Wrestling schauen als Schüler ;-)

Von Bruno Sammartino bis zu The Rock - Diskussionen über das klassische Wrestling

Moderator: Wolfpack(nWo)

64 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4

Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 17. Sep 2016 15:19

Hallo PW Freunde,

Wie habt Ihr das früher gemacht als Ihr noch klein wart und am nächsten Tag wieder in die Schule musstest?


Dank den verdammten Jugendschützern kam die WWF und die WCW fast immer erst nach 21 Uhr im TV , oft sogar nach Mitternacht :thumbsdown:

Habt Ihr euch das einprogrammiert , haben es euch eure Eltern aufgenommen?

Erzählt mal :cool:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26379
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon papa shango » 17. Sep 2016 17:08

war ich alt genug dafür... konnte immer gucken, wann ich wollte
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.


PROUD TO BE A FURRY
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17529
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Eden H. » 17. Sep 2016 17:14

Natürlich geschaut, die heutige Jugend hält ja nix aus :kewl:
Bei z.b. Olympischen Spielen wurde die Nacht durch geschaut und dann in der Berufsschule geschlafen.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3769
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 17. Sep 2016 18:41

@Papa Shango

Und wie ist das heute? Darf Nash aufbleiben oder schickst Du Ihn ins Bett wenn spät Abends Wrestling kommt? :mrgreen:


@Eden H.

Ausgehalten hätte ich das auch.....aber Mutti war immer furchtbar streng :frown: :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26379
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Big Boss Man » 17. Sep 2016 18:47

Meine Mutter war da nicht ganz so streng, wir durften zwar nicht so lange aufbleiben, verboten wurde es jedoch auch niemals. Also haben wir dann einfach nchts um 2 Uhr WCW Nitro auf TNT angeschaut :zustimmung:
Schulische Leistungen haben darunter nie gelitten, oder zumindest nicht mehr als so schon.
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6206
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon RaidonGG » 17. Sep 2016 19:18

Ich hab erst um 2003-2004 angefangen zu gucken.
Da lief das ganze schon auf Premiere (heute Sky) um 16:00 Uhr Dienstags.
Pretty women make us buy beer.
Ugly women make us drink beer.

2. Platz Tippspiel 2016
RaidonGG
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1426
Registriert: 29. Okt 2015 16:13

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 17. Sep 2016 19:22

RaidonGG hat geschrieben:Ich hab erst um 2003-2004 angefangen zu gucken.
Da lief das ganze schon auf Premiere (heute Sky) um 16:00 Uhr Dienstags.




1995 lief ja die WWF auch ein paar mal Sonntags um 15 Uhr auf RTL 2 :thumbsup:
Die älteren Fans erinneren sich bestimmt....
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26379
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Eden H. » 17. Sep 2016 23:37

Auf Eurosport liefen Wiederholungen um 10:00h Vormittags, wahrscheinlich war Wrestling damals so eine unbedeutende Randerscheinung das sich erstmal keiner drum gekümmert hat.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3769
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 18. Sep 2016 07:31

Eden H. hat geschrieben:Auf Eurosport liefen Wiederholungen um 10:00h Vormittags, wahrscheinlich war Wrestling damals so eine unbedeutende Randerscheinung das sich erstmal keiner drum gekümmert hat.




Jaaaa :mrgreen:
Das war auch die Zeit wo man "New Catch" ( EWF) aus Frankreich zeigte.
Mit Leuten wie Flash Gordon, Rambo, Grimms Rocker oder Larry Cameron :zustimmung:

Oder auch die CWA mit jungen Talenten wie Owen , Benoit oder Finlay.

Erinnerst Du Dich noch? :cool:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26379
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon metallon » 18. Sep 2016 10:32

Eden H. hat geschrieben:Auf Eurosport liefen Wiederholungen um 10:00h Vormittags, wahrscheinlich war Wrestling damals so eine unbedeutende Randerscheinung das sich erstmal keiner drum gekümmert hat.


Nein, eigentlich nicht. Das Wrestling erlebte Anfang der 90er sogar einen ziemlichen Boom in Deutschland. Es wurde im TV immer präsenter und gerade bei uns in den neuen Bundesländern war es vorher natürlich überhaupt nicht bekannt. Ich kam erstmals mit dem Wrestling in Kontakt über Videokassetten und die Sendungen auf Tele 5 (Ring Frei). Richtig regelmäßig schaute ich dann aber eigentlich erst ab dem Sendestart bei RTL2 Anfang 1993. Gerade die richtige Zeit um den WWF-Sendestart zu zelebrieren, denn es war natürlich direkt vor WrestleMania. Oftmals versuchte ich meine Mutter davon zu überzeugen die Sendungen noch am Abend sehen zu dürfen, aber das gelang recht selten. Ich war damals noch nicht einmal 10 Jahre alt und musste am nächsten Morgen in die Schule, ist also nachvollziehbar. Meistens nahm mein älterer Bruder die Sendungen auf Video auf und ich schaute sie mir dann später an. Meine Mutter fand das ganze Wrestling anfangs eh ziemlich lächerlich, aber mit der Zeit wurde sie selbst zu einem kleinen Fan. Vor allem Bret Hart hatte es ihr da angetan. Trotzdem behaupteten immer alle Erwachsenen, dass sei doch eh alles nicht echt. Ich war da natürlich anderer Meinung. Heute wissen wir, die Storys sind nicht echt, die Action im Ring sehr wohl.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18185
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Notorious » 18. Sep 2016 10:36

Ich habe es immer schön Abends geguckt. Meine Freunde in der Schule auch also hatten wir nur ein Thema in den Pausen :mrgreen:
Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder!
Passt dir nicht? Interessiert mich nicht!
Notorious
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1370
Registriert: 4. Apr 2015 08:20

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Dre » 18. Sep 2016 11:45

Mal aufgenommen, mal "live" geschaut. Vorallem am WE natürlich live geschaut. Ich hätte auch nicht ohne Wrestling mehr für die Schule gelernt.
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5608
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Eden H. » 18. Sep 2016 12:30

General Adnan hat geschrieben:
Eden H. hat geschrieben:Auf Eurosport liefen Wiederholungen um 10:00h Vormittags, wahrscheinlich war Wrestling damals so eine unbedeutende Randerscheinung das sich erstmal keiner drum gekümmert hat.




Jaaaa :mrgreen:
Das war auch die Zeit wo man "New Catch" ( EWF) aus Frankreich zeigte.
Mit Leuten wie Flash Gordon, Rambo, Grimms Rocker oder Larry Cameron :zustimmung:

Oder auch die CWA mit jungen Talenten wie Owen , Benoit oder Finlay.

Erinnerst Du Dich noch? :cool:

Jep, an Leute wie den Travesty Man :mrgreen: mit seinem Butler, Klondike Kate :mrgreen: , Bruiser Mastino, Fit Finlay usw. vor allem aber an Mile Zrno. Das war glaube ich so Mitte, Ende 91. Vorher, Anfang 91, konnte man auf dem Sportkanal irgendeine Südstaatenliga sehen. Da war auch der Undertaker 2-3- mal zu sehen.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3769
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon sabu 666 » 18. Sep 2016 12:52

Ich habe mir als Kind die Sendungen von meinem Vater aufnehmen lassen und konnte sie dann am nächsten Tag gucken. Wir hatten zum Glück einen Sat-Receiver mit zwei Kanälen, da konnte man dann einen Sender gucken während man einen anderen auf VHS aufnahm. Ansonsten hätte ich die sendungen nicht gucken können, mein Vater hat sich nicht für Wrestling interessiert und dementsprechend etwas anderes geguckt. Als ich älter war (und dementsprechend länger aufbleiben durfte und auch einen Fernseher hatte) habe ich dann am Wochenende die WCW geguckt. In der Regel glaube ich Freitags auf irgendeinem englischen Sender und Samstags dann auf DSF die Folge mit ein paar Wochen Delay auf deutsch.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5988
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon metallon » 18. Sep 2016 14:25

sabu 666 hat geschrieben:Als ich älter war (und dementsprechend länger aufbleiben durfte und auch einen Fernseher hatte) habe ich dann am Wochenende die WCW geguckt. In der Regel glaube ich Freitags auf irgendeinem englischen Sender und Samstags dann auf DSF die Folge mit ein paar Wochen Delay auf deutsch.


Also Ende der 90er lief Nitro glaube ich immer Freitag-Abend auf dem Cartoon Network-Kanal. Die schalteten dann Abends irgendwann um, weis aber nicht mehr was das für ein Sender war. Vielleicht war es ja auch TNT, wo Nitro in den Staaten ja lief. Das habe ich mir auch oft angeschaut. Da war ich dann ja auch schon so um die 15 Jahre alt.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18185
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon sabu 666 » 18. Sep 2016 14:29

Kommt hin vom Alter her. Wir sind ja beide etwa gleich alt.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5988
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon General Adnan » 18. Sep 2016 15:11

Eden H. hat geschrieben:
General Adnan hat geschrieben:
Eden H. hat geschrieben:Auf Eurosport liefen Wiederholungen um 10:00h Vormittags, wahrscheinlich war Wrestling damals so eine unbedeutende Randerscheinung das sich erstmal keiner drum gekümmert hat.




Jaaaa :mrgreen:
Das war auch die Zeit wo man "New Catch" ( EWF) aus Frankreich zeigte.
Mit Leuten wie Flash Gordon, Rambo, Grimms Rocker oder Larry Cameron :zustimmung:

Oder auch die CWA mit jungen Talenten wie Owen , Benoit oder Finlay.

Erinnerst Du Dich noch? :cool:

Jep, an Leute wie den Travesty Man :mrgreen: mit seinem Butler, Klondike Kate :mrgreen: , Bruiser Mastino, Fit Finlay usw. vor allem aber an Mile Zrno. Das war glaube ich so Mitte, Ende 91. Vorher, Anfang 91, konnte man auf dem Sportkanal irgendeine Südstaatenliga sehen. Da war auch der Undertaker 2-3- mal zu sehen.




Weißt Du noch wie abfällig Peter William über Klondyke Kate sprach? :mrgreen:

"Liebe Zuschauer wenn sie jetzt etwas in der Küche zu tun haben, machen sie es....sie verpassen nichts bei dieser Frau" :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26379
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon RWEBMGWWE » 18. Sep 2016 17:23

Ich bin jetzt 13 und habe vor einem Jahr ( mit 12 ) mit dem aktiven WWE schauen angefangen. Ich habe meine Eltern darum gebeten mir Raw & SmackDown aufzunehmen. Meine Eltern haben früher beide auch WWE geschaut und sie haben dann gesagt:" Ja natürlich können wir dir das aufnehmen. Auf welchem Sender und wann läuft das denn. Ich habe ihnen dann die Zeiten genannt und sie haben es mir aufgenommen. Mittlerweile schaue ich es mir aber nur noch auf YouTube an. Ich finde es nicht so nötig die Weeklys komplett zu sehen. Aber das macht ja sowieso jeder anders
Oh RWE! Wir stehn zu dir! Scheiss auf Liga vier!
RWEBMGWWE
Fan
 
Beiträge: 31
Registriert: 30. Aug 2016 19:00

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon metallon » 18. Sep 2016 17:30

RWEBMGWWE hat geschrieben:Ich finde es nicht so nötig die Weeklys komplett zu sehen.


Da gebe ich dir sogar teilweise Recht. Die Shows (vor allem RAW) werden inzwischen auch einfach zu sehr künstlich in die Länge gezogen. Von den Weeklys schaue ich mir meist nur noch die Highlight-Videos bei YouTube an. Manchmal bleibe ich dann auch bei RAW oder SmackDown hängen, wenn es gerade im TV läuft. Da war es schon geiler, als es noch bei sky lief und man es sich dann anschauen konnte, wann man wollte.
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 18185
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Wrestling schauen als Schüler ;-)

Beitragvon Eden H. » 18. Sep 2016 19:43

General Adnan hat geschrieben:
Eden H. hat geschrieben:
General Adnan hat geschrieben:
Eden H. hat geschrieben:Auf Eurosport liefen Wiederholungen um 10:00h Vormittags, wahrscheinlich war Wrestling damals so eine unbedeutende Randerscheinung das sich erstmal keiner drum gekümmert hat.




Jaaaa :mrgreen:
Das war auch die Zeit wo man "New Catch" ( EWF) aus Frankreich zeigte.
Mit Leuten wie Flash Gordon, Rambo, Grimms Rocker oder Larry Cameron :zustimmung:

Oder auch die CWA mit jungen Talenten wie Owen , Benoit oder Finlay.

Erinnerst Du Dich noch? :cool:

Jep, an Leute wie den Travesty Man :mrgreen: mit seinem Butler, Klondike Kate :mrgreen: , Bruiser Mastino, Fit Finlay usw. vor allem aber an Mile Zrno. Das war glaube ich so Mitte, Ende 91. Vorher, Anfang 91, konnte man auf dem Sportkanal irgendeine Südstaatenliga sehen. Da war auch der Undertaker 2-3- mal zu sehen.




Weißt Du noch wie abfällig Peter William über Klondyke Kate sprach? :mrgreen:

"Liebe Zuschauer wenn sie jetzt etwas in der Küche zu tun haben, machen sie es....sie verpassen nichts bei dieser Frau" :mrgreen:

Daran kann ich mich nicht erinnern.
Was ich noch weiß ist das der Travesty Man so ein Fettsack war der eigentlich nix drauf hatte aber trotzdem unfair fast jedes Match gewonnen hat.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3769
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Nächste

64 Beiträge • Seite 1 von 41, 2, 3, 4

Zurück zu Classic Wrestling