dieser verstarb dann.

Ric Flair brachte ja vor Jahren mal ein Buch heraus und irgendwie bekomme ich Lust, mir das mal zuzulegen. Da stehen sicher noch mehr solcher Storys drin. :mrgreen:

Ric Flair sagte ja auch einmal das von seiner ganzen Wrestlingkarriere sein erster WWE Run Anfang 90er seine absolute Lieblingszeit war.
Wenn ich so die Geschichten vom Undertaker lese da wundere ich mich warum er nicht damals entlassen wurde den es ist ein Unterschied ob ein Undertaker im Jahr 2005 die Sau rauslässt oder im 1991 wo er noch sehr jung war und ein WWE Neuling war, vorallem da er nicht wie Ric Flair oder Dusty Rhodes schon eine Legende war als er bei WWE debütierte sondern nur ein NWA Midcarder als er bei WWE unterschrieb. Ich denke zwischen ihm und Vince McMahon war die grossartige Chemie da von Anfang an.
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5075
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon Schnakenhascher » 13. Nov 2017 00:53

Handtuch hat geschrieben:Ric Flair sagte ja auch einmal das von seiner ganzen Wrestlingkarriere sein erster WWE Run Anfang 90er seine absolute Lieblingszeit war.
Wenn ich so die Geschichten vom Undertaker lese da wundere ich mich warum er nicht damals entlassen wurde den es ist ein Unterschied ob ein Undertaker im Jahr 2005 die Sau rauslässt oder im 1991 wo er noch sehr jung war und ein WWE Neuling war, vorallem da er nicht wie Ric Flair oder Dusty Rhodes schon eine Legende war als er bei WWE debütierte sondern nur ein NWA Midcarder als er bei WWE unterschrieb. Ich denke zwischen ihm und Vince McMahon war die grossartige Chemie da von Anfang an.


Da bin ich sogar etwas überrascht über diese Aussage des Nature Boys, weil ich immer annahm, dass die NWA-Zeit in den '80ern seine Lieblingszeit gewesen ist.
Er soll's ja damals schon richtig krachen lassen haben. :mrgreen:

Vom Taker liest man irgendwie sehr selten derartige Geschichten.
Liegt sicher wohl mit an seinem Status (eine Art "Leader Of The Pack") und er selber hat sich diesbezüglich schon immer recht bedeckt gehalten, wegen seines "Deadman"-Gimmicks.
Und an der Sache mit Flair finde ich eigentlich nichts, warum man ihn damals hätte feuern sollen.
Zumal er 1991 immer populärer (obwohl er damals noch einer der Superheels war) wurde, was man daran merkte, dass man vielmehr ihm zujubelte als Hulk Hogan.

Übrigens: Ich hatte damals kurz und nach der Jahrtausendwende Brief-/ und SMS-Kontakt mit einer Leserin aus der PW.
Diese bot damals in den Kleinanzeigen WWF-VHS etc. an und ich kontaktierte sie.
Sie war schon etwas älter (etwa Anfang 40) und war recht oft bei den Touren dabei.
Die wusste immer was zu berichten, weil sie Leute kannte, die wohl näher an die Wrestler herankamen.

Sie meinte damals zu mir, dass der Taker ja deswegen immer mit einer dicken Sonnbrille herumläuft, weil er gerne mal einen trinkt und man ihm das somit nicht so sehr ansieht (glasige Augen).
Auch erwähnte sie, dass es damals rumging, dass Bret seine damalige Ehefrau Julie betrügt (mit Sunny...???) und einige Wrestler Marty Jannetty in der Dusche einen Streich spielten, indem sie ihn da einsperrten.

Ich weiß nicht, ob an all dem was dran ist - aber später laß ich zumindest von der Sache mit Bret öfter.

Nur soviel: diese Frau, welche diese ganzen Infos berichtete, hieß mit Vornamen Birgit. Vielleicht war oder ist sie hier auch unterwegs...?! :mrgreen:


Und weiter geht's...! :

Sex, Drugs & Sunny

Wer das Wrestling-Business schon länger etwas aufmerksamer verfolgt, der wird schon festgestellt haben, dass die Wrestler/-innen in den 1980er und 1990er Jahren regelmäßig Drogen konsumierten.

Eine davon in den Mitt-90ern war "Sunny" Tammy Lynn Sytch - die blonde Schönheit, welche circa 1995/1996 die Body Donnas managte.

Sunny war damals u.A. süchtig nach Kokain - und offenbar auch nach Sex. :crazy:

Sie war zu der Zeit zwar mit Chris Candido (welcher bei den Donnas "Skip" mimte) zusammen, hatte trotzdem verschiedene Sex-Partner - meist, um an Drogen zu kommen.
In einigen Fällen soll Chris wohl auch davon gewusst haben und sie sogar für Sex gegen Drogen regelrecht angeboten haben.

Einer von denen, welche dieses Angebot annahmen, war der schwarze Hüne Tony Norris - der damalige "Ahmed Johnson".

Norris durfte also mit Tammy eine Nacht verbringen und dafür bekamen sie und Chris Kokain.

Viel bekannter dürfte aber ihre Affäre mit Shawn Michaels sein, mit dem sie etwas hatte, während sie noch mit Chris Candido zusammen war.

Zur selben Zeit soll sie wohl auch - mehr oder weniger - was mit Bret Hart gehabt haben.

Später kamen noch etliche andere Wrestler hinzu, welche wohl auch Sex für Drogen mit Tammy hatten.
u.A. Hawk, Taka Michinoku, Droz, Raven (nachdem er vom Sandman gesteckt bekam, dass Tammy es für Drogen macht - Chris soll damals wohl sämtliche Bars abgeklappert haben, um nach den beiden zu suchen), Sabu, Joey Matthews und zuletzt auch Dolph Ziggler (sie bekam nach dem Nümmerchen die versprochenen Pillen von Ziggler).

Bei TNA soll sie wohl auch Davey Richards (ist etwa 10 Jahre jünger als sie) vernascht haben. :mrgreen:

Auch war sie wohl auch kurz nach ihrer Affäre mit dem British Bulldog zusammen.
Dies verriet sie kurz vor oder nach dessen (viel zu frühen) Tod.

Mir ist auch bekannt, dass sie wohl große persönliche Probleme hat(te?) und auch jahrelang drogenabhängig gewesen ist - aber das hätte ich nicht von ihr gedacht.
Sie selber erzählt in Interviews recht oft und auch sehr offen über all diese Dinge.
Vor wenigen Monaten schrieb sie sogar (wieder mal) wirres Zeugs bei Twitter - das ging sogar so weit, dass man wohl die Polizei zu ihr schickte, um nach zu sehen, ob alles mit ihr in Ordnung sei.
Ich glaube, diese Frau hat die Kurve noch immer nicht gekriegt. :frown:

Dennis Knight (damals 1995/1996 bei WWF als "Phineas I. Godwin" ein Teil der Godwins und später gegen Ende der '90er als Satanist "Mideon" ein Teil von Undertaker's Ministry Of Darkness) meinte mehrfach in Interviews, dass er mit Chris Candido sehr eng befreundet gewesen ist und Tammy ihn oft sehr schlecht behandelte.
Er selber mochte Tammy überhaupt nicht.
Schnakenhascher
Jobber
 
Beiträge: 664
Registriert: 23. Jan 2011 02:23

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon General Adnan » 13. Nov 2017 08:14

@Marko

Einiges von Deinen Infos war mir natürlich bekannt, aber vieles davon auch neu.
Mit den ganzen Storys die Du da aufgetrieben und zusammengefasst hast müsstest Du einen Platz in der einer Rubrik der kommenden PW Ausgaben bekommen :thumbsup:

Sowas liest man sicherlich nicht jeden Tag im Internet oder kann das irgendwo mal schnell abrufen....

Ich glaube mir sagt diese Birgit auch noch etwas!! :zustimmung: Hatte aber nie Kontakt zu Ihr.
Mir persönlich gefielen immer die Leserbriefe zwischen 1996-1999 am besten , wo es weniger Fotos gab , dafür aber sehr lange Leserberichte zu verschiedensten Themen (Hauptthema damals Jugendschutz :mrgreen: ).
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26368
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon The Sandman » 13. Nov 2017 10:27

Der nächste Auszug aus dem Shoot Interview mit WWE Hall of Famer Rocky Johnson. Diesmal über einen Vorfall von The Rock mit Shawn
https://www.youtube.com/watch?v=5tMvnOUk6JA
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3595
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon markus » 13. Nov 2017 11:28

Wie sich heute raus stellt, ist der Shawn Michaels eine menschliche Pfeife.

Der war mir immer suspekt
markus
Super-Fan
 
Beiträge: 163
Registriert: 3. Mai 2013 22:19

Re: Wrestling: vergessene Wrestler, Geschichten und Gerüchte

Beitragvon Handtuch » 13. Nov 2017 12:24

Für mich hat sich Shawn Michaels auch nicht verändert, er ist noch schlimmer geworden. Wenigstens war er früher ehrlich und hat nicht verschwiegen was für einen Lifestyle er hat, heute tut er auf religiös, er ist so religiös das er nichtmal den DX Crotch Chop zeigen will aber dafür schlachtet er Tiere ab und heult rum wenn er für Hulk Hogan jobben muss
http://www.huntertradertrapper.com/wp-c ... d-bear.jpg
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5075
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

VorherigeNächste

978 Beiträge • Seite 47 von 491 ... 44, 45, 46, 47, 48, 49

Zurück zu Classic Wrestling