Lucha Underground

US-Independent, Lucha Libre, Japan & Co.

Moderator: Wolfpack(nWo)

198 Beiträge • Seite 1 von 101, 2, 3, 4, 5 ... 10

Lucha Underground

Beitragvon Fuchs » 24. Nov 2014 23:38

Wer hat denn schon die ersten Folgen der neuen Liga "Lucha Underground" geschaut? In die Produktion ist unter anderem Robert Rodriguez (Executive Producer) involviert und im Kader finden sich einige bekannte Namen wieder. Habe hier allerdings keinen Threat dazu gefunden. Bisher gibt es 4 Folgen, die erste Sendung habe ich auf Youtube gesehen. Hier die Card der ersten Show:

Blue Demon jr. vs. Chavo Guerrero jr. (ehem. WWE/WCW)
Sexy Star vs. The Son of Havoc (bekannt als Matt Cross aus GSW)
Jonny Mundo (bekannt als John Morrison aus WWE) vs. Prince Puma

Kommentar: Matt Striker & Vampiro

SPOILER: AUFDECKEN
Blue Demon jr. bes. Chavo jr. , The Son of Havoc besiegt Sexy Star, Jonny Mundo besiegt Prince Puma, wird danach jedoch vom ehemaligen Ezekiel Jackson und zwei weiteren Wrestlern attackiert. Die Namen hab ich nicht mitbekommen.


Mir hat die erste Sendung richtig gut gefallen und auch zwei weitere Freunde wollen gerne mehr sehen. Während die Matches mMn technisch sehr gut waren, sind auch die Backstagesegmente genial gemacht. Es wirkt richtig anders als jede andere mir bekannte Liga und hat so einen ganz eigenen Charme. Der GM Dario Cueto wird gut gespielt und die eingeleitete Story finde ich auch interessant. Die Halle, Stimmung und Kameraführung ist sehr gelungen, im Vergleich zu anderen kleinen Ligen, von denen ich Shows gesehen habe.

Ich empfehle euch mal einen Blick zu riskieren. Wenn es nicht gefällt, war es dennoch einen Versuch wert. ;)
Fuchs
Super-Fan
 
Beiträge: 148
Registriert: 25. Mai 2012 17:12
Wohnort: Hameln

Re: Lucha Underground

Beitragvon Dre » 25. Nov 2014 18:49

Werd mal reinschauen!
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5596
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Lucha Underground

Beitragvon The Sandman » 25. Nov 2014 21:38

Angeschaut hab ich es noch nicht doch die erste Ausgabe hat gute Kritiken bekommen. Interessieren würde micht auf jeden Fall Jonny Mondo vs Prince Puma den Puma ist niemand anderes als Ricochet. Haben einen netten All Time Roster:
SPOILER: AUFDECKEN
Aaron Aguilera der ehemalige Jesus bei der WWE, Bael (B-Boy), Big Ryck (Ezekiel Jackson), Cage (Brian Cage), Chavo, Cortez Castro (Ricky Reyes), Famous B, Jonny Mondo, El Mesias (frühere Judas Mesisas bei TNA), Prince Puma, Shawn Hernandez, Son Of Havor und noch einige mehr.
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3583
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Lucha Underground

Beitragvon Fuchs » 30. Nov 2014 16:05

Dre hat geschrieben:Werd mal reinschauen!


Na, schon reingeschaut?
Fuchs
Super-Fan
 
Beiträge: 148
Registriert: 25. Mai 2012 17:12
Wohnort: Hameln

Re: Lucha Underground

Beitragvon Fuchs » 30. Nov 2014 16:07

The Sandman hat geschrieben:Angeschaut hab ich es noch nicht doch die erste Ausgabe hat gute Kritiken bekommen. Interessieren würde micht auf jeden Fall Jonny Mondo vs Prince Puma den Puma ist niemand anderes als Ricochet. Haben einen netten All Time Roster:
SPOILER: AUFDECKEN
Aaron Aguilera der ehemalige Jesus bei der WWE, Bael (B-Boy), Big Ryck (Ezekiel Jackson), Cage (Brian Cage), Chavo, Cortez Castro (Ricky Reyes), Famous B, Jonny Mondo, El Mesias (frühere Judas Mesisas bei TNA), Prince Puma, Shawn Hernandez, Son Of Havor und noch einige mehr.


Na, hast du dir die Sendung oder den Main Event schon angeschaut?
Fuchs
Super-Fan
 
Beiträge: 148
Registriert: 25. Mai 2012 17:12
Wohnort: Hameln

Re: Lucha Underground

Beitragvon The Sandman » 12. Dez 2014 01:59

Hab nun Folge 7 gesehen und hat mir richtig gut gefallen. Striker und Vampiro sind gut als Kommentartoren und die Ringsprecherin ist auch richtig gut. Dazu guter Crowd.
Main Event war ein klasse Match das ich empfehlen kann.
100.000 Dollar Three Way Ladder Match
Big Ryck vs. Johnny Mundo vs. Prince Puma (***3/4)

Auch die anderen beiden Matches waren in Ordnung. Ja eine Liga die ich weiterverfolgen werde :thumbsup:
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3583
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Lucha Underground

Beitragvon Dre » 23. Dez 2014 17:44

Fuchs hat geschrieben:
Dre hat geschrieben:Werd mal reinschauen!


Na, schon reingeschaut?

Ja, heute endlich mal dazu gekommen, Show Nr. 1 zu sehen. Gefällt mir, es war schön zwei mexikanische Legenden wie Chavo Jr. und Blue Demon Jr. zusehen und der Main Event war natürlich MotN. Dazu sah Sexy Star wirklich sexy aus und als Gegner hatte sie ja einen Star aus den Indies und zwar Matt Cross. Zudem gefielen mir die Backstagesegmente sowie die das Ende der Show als Big Zeke (oder wie auch immer er dort heißt) zusammen mit seinen zwei Homies (von denen einer ja Ricky Reyes war, bekannt durch Havanna Pitbulls bzw. The Rottweilers) die beiden Akteure attackierte. Striker und Vampiro taugen auch als Kommentatorenduo. :thumbsup:
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5596
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Lucha Underground

Beitragvon doing » 21. Feb 2015 23:49

Schaue mir jetzt seit Januar den LU an und ich bin richtig begeistert. Die Kämpfe sind richtig gut und auch die Stories gefallen. Statt TNA (welches mich immer mehr enttäuscht) sollte man lieber Lucha Underground nach Deutschland holen, aber das scheitert wohl am Anbieter oder zu wem gehört El Rey Network?
Schön wäre es auch, wenn es bei Power Wrestling mehr Berichte über LU gäbe.
Diva #1: Paige
Superstar #1: Dean Ambrose
Liga Ranking: WWE - Lucha Underground - TNA - ROH
doing
 
Beiträge: 17
Registriert: 31. Jan 2015 23:50

Re: Lucha Underground

Beitragvon JoMo Sapien » 22. Feb 2015 01:02

Vince Russo, Jim Ross, Torrie Wilson und Victoria im Gespräch.
http://www.cagematch.de/?id=71&nr=6807

Ich hoffe das bleiben nur Gerüchte. Mir werden das sonst allmählich zu viele Ex-WWEler.
Nia Jax for Women's Champion

Zensur: Facebook-Insiderin packt aus: https://www.youtube.com/watch?v=my870qKI5yg
JoMo Sapien
Jobber
 
Beiträge: 688
Registriert: 19. Jul 2014 14:18

Re: Lucha Underground

Beitragvon Fuchs » 23. Feb 2015 17:34

doing hat geschrieben:Schaue mir jetzt seit Januar den LU an und ich bin richtig begeistert. Die Kämpfe sind richtig gut und auch die Stories gefallen. Statt TNA (welches mich immer mehr enttäuscht) sollte man lieber Lucha Underground nach Deutschland holen, aber das scheitert wohl am Anbieter oder zu wem gehört El Rey Network?
Schön wäre es auch, wenn es bei Power Wrestling mehr Berichte über LU gäbe.


Ich bin ja von Lucha Underground auch total begeistert und hab deshalb den Threat eröffnet.

Es wäre wirklich schön, wenn in der PW mehr über diese neue Liga berichtet werden würde oder hier im Threat ein wenig mehr los wäre. Aber wir können ja niemanden zwingen, die Leute wissen halt nicht, was ihnen entgeht. :mrgreen:
Fuchs
Super-Fan
 
Beiträge: 148
Registriert: 25. Mai 2012 17:12
Wohnort: Hameln

Re: Lucha Underground

Beitragvon Dre » 25. Feb 2015 20:56

Gute Show gewesen, zwar nicht wrestlerisch, aber die Storylines wurden gut weitergeführt. Fenix/Muertes/Catrina, Chavo's Quit, SoH/Ivelisse/Angelico, Crew vs Nick Fury Jr. äh Big Ryck und natürlich Texano vs Patron.
FREE ADNAN!
Dre
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5596
Registriert: 8. Jul 2009 12:29

Re: Lucha Underground

Beitragvon Voltan » 25. Feb 2015 21:33

Habe mir diese Woche auch erstmals eine Folge angesehen und ja gefällt. Werde ich wohl in mein Wrestlingprogramm aufnehmen.
Best in the World Thank you Bryan Best in the World
FTRR - I get it! :zustimmung:
Voltan
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 6659
Registriert: 7. Jul 2009 23:25
Wohnort: Schweiz

Re: Lucha Underground

Beitragvon doing » 2. Mär 2015 00:29

Die letzte Folge war abermals stark, besonders da die Fehde zwischen Cage und Prince Puma weitergeführt wurde. Die Liga hat wirklich Potenzial und eine regelmäßige Rubrik in der PW wäre schon nett. Würde solch eine Liga auch mal etwas pushen.
Diva #1: Paige
Superstar #1: Dean Ambrose
Liga Ranking: WWE - Lucha Underground - TNA - ROH
doing
 
Beiträge: 17
Registriert: 31. Jan 2015 23:50

Re: Lucha Underground

Beitragvon Pommes » 5. Mär 2015 22:56

So, ich habe mich mal dazu durchgerungen mich wieder im PW-Forum zu registrieren, um mit euch über Lucha Underground diskutieren zu können. :zustimmung:
Lucha Underground macht, soweit ich das beurteilen kann, alles richtig. Man versucht nicht seriös und möglichst echt zu wirken, wie zB. WWE, sondern besticht eben genau mit dem Gegenteil. Die düstere Atmosphäre erinnert mich an alte Boxerclubspelunken oder "Bloodsport" mit Jean-Claude van Damme. Dazu kommen die filmreif inszenierten Backstage Segmente. Meine Damen und Herren: DAS ist die Zukunft des Wrestling!
Bisher eiert man auch nicht WWE mäßig mit Storylines umher, um sie später durch Totschweigen wieder aus den Shows zu streichen, sondern führt sie konsequent weiter und zwar mit ALLEN aktiven und RELEVANTEN Superstars.
Für mich steht schon seit Anfang diesen Jahres fest: Ich unterstütze fortan das neue Produkt und lasse meine Finger von WWE.

Wie sieht es mit Spoilern aus? Sind Gespräche zum aktuellen Geschehen gestattet?
Pommes
 
Beiträge: 15
Registriert: 5. Mär 2015 21:35

Re: Lucha Underground

Beitragvon Fuchs » 9. Mär 2015 20:03

Pommes hat geschrieben:So, ich habe mich mal dazu durchgerungen mich wieder im PW-Forum zu registrieren, um mit euch über Lucha Underground diskutieren zu können. :zustimmung:
Lucha Underground macht, soweit ich das beurteilen kann, alles richtig. Man versucht nicht seriös und möglichst echt zu wirken, wie zB. WWE, sondern besticht eben genau mit dem Gegenteil. Die düstere Atmosphäre erinnert mich an alte Boxerclubspelunken oder "Bloodsport" mit Jean-Claude van Damme. Dazu kommen die filmreif inszenierten Backstage Segmente. Meine Damen und Herren: DAS ist die Zukunft des Wrestling!
Bisher eiert man auch nicht WWE mäßig mit Storylines umher, um sie später durch Totschweigen wieder aus den Shows zu streichen, sondern führt sie konsequent weiter und zwar mit ALLEN aktiven und RELEVANTEN Superstars.
Für mich steht schon seit Anfang diesen Jahres fest: Ich unterstütze fortan das neue Produkt und lasse meine Finger von WWE.

Wie sieht es mit Spoilern aus? Sind Gespräche zum aktuellen Geschehen gestattet?


Hey, freut mich, dass dein erster Post gleich im Lucha Underground Forum platziert wurde. :thumbsup:

Ich schaue die Folgen weiterhin bei Youtube und bin auf dem Stand von Mitte Februar. Also bitte keine allzu großen Spoiler. ;) Allerdings bin ich auch selber Schuld wenn ich hinterherhinke und dann ins Forum gehe. Also ich finde, hier sollte ruhig über aktuelles Geschehen geschrieben werden. Umso belebter der Thread ist, desto mehr Leute riskieren bei Lucha Underground vielleicht mal einen Blick. :cool:
Fuchs
Super-Fan
 
Beiträge: 148
Registriert: 25. Mai 2012 17:12
Wohnort: Hameln

Re: Lucha Underground

Beitragvon Pommes » 17. Mär 2015 00:33

Scheinbar hat "Lucha Underground" im PW Forum noch nicht sonderlich eingeschlagen.

Ich versuche einfach mal das Thema am Laufen zu halten:
Wer hat sich für euch bisher als Favorit herauskristallisiert und wen wollt ihr eher weniger im Rampenlicht des "Tempels" sehen?

Meine Favoriten wären derzeit wohl Pentagon Jr (Mir sagt sein äußeres Erscheinungsbild und seine aktuelle, rabiate Darstellung sehr zu), Prince Puma (Puma sticht zwar nicht heraus, was ich bei dem starken Roster nicht mal negativ werten würde, bringt aber konstant eine gute Leistung. Außerdem gefällt mir das Gespann mit Konnan sehr gut, der beim genauen Hinsehen eigentlich das Gegenstück zu Puma bildet, der ja nun klar die Rolle eines Publikumslieblings inne hat, während Konnan eher zum Heel-Dasein tendiert), Johnny Mundo (Ich finde, dass sich Mundo in Lucha Underground richtig schön entfalten kann. Er hat [vermutlich] mehr Freiheiten als bei WWE und wirkt generell viel frischer. Man sieht ihm einfach gern bei der Arbeit zu!), puh, ich habe einfach so viele Favoriten ... Chavo, Mil Muertes, Drago, Fenix, Cage, King Cuerno, Son of Havoc, Alberto el Patrón ... und ... und ... und wahrscheinlich habe ich noch jemanden vergessen ...

Negativ aufgefallen sind mir hingegen Blue Demon (Der Typ ist irgendwie der absolute Stimmungskiller und abgesehen von dem "Blue" in seinem Namen einfach nur farblos.), El Torito im Power Ranger Kostüm ... (Dazu muss ich wohl nichts mehr sagen) und Pimpanela Escalata (Der ... Nee ... Ich kann mit dem Gimmick nichts anfangen).

Das war's von mir!

(@Fuchs Mein erster Beitrag war das nicht, mich gab es schon mal unter anderem Namen. Ich kann mich nur nicht mehr einloggen. :))
Pommes
 
Beiträge: 15
Registriert: 5. Mär 2015 21:35

Re: Lucha Underground

Beitragvon The Sandman » 17. Mär 2015 01:04

Meine Favoriten: Pentagon Jr. ich mag Fenix Bruder der ist sowas von brutal und ich will endlich mal wissen wer ist sein Sensei und wann gibt es ein Bruder Singles Match bei LU?

Prince Puma: Man muss zu Ricochet gar nichts großes posten. 2014 war sein Jahr und auch bei LU ist er eingeschlagen wie eine Bombe. Noch besser Maske als bei seiner CHIKARA Zeit.

Johnny Mundo: Super Leistung, der Mann ist spitze und immer noch beweglich wie zu WWE Zeiten.

Cage: Er ist eine Maschine, ein Powerhouse der Mann schafft sogar einen 619 und ist beweglich und kräftig bis zum geht nicht mehr.

Dario Cueto. Zwar ein Schauspieler aber einer den man hassen muss wegen perfekter Heel Besitzer der McMahon von LU :kewl:


Catrina ist so eine die ich nicht leiden kann. Wie sie immer die Wrestler ablegt und The Crew finde ich auch schlecht.
wXw They Love Wrestling
The Sandman
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3583
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: Lucha Underground

Beitragvon JoMo Sapien » 17. Mär 2015 15:39

Meine Favoriten... puh, da gibt's ne Menge die mich voll überzeugen. Aber ganz oben steht bei mir Johnny Mundo. Er hat sich seit seiner WWE-Zeit sogar noch verbessert und zeigt noch spektakulärere Moves. Und in der Tat scheint er bei LU mehr Freiheiten zu haben. Es ist richtig erfrischend und macht Spaß ihm zuzusehen. In der WWE würde er wohl immer noch als Midcarder oder Edeljobber versauern.

Ansonsten gefallen mir noch Fenix, Puma und mit etwas Abstand Cage und Cuerno.
Die letzten Folgen hab ich leider noch nicht gesehen, aber das wird auf jeden Fall nachgeholt.
Nia Jax for Women's Champion

Zensur: Facebook-Insiderin packt aus: https://www.youtube.com/watch?v=my870qKI5yg
JoMo Sapien
Jobber
 
Beiträge: 688
Registriert: 19. Jul 2014 14:18

Re: Lucha Underground

Beitragvon sabu 666 » 18. Mär 2015 23:59

Pommes hat geschrieben:Scheinbar hat "Lucha Underground" im PW Forum noch nicht sonderlich eingeschlagen.


Ich habe vor einem Monat etwa angefangen Lucha Underground zu gucken, aber habe mich bislang von dem Thread hier ferngehalten um mich nicht spoilern zu lassen. Um zum Ausdruck zu bringen wie gut mir die Promotion gefällt, reicht es wohl zu sagen, dass ich in einem Monat die Shows seit Anfang Dezember nachgeholt habe und seit heute auf dem aktuellen Stand bin. ;)
Ich war von der ersten Ausgabe an die ich gesehen habe begeistert. Die ganze Aufmachung ist einfach erfrischend anders mit dem Entrance über die Treppe, dem schäbigen Büro von Cueto in der Halle und diesen großartig inszenierten Promo-Clips zwischen den Matches. Das wirkt einfach auch von der Produktion tausend mal besser als zum Beispiel das aktuelle TNA-Produkt.
In der Vergangenheit konnte ich mit mexikanischem Wrestling eigentlich nie viel anfangen. Das waren für mich halt immer ein Haufen beliebig austauschbarer maskierter Typen, die sich in unzähligen Tag Team Matches gegenüberstehen und durch minutenlange Chain-Wrestling-Einlagen das ganze eher wie einen Tanz als wie einen Kampf aussehen lassen. Und in jedem zweiten Match sind irgendwelche Midgets involviert.
Bei Lucha Underground war der Eindruck dagegen von Anfang an ein ganz anderer. Zum einen, da man mit Mundo, Konnan, Big Ryck und Chavo gleich mal ein paar bekannte Gesichter dabei hatte, zum anderen aber auch, weil die anderen zum Teil wirklich interessante Gimmicks haben. Leute wie Fenix, Mil Muertes, Drago, King Cuerno und vor allem Pentagon Jr. haben mir da einfach auf Anhieb gefallen. Ansonsten gefallen mir mittlerweile noch Prince Puma, Angelico, Son of Havoc und Cage sehr gut, die mich alle mit ihren Leistungen im Ring absolut überzeugen konnten. Und mittlerweile ist ja auch noch Alberto da, den ich schon zu WWE-Zeiten immer klasse fand.
Absolut überragend finde ich übrigens Dario Cueto. Einfach ein herrlich schmieriger Typ, der sich immer irgendwie aus der Affäre zieht nachdem er allen das blaue vom Himmel versprochen hat. Schon wie er das Ladder-Match angesetzt hat, nach dem Motto "Ich habe euch dreien jeweils 100.000$ versprochen, also stecke ich euch einfach mal zu dritt in ein Match und der Gewinner kriegt das Geld dann". :mrgreen: Alleine wie er während der Shows immer aus seinem abgeranzten Office kommt finde ich schon großartig.
Was mir aber vor allem gefällt, ist dass wirklich jeder in den Matches stark dargestellt wird. Da klatscht keiner seinen Gegner mal eben in zwei Minuten an die Wand, es dürfen immer beide zeigen was sie können. Selbst jemand wie Son of Havoc, der ja wirklich jedes Match verliert, darf in den Matches so viel zeigen, dass man jederzeit damit rechnen könnte, dass er das Match gewinnt. Das macht die Siege dann auch gleich viel wertvoller, wenn man gegen einen ernsthaften Gegner triumphiert und nicht gegen irgendwelche chancenlosen Jobber. Und auch eine Niederlage schadet keinem groß, wenn man vorher im Match ordentlich was zeigen durfte.

The Sandman hat geschrieben:Catrina ist so eine die ich nicht leiden kann. Wie sie immer die Wrestler ablegt und The Crew finde ich auch schlecht.


Ich bin da eher jedes mal beeindruckt von Catrinas Selbstbeherrschung, dass sie nicht anfängt zu würgen, wenn sie die vollgeschwitzten typen ablecken muss. Vor allem in der Folge vor 2-3 Wochen
SPOILER: AUFDECKEN
als sie Mil Muertes auch noch über die komplette Brust leckte. Da hätte doch jeder normale Mensch gekotzt! :mrgreen:

The Crew finde ich aber auch öde. Sind halt so langweilige 0-8-15 Latino Gang-Jobber.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." (Charly Neumann)

Blau und Weiß ein Leben lang


"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren." (Albert Einstein)
sabu 666
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5974
Registriert: 8. Jul 2009 20:01
Wohnort: Ruhrpott

Re: Lucha Underground

Beitragvon Fuchs » 20. Mär 2015 12:59

Meine Faves sind Cage, Mundo, Puma und Fenix. Danach kommen dann Mil Muertes, Big Ryck und Angelico. Dario Cueto macht seinen Job auch wirklich richtig gut.

Macht sehr viel Spaß die Sendungen zu schauen, auch wenn ich immernoch etwas hinterherhinke.

Mit wem ich gar nichts anfangen kann ist The Crew, Pimpinella und Mascarita Sagrada.

Bei den Diven habe ich gar keine, die ich nicht mag. Alle klasse. ;) Die Ringsprecherin ist der Hammer.

SPOILER: AUFDECKEN
Da ich gespoilert wurde, dass Jack Evans wohl demnächst auftritt, fände ich es cool wenn Teddy Hart auch mal bei Lucha Underground auftreten würde.
Fuchs
Super-Fan
 
Beiträge: 148
Registriert: 25. Mai 2012 17:12
Wohnort: Hameln

Nächste

198 Beiträge • Seite 1 von 101, 2, 3, 4, 5 ... 10

Zurück zu Worldwide