Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurden

Von Bruno Sammartino bis zu The Rock - Diskussionen über das klassische Wrestling

Moderator: Wolfpack(nWo)

48 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon Knight » 24. Aug 2017 18:46

Hat man eigentlich erfahren wer hinter den Anschlag auf vince mcmahon gesteck hat. Er stieg laut einer Storyline in seine Limousine und die Explodierte dann gegen ende von Raw.
Knight
Super-Fan
 
Beiträge: 216
Registriert: 22. Jul 2015 21:20

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon TheEmpressOfTomorrow » 24. Aug 2017 18:51

Knight hat geschrieben:Hat man eigentlich erfahren wer hinter den Anschlag auf vince mcmahon gesteck hat. Er stieg laut einer Storyline in seine Limousine und die Explodierte dann gegen ende von Raw.


Es war Paul London er grinste als einziger als Vince McMahon an ihm vorbei zur Limousine ging :mrgreen:

http://pm1.narvii.com/5808/c344653a37f6 ... 280_hq.jpg << da der Beweis :lol:
You talk too much ;)
TheEmpressOfTomorrow
Super-Fan
 
Beiträge: 261
Registriert: 24. Aug 2017 06:21

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon General Adnan » 24. Aug 2017 18:54

Knight hat geschrieben:Hat man eigentlich erfahren wer hinter den Anschlag auf vince mcmahon gesteck hat. Er stieg laut einer Storyline in seine Limousine und die Explodierte dann gegen ende von Raw.




Soweit ich weiß nein....nach der Benoit Tragödie wurde die Storyline totgeschwiegen.
Vince sprach das ganze nur nochmal kurz in der Benoit Tribute Show als man noch nicht wusste was wirklich vorgefallen war wo er so ungefähr meinte : "Das was letzte Woche passierte war Show um euch zu unterhalten, was heute passiert ist sei die Realität und kein Entertainment mehr"

Heute ist der Kanadier aus sämtlichen Listen verschwunden, somit gibt es z.b auch keinen offiziellen Royal Rumble Sieger 2004.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26373
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon WWE Boy » 24. Aug 2017 19:16

Vince hat in einer Promo kurz erwähnt, dass er das Ganze selbst inszeniert hat. Er wollte wissen, ob es bestimmten Leuten nur ums Geld geht oder ob sie seinen Verlust wirklich bedauern. Danach wurde als Ersatz die Story mit dem unehelichen Sohn gestartet.
1. Bundesliga Tippspielsieger 2010/2011
Dreifacher F1-Spiel Weltmeister
Hannover 96

R.I.P. Robert Enke (1977-2009)
Du wirst für immer unsere Nummer 1 bleiben
WWE Boy
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6678
Registriert: 7. Jul 2009 20:35
Wohnort: Hannover

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon Handtuch » 26. Aug 2017 00:17

General Adnan hat geschrieben:
Knight hat geschrieben:Hat man eigentlich erfahren wer hinter den Anschlag auf vince mcmahon gesteck hat. Er stieg laut einer Storyline in seine Limousine und die Explodierte dann gegen ende von Raw.




Soweit ich weiß nein....nach der Benoit Tragödie wurde die Storyline totgeschwiegen.
Vince sprach das ganze nur nochmal kurz in der Benoit Tribute Show als man noch nicht wusste was wirklich vorgefallen war wo er so ungefähr meinte : "Das was letzte Woche passierte war Show um euch zu unterhalten, was heute passiert ist sei die Realität und kein Entertainment mehr"

Heute ist der Kanadier aus sämtlichen Listen verschwunden, somit gibt es z.b auch keinen offiziellen Royal Rumble Sieger 2004.

Nö, Chris Benoit ist nicht aus sämtlichen Listen verschwunden und ich weiss nicht warum so viele Fans das sagen. Man sagt auch weiterhin bei jedem Royal Rumble das nur 2 Männer es geschaft haben als Nummer 1 den Rumble zu gewinnen und einer davon ist Shawn Michaels. Wäre er aus sämtlichen Listen verschwunden hätten die Kommentatoren gesagt das es nur Shawn Michaels geschaft hat.
WWE sagt auch nicht Sachen das z.B. der Main Event bei WrestleMania XX ein Singlematch zwischen Triple H & Shawn Michaels war oder das Kurt Angle alleine die Tag Team Gürtel in 2002 gewonnen hat.
Es ist ein Unterschied ob man jemanden aus den Listen streicht oder nicht erwähnt. Es gibt weiterhin 2 Männer die den Rumble als #1 gewonnen haben nur muss WWE nicht jeden Wrestler erwähnen besonders wenn es der WWE schaden würde oder wenn ein Wrestler bei der Konkurenz ist.
Bret Hart hat man auch kaum bei der WWE erwähnt in 1998 als er bei der Konkurenz war obwohl er weit mehr in WWE erreicht hat als Benoit.
Hulk Hogan hat WWE auch kaum erwähnt als er in der WCW und TNA war und jetzt wegen der Rassismus Sache, genauso wie man Kurt Angle die letzten 10 Jahre kaum erwähnt hat weil er bei TNA war aber die sind nicht aus den Geschichtsbüchern verschwunden, nur erwähnt WWE etwas nicht sehr oft wenn es sie nicht gut aussehen lässt z.B. "Hulk Hogan unser grösster Star ist jetzt bei unserem Feind der WCW" oder "Chris Benoit der seine Frau und Kind umgebracht hat war mal bei uns World Champion", das ist was was WWE seit Jahrzehnten macht,
Und einen offiziellen Royal Rumble Sieger 2004 gibt es sehr wohl. Geht man auf die offizielle WWE Homepage kann man nachlesen das Chris Benoit den Royal Rumble 2004 gewonnen hat.
Handtuch
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5075
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon JoMo Sapien » 26. Aug 2017 07:23

WWE Boy hat geschrieben:Vince hat in einer Promo kurz erwähnt, dass er das Ganze selbst inszeniert hat. Er wollte wissen, ob es bestimmten Leuten nur ums Geld geht oder ob sie seinen Verlust wirklich bedauern. Danach wurde als Ersatz die Story mit dem unehelichen Sohn gestartet.

Wurde das Ganze nicht 1 Jahr später so ähnlich wiederholt? Es gab doch jede Woche so einen Event, bei dem Vince während der Show sein Geld verschenkt hat. Da kam es doch dann zu einem "Unfall", als ein Teil der Kulisse aus unbekannten Gründen auf ihn herabstürzte und schwer verletzte. Wurde das jemals aufgeklärt?
Nia Jax for Women's Champion

Zensur: Facebook-Insiderin packt aus: https://www.youtube.com/watch?v=my870qKI5yg
JoMo Sapien
Jobber
 
Beiträge: 692
Registriert: 19. Jul 2014 14:18

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon WWE Boy » 28. Aug 2017 19:31

JoMo Sapien hat geschrieben:
WWE Boy hat geschrieben:Vince hat in einer Promo kurz erwähnt, dass er das Ganze selbst inszeniert hat. Er wollte wissen, ob es bestimmten Leuten nur ums Geld geht oder ob sie seinen Verlust wirklich bedauern. Danach wurde als Ersatz die Story mit dem unehelichen Sohn gestartet.

Wurde das Ganze nicht 1 Jahr später so ähnlich wiederholt? Es gab doch jede Woche so einen Event, bei dem Vince während der Show sein Geld verschenkt hat. Da kam es doch dann zu einem "Unfall", als ein Teil der Kulisse aus unbekannten Gründen auf ihn herabstürzte und schwer verletzte. Wurde das jemals aufgeklärt?


Glaube nicht. Man wollte die Sache mit dem Geld verschenken wohl nur irgendwie beenden.
1. Bundesliga Tippspielsieger 2010/2011
Dreifacher F1-Spiel Weltmeister
Hannover 96

R.I.P. Robert Enke (1977-2009)
Du wirst für immer unsere Nummer 1 bleiben
WWE Boy
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6678
Registriert: 7. Jul 2009 20:35
Wohnort: Hannover

Re: Storylines die nie aufgeklärt oder zu Ende erzählt wurde

Beitragvon General Adnan » 23. Sep 2017 07:39

WWE Boy hat geschrieben:
JoMo Sapien hat geschrieben:
WWE Boy hat geschrieben:Vince hat in einer Promo kurz erwähnt, dass er das Ganze selbst inszeniert hat. Er wollte wissen, ob es bestimmten Leuten nur ums Geld geht oder ob sie seinen Verlust wirklich bedauern. Danach wurde als Ersatz die Story mit dem unehelichen Sohn gestartet.

Wurde das Ganze nicht 1 Jahr später so ähnlich wiederholt? Es gab doch jede Woche so einen Event, bei dem Vince während der Show sein Geld verschenkt hat. Da kam es doch dann zu einem "Unfall", als ein Teil der Kulisse aus unbekannten Gründen auf ihn herabstürzte und schwer verletzte. Wurde das jemals aufgeklärt?


Glaube nicht. Man wollte die Sache mit dem Geld verschenken wohl nur irgendwie beenden.




Interessant was nun ans Tageslicht kommt (falls man Sport 1 als Quelle ernst nehmen darf)

http://www.sport1.de/kampfsport/wrestli ... r-erfinden
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26373
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Vorherige

48 Beiträge • Seite 3 von 31, 2, 3

Zurück zu Classic Wrestling