Wrestling schauen als Schüler ;-)

Von Bruno Sammartino bis zu The Rock - Diskussionen über das klassische Wrestling

Moderator: Wolfpack(nWo)

64 Beiträge • Seite 2 von 41, 2, 3, 4

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Big Boss Man » 18. Sep 2016 19:56

@Adnan
An diese Französische Liga erinnere ich mich auch noch. Das war immer sehr trashig, aber dennoch witzig.Klondyke Kate sah übrigens aus wie meine Mutter :mrgreen:
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6185
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon sabu 666 » 18. Sep 2016 22:30

metallon hat geschrieben:
RWEBMGWWE hat geschrieben:Ich finde es nicht so nötig die Weeklys komplett zu sehen.


Da gebe ich dir sogar teilweise Recht. Die Shows (vor allem RAW) werden inzwischen auch einfach zu sehr künstlich in die Länge gezogen. Von den Weeklys schaue ich mir meist nur noch die Highlight-Videos bei YouTube an. Manchmal bleibe ich dann auch bei RAW oder SmackDown hängen, wenn es gerade im TV läuft. Da war es schon geiler, als es noch bei sky lief und man es sich dann anschauen konnte, wann man wollte.


Also ich gucke es auch heute noch dann, wenn ich es will. ;) Aber stimmt schon, bei den Weeklies bin ich mittlerweile auch echt abgestumpft. Die laufen halt nebenbei auf dem PC, während ich auf der XBox irgendetwas zocke, wofür ich nicht unbedingt Ton brauche (WWE, Forza oder Elder Scrolls Online). Wirklich konzentriert gucke ich nur noch NXT, Lucha Underground und PPVs.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5974
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 19. Sep 2016 07:17

Big Boss Man hat geschrieben:@Adnan
An diese Französische Liga erinnere ich mich auch noch. Das war immer sehr trashig, aber dennoch witzig.Klondyke Kate sah übrigens aus wie meine Mutter :mrgreen:





Ach Du liebe Zeit :eek: :mrgreen:
Mein Vater übrigens wie der Bastion Booger :lol: :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26317
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Dre » 24. Sep 2016 08:49

Und ich dachte sein Sohn schaut so aus. :mrgreen:
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5596
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Notorious » 24. Sep 2016 10:18

Gestern mit nem alten Freund darüber unterhalten.
Da kamen erinnerungen hoch, wie wir uns gestritten haben, was besser ist. WWF oder WCW :mrgreen:
Ich fand natürlich beides super. Aber weil er so für WCW war, war ich für WWF. Ach was da für streitereien draus entstanden sind.
Hatten uns mal fast gekloppt, weil er meine WWF Lieblinge beleidigt hat und ich seine WCW Heroes :lol:
Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder!
Passt dir nicht? Interessiert mich nicht!
Notorious
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1364
Registriert: 4. Apr 2015 08:20

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 24. Sep 2016 15:30

Dre hat geschrieben:Und ich dachte sein Sohn schaut so aus. :mrgreen:



Suchst Du Streit oder was?! :verteufelt: :mrgreen:

Als mein Opa mal zu Besuch war meinte er , er hätte Ähnlichkeit mit Finlay als er Ihn im TV sah :huh: :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26317
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon louiespicolli » 8. Nov 2016 02:13

General Adnan hat geschrieben:Habt Ihr euch das einprogrammiert , haben es euch eure Eltern aufgenommen?


na heimlich!

ich hatte das Glück einen eigenen Fernseher im Zimmer zu haben (angeschafft im Zuge des Kaufs des hauseigenen Amigas :) ) und hab dann immer mit nahezu komplett runtergeschraubter Lautstärke geschaut (und immer mit einem Ohr drauf geachtet, ob meine Eltern aus dem Wohnzimmer kommen um das Gerät schnell rechtzeitig ausmachen zu können).

im Herbst 1993 erwarben meine Eltern einen Videorekorder und dann war das sowieso kein Problem mehr, wenngleich die Leerkassetten für mein Taschengeld eine so große "Belastung" waren bzw. gewesen wären, daß ich die weeklies zunächst einfach immer wieder überspielt und nur die ppvs aufbewahrt habe (mit zunehmendem Alter war dies auch ein immer kleineres Problem, ab 1995 habe ich dann nichts löschen müssen).
louiespicolli
Fan
 
Beiträge: 103
Registriert: 2. Mai 2010 15:29

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 8. Nov 2016 08:29

@louiespicolli


Die Wochenshows habe ich später auch immer gelöscht bzw. überspielt, sonst hätte ich anbauen müssen :mrgreen:
Aber die selbst aufgenommenden VHS PPV's gebe ich nicht her, das sind schöne Erinnerungen :zustimmung:

Ich gucke heute noch oftmals TV ohne Ton (nicht jetzt speziell Wrestling) , ertrage dieses gesülze nicht :thumbsdown:

Leerkassetten hatte ich immer genug da beim Vater die immer im Fünferpack kaufte, weil er früher Sportschau und alles aufnahm :lol:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26317
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon markus » 4. Okt 2017 19:04

Durfte es als Kind nicht schauen, da "zu brutal".

Damals gab es kein "Do not try this t Home". da war eher das Motto "Das ist Show, sowas kann jeder Hans und Franz."
markus
Super-Fan
 
Beiträge: 162
Registriert: 3. Mai 2013 22:19

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 4. Okt 2017 19:09

markus hat geschrieben:Durfte es als Kind nicht schauen, da "zu brutal".

Damals gab es kein "Do not try this t Home". da war eher das Motto "Das ist Show, sowas kann jeder Hans und Franz."



Das ist typisch für viele Eltern , gerade aus der älteren Generation.
Da wird einmal kurz hingeschaut und schon heißt es : "alles scheisse, habe in der Schule nicht aufgepasst und haben alle nichts im Kopf" :crazy:

Ich habe noch keine massive Gewalt unter Wrestlingfans in den Halle erlebt wie z.b heute bei jedem 2.Fussballspiel.
Außerdem habe ich noch nirgendwo gelesen das ein Wrestlingfan durch das Wrestling schauen kriminell wurde. :crazy:

Das wird einfach mal so in den Raum geworfen, ohne sich richtig zu informieren und schon ist es halt so ;)
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26317
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon markus » 4. Okt 2017 19:14

General Adnan hat geschrieben:
markus hat geschrieben:Durfte es als Kind nicht schauen, da "zu brutal".

Damals gab es kein "Do not try this t Home". da war eher das Motto "Das ist Show, sowas kann jeder Hans und Franz."



Das ist typisch für viele Eltern , gerade aus der älteren Generation.
Da wird einmal kurz hingeschaut und schon heißt es : "alles scheisse, habe in der Schule nicht aufgepasst und haben alle nichts im Kopf" :crazy:

Ich habe noch keine massive Gewalt unter Wrestlingfans in den Halle erlebt wie z.b heute bei jedem 2.Fussballspiel.
Außerdem habe ich noch nirgendwo gelesen das ein Wrestlingfan durch das Wrestling schauen kriminell wurde. :crazy:

Das wird einfach mal so in den Raum geworfen, ohne sich richtig zu informieren und schon ist es halt so ;)


Damals hiess es auch "Super Mario verblöde die Leute". Wobei mein Vater bzw. sein Freudnekreis heute 52-59 circa ist.
Die haben damals ALLE Wrestling geschaut.
markus
Super-Fan
 
Beiträge: 162
Registriert: 3. Mai 2013 22:19

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon holmer » 4. Okt 2017 19:40

Was ich nie vergessen werde ist, das ich diese 3 Wochen verzögerung zu PPV nie abwarten wollte und immer die verschlüsselte Sky Sendung aufgenommen habe ..damals konnte man analog den Ton voll hören, nur das bild war Geflimmere ..ich hab schon damals gespoilert :mrgreen:

Sky One war damals ja noch frei mit sendungen wie Superstars und so
holmer
Edel-Jobber
 
Beiträge: 843
Registriert: 14. Jul 2009 08:10

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon markus » 4. Okt 2017 19:45

holmer hat geschrieben:Was ich nie vergessen werde ist, das ich diese 3 Wochen verzögerung zu PPV nie abwarten wollte und immer die verschlüsselte Sky Sendung aufgenommen habe ..damals konnte man analog den Ton voll hören, nur das bild war Geflimmere ..ich hab schon damals gespoilert :mrgreen:

Sky One war damals ja noch frei mit sendungen wie Superstars und so



Vor allem interessant parallel mit den HASBRO(?) Figuren.

man lief sofort im Toys R Us Innsbruck zu "seiner" Figur, nahm sie und wusste was man daran hatte, und die Anderen kannte man nicht.
Da waren 3 bis 5 SUperstras gegen Workers und 3 bis 5 Promos und das war es dann.
markus
Super-Fan
 
Beiträge: 162
Registriert: 3. Mai 2013 22:19

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Chronos » 4. Okt 2017 19:49

In den 90ern gab es auf DSF eine Videotextseite, die über mehrere Ligen wie ECW, WCW und WWF einige Infos in Stichpunkten zusammengefasst hat. Wer mehr wissen wollte, musste eine Hotline anrufen.

@General, ich habe noch einige Videokassetten mit Superstars, Raw und Großveranstaltungen gefunden. Auch eine Jubiläumsshow von Stefan Raab bei VIVA ist dabei.Paul Bearer sang in einer Sendung sexy Boy von Shawn Michaels.
Chronos
Fan
 
Beiträge: 85
Registriert: 4. Feb 2017 16:24

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon markus » 4. Okt 2017 19:53

Chronos hat geschrieben:In den 90ern gab es auf DSF eine Videotextseite, die über mehrere Ligen wie ECW, WCW und WWF einige Infos in Stichpunkten zusammengefasst hat. Wer mehr wissen wollte, musste eine Hotline anrufen.

@General, ich habe noch einige Videokassetten mit Superstars, Raw und Großveranstaltungen gefunden. Auch eine Jubiläumsshow von Stefan Raab bei VIVA ist dabei.Paul Bearer sang in einer Sendung sexy Boy von Shawn Michaels.



Damals wurde im TV Blümchen vorgestellt (BJ 1990 und aufwärts, vergesst den Namen einfach) und da prformte sie "herz an herz", und Undertaker war mit Paul i mStudiound der fing WIRKLICH ausversehen tanzen an und der UNDERTAKER warf ihm einen bösen Blick zu.
markus
Super-Fan
 
Beiträge: 162
Registriert: 3. Mai 2013 22:19

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Handtuch » 4. Okt 2017 21:52

holmer hat geschrieben:Was ich nie vergessen werde ist, das ich diese 3 Wochen verzögerung zu PPV nie abwarten wollte und immer die verschlüsselte Sky Sendung aufgenommen habe ..damals konnte man analog den Ton voll hören, nur das bild war Geflimmere ..ich hab schon damals gespoilert :mrgreen:

Sky One war damals ja noch frei mit sendungen wie Superstars und so

Geil das sich noch jemand daran erinnert, habe ich auch so gemacht :cool: nur nicht aufgenommen sondern "live" mitgehört.
Vorallem bei Main Events von Raw mit Stone Cold und The Rock wo Jim Ross rumbrüllte "Stunner! Stunner! Oh my Gawd!" und ich saß vor dem Fernseher und hörte gespannt zu wie die Opas die in den Sechzigern vor dem Radio gesessen haben und sich live ein Bundesligaspiel oder Boxkampf angehört haben :mrgreen: Vorallem habe ich es gemacht weil auf Sky One die Raw und SmackDown Sendungen in Voller Länge waren und wenn die WWE Sendungen später im deutschen Fernsehen kamen gab es immer die kürzere Version, so könnte ich immer einige Segmente hören die später nie ins deutsche Fernsehen kamen und man sie erst Jahre später sehen konnte dank YouTube und dem WWE Network.

Was die WWE Sendungen angeht in meiner Jugend da hatte ich nie Probleme weil ich im "richtigem" Alter war, da hatte ich nie Ärger mit den Eltern und ich habe mir sogar mit ihnen die Shows angesehen weil es die familienfreundliche Ära mit Bret Hart, Doink The Clown, Berzerker, Yokozuna und Ultimate Warrior war. Später als es mit der Attitude Era losging da war ich auch älter und brauchte nicht nach dem Erlaubnis der Eltern zu fragen :mrgreen:

Es war ja auch toll ein WWE Fan zu sein bis hin zu Ende der 90er aber dan ging der Mist bei RTL2 los, da die Sendungen da sehr kurz waren obwohl es da die Attitude Era war wo jede Sekunde was passierte und man da die Hälfte der Segmente und Matches verpasste konnte man noch verschmerzen aber da ging der Mist los wo Raw in der Mitte der Woche um 3-4 Uhr morgens kam :eek: und da konnte man einfach nicht jede Woche verfolgen. Später wurde es besser nach dem Wechsel zu TM3 und später Tele 5.
WCW im deutschen TV war da schon freundlicher zu meiner Zeit als Fan. WCW auf DSF kam immer am Wochenende also musste man da nicht früh schlafengehen weil morgen frei war, zudem gab es auf TNT/Cartoon Network den ich auch empfangen konnte Nitro und Thunder in voller Länge mit dem Originalkommentar bis spät in die Nacht :cool:
Später wurde TNT ja auch verschlüsselt also war es vorbei damit also blieb da noch DSF, das Problem war das zu der selben Zeit auch DSF anfing Dummheiten zu machen den man fing dort an mit den Telefonsexwerbung an und sobald es erlaubt wurde diese Werbungen im Fernsehen zu zeigen (zwischen 23 Uhr und Mitternacht) gab es mehr Werbung als Sendung und Ende 2000-Anfang 2001 gab es 10 Minuten Nitro/Thunder und je 5-10 Minuten Werbung und so dauerte eine WCW Show die nichtmal volle 2 Stunden dauert mit Werbung dann 4 Stunden :gefrustet:
Ausserdem konnte man sich als Fan nicht entspannen, Fernseher lauter drehen oder mit Familie und Freunden Wrestling ansehen wenn alle 5-10 Minuten eine Frau stöhnt :crazy:
Ich frage mich selbst wie ich so lange Wrestlingfan bleiben konnte wenn man sich ansieht wie die Idioten in Deutschland alles getan haben um die Beliebtheit des Wrestling zu zerstören.
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5071
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Big Boss Man » 4. Okt 2017 22:02

Handtuch hat geschrieben:WCW im deutschen TV war da schon freundlicher zu meiner Zeit als Fan. WCW auf DSF kam immer am Wochenende also musste man da nicht früh schlafengehen weil morgen frei war, zudem gab es auf TNT/Cartoon Network den ich auch empfangen konnte Nitro und Thunder in voller Länge mit dem Originalkommentar bis spät in die Nacht :cool:

Daran erinnere ich mich auch noch, wir haben immer 10 Minuten vorher eingeschaltet, um ja nichts zu verpassen. Da liefimmer noch eine Dauerschleife an kurzen cartoon spots :zustimmung:
Damals sind wir in den Schwarzwald gezogen und im Haus gab es kein Kabelanschluss, also musste die Mutter noch spät abends rausfahren nach Freiburg und uns eine Satellitenschüssel zu besorgen. Und als festgestellt wurde dass da kein TNT empfangen werden konnte, musste die Schüssel sogar umgetauscht werden, damit wir Kinder abends WCW auf TNT schauen konnten.
Durch Wrestling habe ich übrigens teilweiße englisch gelernt, hat also auch in der Schule geholfen. :mrgreen:
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6185
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 5. Okt 2017 07:16

Chronos hat geschrieben:In den 90ern gab es auf DSF eine Videotextseite, die über mehrere Ligen wie ECW, WCW und WWF einige Infos in Stichpunkten zusammengefasst hat. Wer mehr wissen wollte, musste eine Hotline anrufen.

@General, ich habe noch einige Videokassetten mit Superstars, Raw und Großveranstaltungen gefunden. Auch eine Jubiläumsshow von Stefan Raab bei VIVA ist dabei.Paul Bearer sang in einer Sendung sexy Boy von Shawn Michaels.



Die Videotextenseiten waren im DSF auf Seite 570-574 zu finden - daran erinnere ich mich genau :mrgreen:
1x Pro Woche wurden denn die Stichpunkte aktualisiert.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26317
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon markus » 5. Okt 2017 10:03

Big Boss Man hat geschrieben:
Handtuch hat geschrieben:WCW im deutschen TV war da schon freundlicher zu meiner Zeit als Fan. WCW auf DSF kam immer am Wochenende also musste man da nicht früh schlafengehen weil morgen frei war, zudem gab es auf TNT/Cartoon Network den ich auch empfangen konnte Nitro und Thunder in voller Länge mit dem Originalkommentar bis spät in die Nacht :cool:

Daran erinnere ich mich auch noch, wir haben immer 10 Minuten vorher eingeschaltet, um ja nichts zu verpassen. Da liefimmer noch eine Dauerschleife an kurzen cartoon spots :zustimmung:
Damals sind wir in den Schwarzwald gezogen und im Haus gab es kein Kabelanschluss, also musste die Mutter noch spät abends rausfahren nach Freiburg und uns eine Satellitenschüssel zu besorgen. Und als festgestellt wurde dass da kein TNT empfangen werden konnte, musste die Schüssel sogar umgetauscht werden, damit wir Kinder abends WCW auf TNT schauen konnten.
Durch Wrestling habe ich übrigens teilweiße englisch gelernt, hat also auch in der Schule geholfen. :mrgreen:



Ed, Edn und Eddie schauen
markus
Super-Fan
 
Beiträge: 162
Registriert: 3. Mai 2013 22:19

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Handtuch » 5. Okt 2017 19:21

Big Boss Man hat geschrieben:
Handtuch hat geschrieben:WCW im deutschen TV war da schon freundlicher zu meiner Zeit als Fan. WCW auf DSF kam immer am Wochenende also musste man da nicht früh schlafengehen weil morgen frei war, zudem gab es auf TNT/Cartoon Network den ich auch empfangen konnte Nitro und Thunder in voller Länge mit dem Originalkommentar bis spät in die Nacht :cool:

Daran erinnere ich mich auch noch, wir haben immer 10 Minuten vorher eingeschaltet, um ja nichts zu verpassen. Da liefimmer noch eine Dauerschleife an kurzen cartoon spots :zustimmung:
Damals sind wir in den Schwarzwald gezogen und im Haus gab es kein Kabelanschluss, also musste die Mutter noch spät abends rausfahren nach Freiburg und uns eine Satellitenschüssel zu besorgen. Und als festgestellt wurde dass da kein TNT empfangen werden konnte, musste die Schüssel sogar umgetauscht werden, damit wir Kinder abends WCW auf TNT schauen konnten.
Durch Wrestling habe ich übrigens teilweiße englisch gelernt, hat also auch in der Schule geholfen. :mrgreen:

:eek: :eek: :eek:
Das ist als ob ich den Beitrag geschrieben habe, meine sehr guten Englischkenntnisse habe ich auch dem Wrestling zu verdanken und Freitagabends haben ich und Freunde auch früher am Freitag angeschaltet und uns die Cartoon Network Dauerschleife anzusehen bevor es losging mit TNT (mit Johnny Bravo, Powepuff Girls usw.).
Ich dachte wir waren im selben Freundeskreis vor 20 Jahren :mrgreen: aber du schreibst ja du warst im Schwarzwald und ich war in Hessen

Die Nitro und Thunder Shows auf TNT waren auch sehr aktuell als es am Freitag gezeigt wurde während DSF diese Ausgaben erst später in Deutschland zeigte also sah man auf TNT die Ausgaben die auf DSF erst 2 Wochen später gezeigt wurden.
Die DSF Teletextseiten damals waren auch was besonderes, vor der Internetzeit war das für uns Wrestlingfans das interessanteste und interaktivste was mit Wrestling zu tun hatte :mrgreen: auf den DSF Teletextseiten habe ich auch vom Tod von Owen Hart und Rick Rude erfahren, am interessantesten war es auf den Seiten zu lesen als WCW vorbei war und da las man jede Menge gerüchte wie es mit WCW weitergehen soll, was wird mit ECW, welcher Wrestler kommt zu WWE nach dem Verkauf usw.
Bei DSF vor den WCW Shows gab es immer dieses World of Wrestling Magazin wo hauptsächlich übers WCW gesprochen wurde (was auch frei im DSF lief) aber öfters gab es Videos über WWE und ECW damals was man ohne die DF1 Box garnicht empfangen konnte.
Und natürlich jedes Silvesterabend auf DSF mehrere WCW PPVs am Stück die bis morgen dauerten :cool:
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5071
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

VorherigeNächste

64 Beiträge • Seite 2 von 41, 2, 3, 4

Zurück zu Classic Wrestling