Der Jobber Thread

Von Bruno Sammartino bis zu The Rock - Diskussionen über das klassische Wrestling

Moderator: Wolfpack(nWo)

215 Beiträge • Seite 2 von 111, 2, 3, 4, 5 ... 11

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon General Adnan » 14. Okt 2017 15:33

@TheEmpressOfTomorrow

Meine Lieblingsszene mit Simon Dean war als er am Rumble 2005 teilnahm und sich vorher noch minutenlang vor dem Ring aufwärmte :mrgreen: , als es im Ring schon zur Sache ging.

Dean war gerade in der ECW ein sehr guter Wrestler, nur halt in seinem WWE Gimmick später gefangen.


@Shane

Also ich bin mit den Jobbern aufgewachsen :zustimmung:
Als ich 1989 anfing war das ganz normal.
Superstar vs. Superstar gab es höchstens im Main Event der Show.

Die letzten Jobber an die ich mich erinnere aktuell sind Damien Smith & Marcos Espada - die traten in dieser Woche auf :mrgreen:
Hast Du die gesehen?

Auch spätere Superstars fingen mal klein an... :mrgreen:

Bild
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26344
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 14. Okt 2017 18:48

@Adnan: Als ich 1993 anfing, war dies auch für mich ganz normal, wodurch auch die Spannung vor einer Großveranstaltung noch größer wahr :zustimmung:

Nein, die habe ich nicht gesehen, aber vermute, dass sie (wenn überhaupt) nicht so schnell wieder auftauchen werden.

D-Lo Brown :thumbsup:
Wobei der Name in seiner Jobberzeit oft leicht abgeändert wurde in AC Conner z.B. :zustimmung:

Er hatte am 13.04.1994 ein Match und dann vom 25.07.1995 bis 20.02.1996. 8x war er zu sehen :zustimmung:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon General Adnan » 15. Okt 2017 07:27

@Shane

Du bist wirklich ein wandelndes Lexikon :mrgreen: :thumbsup:
Damien Smith & Marcos Espada waren in dieser Woche bei NXT zusehen wo sie in 2 Minuten für die Street Profits jobben mussten :zustimmung:

Auch für manche Mädels war es ein steiniger Weg nach oben....
Kennst Du die noch? :smile:

Bild


Und noch einer :mrgreen:

Bild

An ein Match von Ihm erinnere ich mich besonders... :zustimmung:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26344
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 15. Okt 2017 08:47

@Adnan: Nö, steht in meiner Liste :mrgreen:

Die Frage ist nur, ob sie auch länger bleiben werden.

Ja, 2 Matches in der WWE und eines in der WCW, unter diesem Namen natürlich. Als Molly Holly hatte sie natürlich mehr Matches :zustimmung:

Zu ihm konnte ich rein gar nichts finden :eek: Edit: Außer ein Match als Walter Snow am 13.12.1994 gegen Jeff Jarrett

Kann man eigentlich auch Cheng Yuxiang, Kona Reeves und Chad Lail dazu zählen?
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon General Adnan » 15. Okt 2017 15:32

@Shane

Walter Snow trat auch mal gegen den Mantaur :mrgreen: an.
Da bin ich mir 100% sicher als großer Fan von diesem Monster ;-)

Kona Reeves und Chad Lail würde ich nicht dazuzählen.
Gerade Lail war ja früher schonmal eine recht große Nummer bei TNA.

Cheng Yuxiang? :huh:
Der hat doch noch nie einen ofiziellen Kampf bei NXT bestritten oder?

Adrian Jaoude darf man auch nicht vergessen... :zustimmung:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26344
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon The Sandman » 15. Okt 2017 16:35

Adrian Jaoude hatte bis jetzt viele NXT Live Matches. Natürlich sind das offizielle Matches. Es ist mir egal wenn WWE das so nicht sieht es gibt Quellen die seine Matches bestätigen und das zählt.
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3584
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon Eden H. » 15. Okt 2017 16:40

Jason Arndt und Eddie Jacke waren Mitte/Ende der 90-er 2 bekannte Jobber. Ein mal haben sie es sogar geschafft Stone Cold Steve Austin, und zwar klar durch Pin, zu besiegen. Aus Jason Arndt wurde später dann Joey Abs.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3763
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 15. Okt 2017 18:06

@Adnan: Habs gefunden: 07.01.1995 gegen Mantaur, wobei er da einmal als Walter Snow und Walt Snow bezeichnet wird. Also 3 Namen für ein Match :crazy:

Also bei Cheng fand ich schonmal 2 House-Matches, die er beide verloren hatte. Vielleicht kommt da noch was?

Adrian Jaoude ist ein Jobber? :eek:

@Eden H. Das stimmt. Sie besiegten Austin am 05.01.1997 bei Superstars :zustimmung:
Jason Ahrndt hatte 30 Matches in der WWF vom 07.11.1994 bis 19.05.1998, Eddie Jackie hatte nur das eine Match gegen Austin am 05.01.1997 in der WWF, dafür aber 31 Matches in der WCW zwischen dem 07.03.1995 und dem 09.10.1997 :zustimmung:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon General Adnan » 15. Okt 2017 18:36

@Shane

Der Status von Jaoude ist schwer zu klären...er war ja bisher nur bei Houseshows im Einsatz.
Um seine Position festzulegen müsste er mal ins Main Roster kommen :zustimmung:

Mir ist bisher nur bekannt das er ein sehr guter Ringer gewesen sein soll und auch bei Olympia für Brasilien in der Vorauswahl stand.

Kennst Du/ Ihr den auch noch?

Bild

PS: Deine Kampfstatistiken sind der Wahnsinn :thumbsup:
Bin immer wieder fasziniert :zustimmung:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26344
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon Eden H. » 15. Okt 2017 19:56

shane hat geschrieben: Eddie Jackie hatte nur das eine Match gegen Austin am 05.01.1997 in der WWF, dafür aber 31 Matches in der WCW zwischen dem 07.03.1995 und dem 09.10.1997 :zustimmung:


Was für eine geile Statistik, ein Match in der Liga und dann ist es ein Sieg gegen SCSA :mrgreen:
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3763
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 15. Okt 2017 20:07

@Adnan: Also warten :nene:

Da muss ich gleich an Kurt Angle denken :mrgreen:

Ja, 5 Matches vom 11.01.1995 bis 07.06.1995 unter den Namen: John Snakowski, John Sinouski, John Syznowski und John Senowski :zustimmung:

Das ging nur durch Arbeit. Anders hätte ich nichts dagegen, einmal zu schnippsen und die Daten sind drin :mrgreen:

@Eden H.: Ja, warum auch immer, evtl. hatten sie sonst niemanden als Tag-Team-Partner für Jason Ahrndt :mrgreen:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon General Adnan » 16. Okt 2017 07:08

@Shane

Der Name von diesem John S. war doch schon schwierig genug , warum hat die WWF Ihn noch 3 weitere male geändert? :help: :mrgreen:

Kennst Du diesen Mann hier auch noch?

Bild


Er hat große Ähnlichkeit mit Miguel Perez finde ich.... :mrgreen:
Sein größtes Match hatte er glaube ich gegen HBK...
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26344
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 16. Okt 2017 07:18

@Adnan: Gute Frage, manchmal kam es mir so vor, als hätten sie oftmals die Namen vergessen oder aber sie waren handschriftlich und der nächste konnte es nicht richtig lesen :mrgreen:

Klar kenne ich ihn noch :thumbsup: Auch wenn ich Schwierigkeiten hatte bei ihm. War vom 02.09.1992 bis 28.06.1995 in der WWF und hatte dort 18 Matches absolviert :zustimmung:

Er hat wirklich eine Ähnlichkeit mit Miguel Perez. Ja, gegen Shawn ist auch das bekanntere von ihm.

Hier mal wieder jemand von mir:

Bild

Er war vom 21.04.1988 bis 15.02.1989, 04.05.1993 bis 15.08.1995 und vom 19.11.1996 bis 23.09.1997 in der WWF und hatte dort 36 Matches :zustimmung:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon Big Boss Man » 16. Okt 2017 10:14

Den hier kennt man doch bestimmt auch noch. Ein Mann, der mehrere Jahre im Wrestling aktiv war, jedoch nicht mehr als 15 Matches bestritt :mrgreen:
Seine Tochter kannman ja auch heute noch im WWE TV Sehen.
Bild
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6189
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 16. Okt 2017 11:59

@Big Boss Man: das ist richtig, er hatte gerade einmal 11 Matches in der WWF zwischen dem 23.08.1988 und dem 15.08.1995. Jedoch hatte auch er unterschiedliche Namen: Paul Vandello, Paul Van Dam, Paul Van Dow und auch Paul McDale :zustimmung:
Bei der Tochter musste ich ehrlich gesagt gerade erstmal googlen, das wursste ich nicht :nene: Aber jetzt :thumbsup:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon Big Boss Man » 16. Okt 2017 12:11

Kann man eigentlich so Leute wie Bastion Booger, Max Moon oder Duke Droese auch als Jobber nennen?
Viele Matches haben die ja nicht gewonnen.
"It's the Ye-Tay"
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6189
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 16. Okt 2017 12:32

@Big Boss Man: nein, alleine schon deswegen, weil sie oft gegen Jobber angetreten sind, ein Gimmick besaßen, ein Entrance-Theme benutzten.
Jobber hingegen hatten meistens einen "normalen" Namen, sahen im Vergleich zu den Superstars "unbedeutender" aus oder eben der Typ "Normalo", standen schon im Ring bevor der Superstar zum Ring kam.
Die 3 genannten hatten auch gegen andere Superstars meist verloren, hebten sich jedoch von den Jobbern deutlich ab :zustimmung:

Oftmals gibt es aber "Vermischungen" u.a. bei Jim Powers, Paul Roma oder B. Brian Blair. Die hatten einige Zeit als Superstar verbracht und wieder einige Zeit als Jobber :zustimmung: der Brooklyn Brawler und auch Barry Horowitz stehen sogar über diesen "Vermischungen", das wurde z.T. später auch mit Duane Gill getan und auch mit PJ Walker getan
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon General Adnan » 16. Okt 2017 14:50

@Shane
@Big Boss Man


Ich wusste das er Carmellas Papa ist, da ich ja ein großer Fan von der kleinen bin wie sie so drauf ist... :kuesschen:
Allerdings muss ich zugeben das ich mich an Ihn während seiner Zeit als Jobber kaum noch erinnern kann.


Bert Centeno kenne ich dagegen noch sehr gut!!
Der bestritt u.a Matches gegen King Kong Bundy , Mr.Hughes (allein deshalb kenne ich Ihn schon :mrgreen: ) und später auch noch gegen den Executioner.
Auch als Tag Team Wrestler wurde er oft eingesetzt.

Bei Gus Kantarrakis dachte ich immer das wäre ein Grieche vom Namen her :mrgreen:

Duke Droese würde ich auch niemals als Jobber bezeichen...der bestritt ja sogar Gimmick PPV Matches, fehdete mit Hunter, kämpfte um Startnummern beim Rumble 1996 use. :zustimmung:
Zuletzt geändert von General Adnan am 16. Okt 2017 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 26344
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon shane » 16. Okt 2017 17:04

@Adnan: Bei Gus Kantarakis dachte ich das auch immer, auch weil Carsten mal so etwas in den Sendungen erwähnte :zustimmung:
Für ein besseres 205 oder gar ein besseres WWE?
1) No jumping off the top rope! 2) No jumping off the middle rope! 3) No chants! 4) No elaborate ring gear! 5) No interrupting! 6) No cell phones! 7) No celebrating! 8) No flipping! 9) No defying Authority!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1886
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der Jobber Thread

Beitragvon Dre » 16. Okt 2017 17:18

Big Boss Man hat geschrieben:Kann man eigentlich so Leute wie Bastion Booger, Max Moon oder Duke Droese auch als Jobber nennen?
Viele Matches haben die ja nicht gewonnen.

Das waren für mich eher Undercarder. Als Jobber würde ich zb auch Leute wie Mark Starr oder ganz am Anfang seiner Karriere Chris Kanyon bezeichnen, die ja eines der bekanntesten Jobber Teams gebildet hatten und sogar einen Namen hatten (Men at Work).

Hier mal ein besonderes Highlight

State Patrol vs Men at Work

https://www.youtube.com/watch?v=5uvR3-ZJI3c

State Patrol auch so ein typisches Jobberteam genauso wie die Armstrong Brüder.
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5603
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

VorherigeNächste

215 Beiträge • Seite 2 von 111, 2, 3, 4, 5 ... 11

Zurück zu Classic Wrestling